Erweiterte Funktionen


Lockdown belastet US-Arbeitsmarkt




11.01.21 11:17
Postbank Research

Bonn (www.aktiencheck.de) - Die deutsche Industrie präsentierte sich gegen Jahresende sehr robust, so die Analysten von Postbank Research.

Trotz erneutem Lockdown habe die Produktion ihren seit sieben Monaten bestehenden Aufwärtstrend im November fortsetzen können. Mit einem Plus von 0,9 Prozent im Vormonatsvergleich sei der Zuwachs zudem etwas stärker ausgefallen als erwartet. Sehr gute Stimmungsdaten würden auch für den Dezember noch einmal einen kräftigen Zuwachs erwarten lassen. In Frankreich sei die Entwicklung der Industrieproduktion nicht so gut ausgefallen. Dort habe der Output im November um 0,9 Prozent gegenüber dem Vormonat nachgegeben, immerhin etwas weniger als erwartet.

Auch in Frankreich habe der Einkaufsmanagerindex im Dezember oberhalb der wichtigen 50er-Marke gelegen, was zumindest keine weiteren substanziellen Rückgänge erwarten lasse. Der US-Arbeitsmarktbericht sei mit einem Rückgang der Beschäftigung um 140.000 Stellen im Dezember unerwartet schwach ausgefallen. Ein Großteil der Beschäftigungsverluste sei auf die neuen Coronavirus-Beschränkungen im Dienstleistungssektor zurückzuführen. In anderen Bereichen habe sich die Beschäftigung dagegen stabil gezeigt.

Positiv sei insbesondere auch, dass die Arbeitslosenquote unverändert bei 6,7 Prozent verharrt habe und die durchschnittlichen Stundenlöhne weiterhin kräftig zugelegt hätten. In Verbindung mit den staatlichen Einkommenshilfen seien durch die schwache Beschäftigungsentwicklung daher kaum negative Effekte für den gesamtwirtschaftlichen Konsum zu erwarten. Der US-Dollar sei gegenüber dem Euro nach Bekanntgabe der Daten dennoch etwas unter Druck gekommen. (11.01.2021/ac/a/m)





 
 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.



Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

RSS Feeds




Bitte warten...