Erweiterte Funktionen


Die Lage in Spanien ist düster, doch es gibt Grund zur Hoffnung




20.11.20 13:55
BNP Paribas

Paris (www.aktiencheck.de) - Spanien leidet unter den Folgen der Corona-Pandemie so stark wie kaum ein anderes Land in Europa, so die Experten der BNP Paribas in einer aktuellen Ausgabe von "Märkte & Zertifikate weekly".

Zwar habe das Bruttoinlandsprodukt (BIP) im dritten Quartal um fast 17 Prozent zugelegt, allerdings sei das BIP im zweiten Jahresabschnitt auch um 22 Prozent im Vergleich zum Vorjahr eingebrochen - und damit so kräftig wie in keinem anderen europäischen Land. Auch die Aussichten würden nicht wirklich Mut machen - zumindest nicht auf den ersten Blick. So erwarte der Internationale Währungsfonds für das Gesamtjahr 2020 einen Rückgang der Wirtschaftskraft um 12,8 Prozent, während die Staatsverschuldung von gut 95 Prozent in 2019 auf 123 Prozent des BIP in 2021 zulegen und die Arbeitslosenquote von 14,1 auf 16,8 steigen könnte.

IBEX 35 sei eine Überlegung wert

Richtig sei aber auch: Wohl kaum ein EU-Staat dürfte so stark von einem Corona-Impfstoff profitieren wie das südeuropäische Land. Ein Grund sei die starke Abhängigkeit von der Tourismusbranche, die rund 12 Prozent zum BIP beisteuere. Wie groß die Hoffnungen seien, zeige auch ein Blick auf den IBEX 35 (ISIN: ES0SI0000005, WKN: 969223). Zwar hinke der spanische Leitindex auf Jahressicht dem Euro Stoxx 50 (ISIN: EU0009658145, WKN: 965814) deutlich hinterher, doch im Fahrwasser der erfreulichen Impfstoff-Nachrichten habe der IBEX 35 in den vergangenen vier Wochen das Gros der europäischen Indices mit einem Plus von rund 16 Prozent klar hinter sich gelassen. Zwar bedürfe es nun eines Blicks in die Glaskugel, wann ein wirksamer Impfstoff auf den Markt komme und wann eine hohe "Durchimpfung" der Bevölkerung erreicht sei. Doch die Chancen, dass der IBEX in diesem Umfeld noch Luft nach oben habe, stünden gar nicht so schlecht. (20.11.2020/ac/a/m)





 
 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.



Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

RSS Feeds




Bitte warten...