Kolumnist: Walter Kozubek

Lufthansa: Calls nach 176% Gewinn mit Chance auf mehr…




17.02.20 10:10
Walter Kozubek


Am 27.1.20 wurde an dieser Stelle ein Szenario erstellt, wie Privatanleger einen Kursanstieg der Lufthansa-Aktie (ISIN: DE0008232125) auf 14,50 Euro mit Long-Hebelprodukten optimieren könnten. Damals notierte die Lufthansa-Aktie bei 13,83 Euro. Nach dem Kursanstieg auf mittlerweile 15,38 Euro konnten Anleger mit den im Szenario vorgestellten Hebelprodukten bereits Gewinne von bis zu 176 Prozent erwirtschaften.


Derzeit befindet sich die Lufthansa-Aktie, die ja wegen der negativen Auswirkungen des Coronavirus auf den Flugverkehr stark unter Druck geraten war, noch immer in einer Konsolidierungsbewegung. Bewahrheitet sich die positive Einschätzung der Analysten von Bernstein Research, die die Aktie mit einem Kursziel von 20 Euro als „Outperform“ einstufen, dann könnte sich die Aufwärtsbewegung noch weiter fortsetzen. In diesem Fall wird sich eine Investition in Long-Hebelprodukte auch jetzt noch bezahlt machen.


Call-Optionsschein mit Basispreis bei 15,50 Euro 


Der Goldman Sachs-Call-Optionsschein auf die Lufthansa-Aktie mit Basispreis bei 15,50 Euro, Bewertungstag 17.4.20, BV 0,1, ISIN: DE000GB953X4, wurde beim Aktienkurs von 15,38 Euro mit 0,071 – 0,073 Euro gehandelt.


Kann die Lufthansa-Aktie ihre Aufwärtsbewegung in spätestens einem Monat wieder auf 16,30 Euro (dort notierte die Aktie zuletzt am 10.1.20) fortsetzen, dann wird sich der handelbare Preis des Calls auf etwa 0,11 Euro (+51 Prozent) steigern.


Open End Turbo-Call mit Basispreis und KO-Marke bei 14,466 Euro


Der J.P.Morgan-Open End Turbo-Call auf die Lufthansa-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 14,466 Euro, BV 1, ISIN: DE000JM63HK3, wurde beim Aktienkurs von 15,38 Euro mit 0,94 – 0,95 Euro taxiert.


Legt die Lufthansa-Aktie auf 16,30 Euro zu, dann wird sich der innere Wert des Turbo-Calls – sofern der Aktienkurs nicht vorher auf die KO-Marke oder darunter fällt – auf 1,83 Euro (+93 Prozent) erhöhen.


Open End Turbo-Call mit Basispreis und KO-Marke bei 14,210 Euro


Der HVB-Open End Turbo-Call auf die Lufthansa-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 14,210 Euro, BV 1, ISIN: DE000HZ6PQV8, wurde beim Aktienkurs von 15,38 Euro mit 1,21 – 1,22 Euro quotiert. Beim Lufthansa-Aktienkurs von auf 16,30 Euro wird sich der innere Wert des Turbo-Calls bei 2,09 Euro (+71 Prozent) befinden.


Dieser Beitrag stellt keinerlei Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von Lufthansa-Aktien oder von Hebelprodukten auf Lufthansa-Aktien dar. Für die Richtigkeit der Daten wird keine Haftung übernommen.


Walter Kozubek




powered by stock-world.de




 

Finanztrends Video zu Lufthansa


 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
0,001 € 0,001 € -   € 0,00% 27.03./21:55
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000GB953X4 GB953X 0,073 € 0,0010 €
Werte im Artikel
9,05 minus
-6,76%
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Frankfurt Zertifikate
0,001 € 0,00%  27.03.20
Stuttgart (EUWAX) 0,001 € 0,00%  27.03.20
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Es ist noch kein Thema vorhanden.
RSS Feeds




Bitte warten...