LVMH: Neues Allzeithoch! Aktienanalyse




06.04.21 15:39
Der Aktionär

Kulmbach (www.aktiencheck.de) - LVMH-Aktienanalyse von "Der Aktionär":

Carsten Kaletta vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des französischen Luxusgüterkonzerns LVMH Moët Hennessy - Louis Vuitton SE (LVMH) (ISIN: FR0000121014, WKN: 853292, Ticker-Symbol: MOH, EN Paris: MC, NASDAQ OTC-Symbol: LVMHF) unter die Lupe.

Der Luxusgüterkonzern habe seit den Corona-Tiefstständen von vor einem Jahr mehr als 80 Prozent zugelegt. Heute erreiche die LVMH-Aktie - dank einer positiven Analystenstimme - ein neues Allzeithoch bei 580 Euro. Das dürfte noch nicht das Ende der Fahnenstange sein.

Flavio Cereda, Analyst von Jefferies, habe das Kursziel für die LVMH-Aktie nach neuen Branchendaten und vor Quartalsumsätzen von 590 auf 660 Euro erhöht und das Rating auf "buy" belassen.

Was ist das Erfolgsgeheimnis von LVMH? Mit einer Kombination aus Top-Managern im Luxusbereich und hochtalentierten Kreativ-Köpfen wie Kim Jones von Dior und Virgil Abloh von Louis Vuitton verfüge man über besondere Personal-Power. Ein guter Beleg hierfür sei die Übernahme von Rimowa. Bevor LVMH die Marke für Reisegepäck erworben habe, sei diese zwar Kult, aber nicht unbedingt innovativ gewesen.

LVMH sei das Rebranding gelungen: Man habe Großhändler und Werbeaktionen abgeschafft, die Preise deutlich erhöht und der Marke einen disruptiven Anstrich verliehen. So seien Handgepäckstücke zum ersten Mal so begehrt worden wie Handtaschen - mit saisonalen Kollektionen, die bei wohlhabenden Reisenden den Drang ausgelöst hätten, ihre neuesten und aktuellsten Rimowa-Handgepäckstücke zu präsentieren. Das Beispiel Rimowa zeige eindrucksvoll, wie sich eine Marke erfolgreich im Luxus-Segment positioniert werden könne.

Diese Transformation dürfte LVMH auch mit Tiffany gelingen, die man im vergangenen Jahr erworben habe. Den Mannen um Boss Bernard Arnault sei es zuzutrauen, die berühmte Juwelier-Kette zurück in die Erfolgsspur zu führen.

Überdies habe LVMH im Gegensatz zu vielen anderen Luxushäusern darauf verzichtet, während der Pandemie die Preise zu senken oder Werbung zu machen - eine Strategie, die gerade im Luxus-Segment genau die richtige sei. Vielmehr hätten Marken wie Dior Preiserhöhungen in der Pandemie durchgesetzt, was den extremen Wert ihrer Marke widerspiegele.

LVMH sei weltweit die Nummer Eins innerhalb der Luxusgüter-Branche. Zudem dürfte der Konzern aufgrund seiner Fähigkeit zum Storytelling und seiner Markenmacht den Vorsprung gegenüber der Konkurrenz tendenziell weiter ausbauen.

Investierte Anleger bleiben bei der LVMH-Aktie weiter dabei und haben als nächstes Etappen-Ziel die 600-Euro-Marke im Visier, so Carsten Kaletta von "Der Aktionär". (Analyse vom 06.04.2021)

(Mit Material von dpa-AFX)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze LVMH-Aktie:

Xetra-Aktienkurs LVMH-Aktie:
577,10 EUR +1,05% (06.04.2021, 14:51)

Euronext Paris-Aktienkurs LVMH-Aktie:
577,10 EUR +0,94% (06.04.2021, 15:05)

ISIN LVMH-Aktie:
FR0000121014

WKN LVMH-Aktie:
853292

Ticker-Symbol LVMH-Aktie:
MOH

Euronext - Paris Ticker-Symbol LVMH-Aktie:
MC

NASDAQ OTC-Ticker-Symbol LVMH-Aktie:
LVMHF

Kurzprofil LVMH Moët Hennessy - Louis Vuitton SE:

Die LVMH Moët Hennessy - Louis Vuitton SE (ISIN: FR0000121014, WKN: 853292, Ticker-Symbol: MOH, EN Paris: MC, NASDAQ OTC-Symbol: LVMHF) ist ein französischer Luxusgüterkonzern mit Sitz in Paris, dessen Portfolio aus mehr als 70 Prestige-Marken aus den Bereichen Wein und Spirituosen, Mode und Lederwaren, Parfum und Kosmetika sowie Uhren und Schmuck besteht (u.a. Dom Pérignon, Moët & Chandon, Hennessy, Louis Vuitton, Givenchy, Fendi, Christian Dior Parfums, Kenzo Parfums, Guerlain, Bulgari, Zenith). Die Luxusmarken werden weltweit in 4.900 Geschäften vertrieben. (06.04.2021/ac/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.







 
Finanztrends Video zu LVMH - Moet Hennessy Louis Vuitton


 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
630,30 € 632,20 € -1,90 € -0,30% 19.04./11:37
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
FR0000121014 853292 639,90 € 324,60 €
Metadaten
Ratingstufe:halten
Ratingentwicklung:reiterated
Analysten: Carsten Kaletta
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
630,30 € -0,30%  11:34
Nasdaq OTC Other 759,85 $ +3,23%  16.04.21
Hamburg 635,00 € +0,52%  08:04
Xetra 630,70 € +0,13%  11:21
Hannover 635,00 € +0,05%  08:04
München 630,20 € +0,03%  09:06
Düsseldorf 631,10 € -0,46%  11:00
Stuttgart 629,90 € -0,55%  11:12
Frankfurt 630,10 € -0,71%  11:15
Berlin 630,40 € -0,99%  10:19
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...