Weitere Suchergebnisse zu "Lufthansa":
 Indizes      Aktien      Futures    


Lufthansa peilt Beteiligung an ITA an - 23. Mai ist Deadline - Aktienanalyse




11.05.22 16:15
Der Aktionär

Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Lufthansa-Aktienanalyse von "Der Aktionär":

Carsten Kaletta vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie der Deutsche Lufthansa AG (ISIN: DE0008232125, WKN: 823212, Ticker-Symbol: LHA, NASDAQ OTC-Symbol: DLAKF) unter die Lupe.

Lufthansa peile eine Beteiligung an der italienische Fluggesellschaft ITA an. Gemeinsam mit der Reederei MSC wolle das der deutsche Luftverkehrskonzern ein Gebot abgeben. Nun gebe es dafür eine Deadline, wie Italiens Finanzminister Daniele Franco am Dienstag verkündet habe.
Neben Lufthansa/MSC seien der Fonds Certares zusammen mit der US-Airline Delta und Air France-KLM sowie der am Billigflieger Wizz Air beteiligte Investor Indigo Partners im Rennen um die Übernahme von ITA. Der italienische Staat, der Alitalia im März 2020 übernommen habe und bislang noch Eigner des Nachfolgers ITA sei, werde auch nach dem Verkauf eine Minderheitsbeteiligung halten.

Eine Voraussetzung für den Zuschlag sei nach Angaben des Ministers, dass künftig mindestens 51% der Anteile an ITA von einer europäischen Firma gehalten würden. Darüber hinaus werde den Ausschlag geben, welches Angebot vom finanziellen und rechtlichen Aspekt her das Beste sei, aber auch welches die besten Aussichten für die Zukunft von ITA als internationale Fluggesellschaft und für die Angestellten bringe. "Wir werden uns für das Angebot entscheiden, welches zusammengenommen am besten ist", habe Franco gesagt.

Nachdem Lufthansa und MSC schon im Januar ihr Interesse verkündet hatten, dauerte es bis in die vorige Woche, bis ITA auch für die drei übrigen Interessenten die Bücher öffnete. Ita war am 15. Oktober 2021 als Alitalia-Nachfolger an den Start gegangen, zunächst aber mit einer deutlich kleiner Flotte und weniger Personal.

Ob die Lufthansa bei der ITA zum Zuge komme, bleibe abzuwarten. Immerhin dürfte sich die Luftfahrt im laufenden Jahr kräftig erholen. Davon sollte auch die Kranich-Airline profitieren. Dennoch könnten die harte Konkurrenz und Altlasten aus zwei schwierigen Jahren den Kurs noch längere Zeit belasten. Die Lufthansa-Aktie sei eine Halteposition (Stopp: 5,50 Euro), so Carsten Kaletta vom Anlegermagazin "Der Aktionär" in einer aktuellen Aktienanalyse. (Analyse vom 11.05.2022)

(Mit Material von dpa-AfX)

Hinweis auf Interessenkonflikte:

Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die von der durch die Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren können: Lufthansa.

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze Deutsche Lufthansa-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs Deutsche Lufthansa-Aktie:
6,917 EUR +2,63% (11.05.2022, 16:05)

XETRA-Aktienkurs Deutsche Lufthansa-Aktie:
6,936 EUR +3,91% (11.05.2022, 15:53)

ISIN Deutsche Lufthansa-Aktie:
DE0008232125

WKN Deutsche Lufthansa-Aktie:
823212

Ticker-Symbol Deutsche Lufthansa-Aktie:
LHA

NASDAQ OTC-Symbol Deutsche Lufthansa-Aktie:
DLAKF

Kurzprofil Deutsche Lufthansa AG:

Die Lufthansa Group (ISIN: DE0008232125, WKN: 823212, Ticker-Symbol: LHA, NASDAQ OTC-Symbol: DLAKF) ist ein weltweit operierender Luftverkehrskonzern. Mit 105.290 Mitarbeiter:innen erzielte die Lufthansa Group im Geschäftsjahr 2021 einen Umsatz von 16.811 Mio. EUR. Die Lufthansa Group setzt sich aus den Geschäftsfeldern Network Airlines, Eurowings sowie den Aviation Services zusammen. Zu den Aviation Services zählen die Geschäftsfelder Logistik, Technik, Catering sowie die Weiteren Gesellschaften und Konzernfunktionen. Letztere umfassen unter anderem die Lufthansa AirPlus, die Lufthansa Aviation Training sowie die IT-Gesellschaften. Alle Geschäftsfelder nehmen in ihren jeweiligen Branchen eine führende Rolle ein. (11.05.2022/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.







 
Finanztrends Video zu Lufthansa


 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
6,852 € 6,803 € 0,049 € +0,72% 20.05./17:45
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0008232125 823212 8,03 € 5,24 €
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
6,913 € +1,27%  20.05.22
Hamburg 6,847 € +1,17%  20.05.22
München 6,856 € +0,96%  20.05.22
Hannover 6,836 € +0,87%  20.05.22
Xetra 6,852 € +0,72%  20.05.22
Stuttgart 6,844 € +0,50%  20.05.22
Frankfurt 6,859 € +0,22%  20.05.22
Nasdaq OTC Other 7,15 $ +0,14%  20.05.22
Berlin 6,841 € -0,12%  20.05.22
Düsseldorf 6,791 € -0,24%  20.05.22
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
563 Wohin geht die Reise der Luft. 22:10
55513 Lufthansa 2012-2015: wohin ge. 11.05.22
96 Lufthansa - wie gehts weiter? 22.04.22
  Test 23.03.22
474 Die Klimalüge und ihre Folgen 29.07.21
RSS Feeds




Bitte warten...