Kolumnist: Björn Junker

Lucapa Diamond: Ein aufregender Fund in Lesotho




30.07.18 18:20
Björn Junker

Lucapa Diamond (WKN A0M6U8 / ASX LOM) ist für seine Lulo-Mine in Angola bei Investoren bekannt. Dort werden immer wieder große und aufsehenerregende Diamanten gefunden, die bei Auktionen hohe Preise erzielen. Doch die Gesellschaft hat ein zweites heißes Eisen im Feuer, das zwar noch eher auf kleiner Flamme köchelt, doch schon bald für interessante Schlagzeilen sorgen kann: die Mothae Diamantenmine im afrikanischen Königreich Lesotho.


An der dortigen Mine hält Lucapa Diamond 70 Prozent der Anteile, die verbleibenden 30 Prozent liegen bei der Regierung des vollständig von Südafrika umgebenen Staates. Nicht alle Areale der in der Nähe der weltbekannten Diamantenmine von Letseng liegenden Mine sind bisher vollständig erforscht worden. Doch Massenproben sind ein weiterer Schritt, auch die bislang weniger analysierten Gebiete zu explorieren. Auf dem Areal Mothae sind dies vor allem die Areale der Nord-Zone, der Neck-Zone und der Süd-Ost-Zone.


In den vergangenen Wochen hat Lucapa bei diesen Proben schon einen 89,75 Karat schweren Diamanten in der Süd-Ost-Zone sowie einen 25 Karat schweren Diamanten in der Neck-Zone entdeckt. Beide Diamanten haben eine gelblich Färbung und deuten mit ihrer Größe das Potenzial der Gebiete an.


Nun wurde bei neuen Proben auch in der Nord-Zone ein weiterer Spezialdiamant gefunden. So werden Diamanten genannt, die ein Gewicht von mehr als 10,8 Karat haben. Der im Norden entdeckte Stein bringt es auf 11,88 Karat. Im Vergleich zu den beiden Funden in den anderen Zonen mag dies gering klingen, Diamanten solcher Größe sind aber insgesamt nicht so häufig zu entdecken.


Für Stephen Wetherall, Managing Director von Lucapa Diamond, ist der jüngste Fund in Lesotho sehr ermutigend. Man will mit den aktuellen Probenentnahmen weitere Daten für eine bereits bestehende JORC-konforme Studie sammeln. In einigen Gebieten des Kimberlits von Mothae hat es bisher noch gar keine Probenentnahmen gegeben, dazu zählt die Neck-Zone, andere Zonen wurden bisher kaum unter die Lupe genommen. Schon beim Kauf der Mine war man sich in der Unternehmensführung sicher, dass es auf dem Areal noch weiteres Potenzial gibt, die jüngsten Ergebnisse bestärken diese Zuversicht.


Derzeit baut Lucapa auf Mothae eine Förderanlage, die 150 Tonnen Gestein pro Stunde verarbeiten kann. Der Bau verläuft bisher nach Plan. Noch im laufenden Jahr soll die Anlage in Betrieb genommen werden. Spätestens dann könnte es aus Lesotho weitere gute Nachrichten geben.


Die Chancen sind aber hoch, dass schon zuvor weitere Meldungen aus dem südlichen Afrika kommen werden. Denn die Entnahme von Massenproben läuft noch bis zum Herbst. Da könnte es dann noch die eine oder andere größere Entdeckung geben.


Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter: https://goldinvest.de/newsletter
Besuchen Sie uns auf YouTube: https://www.youtube.com/user/GOLDINVEST



Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, es handelt sich vielmehr um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.


Gemäß §34b WpHG i.V.m. FinAnV (Deutschland) und gemäß Paragraph 48f Absatz 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass Partner, Autoren und/oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der Lucapa Diamond Company halten können und somit ein Interessenskonflikt bestehen könnte. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns besprochenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner besteht zwischen der GOLDINVEST Consulting GmbH und einer dritten Partei, die im Lager des Emittenten (Lucapa Diamond Company) steht, ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag, womit ein Interessenkonflikt gegeben ist. Diese Dritte Partei kann ebenfalls Aktien des Emittenten halten, verkaufen oder kaufen und würde so von einem Kursanstieg der Aktien von Lucapa Diamond Company profitieren. Dies ist ein weiterer Interessenkonflikt.



powered by stock-world.de




 

 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
0,138 € 0,13 € 0,008 € +6,15% 16.11./10:44
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
AU000000LOM6 A0M6U8 0,19 € 0,12 €
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
0,139 € 0,00%  31.10.18
Stuttgart 0,142 € +7,58%  08:24
Berlin 0,138 € +6,15%  08:08
Frankfurt 0,138 € +2,99%  08:04
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
692 Lucapa Diamond. WKN: A0M6U. 29.06.18
271 Lupaka Diamond bereits Produz. 29.03.16
RSS Feeds




Bitte warten...