LVMH: Hoffnung auf Anspringen der Konsumfreude in Europa nicht unbegründet - Aktienanalyse




01.04.21 11:55
ZertifikateJournal

Schwarzach am Main (www.aktiencheck.de) - LVMH: Hoffnung auf Anspringen der Konsumfreude in Europa nicht unbegründet - Aktienanalyse

Die Experten vom "ZertifikateJournal" nehmen in ihrer aktuellen Ausgabe die LVMH-Aktie (ISIN: FR0000121014, WKN: 853292, Ticker-Symbol: MOH, EN Paris: MC, NASDAQ OTC-Symbol: LVMHF) unter die Lupe.

Die Menschen in Deutschland hätten im vergangenen Jahr aufgrund der Corona-Beschränkungen ihren privaten Verbrauch so stark zurückgefahren wie zuletzt 1970. Wie das Statistische Bundesamt bekannt gegeben habe, seien die Ausgaben der Haushalte inflationsbereinigt um 5,0 Prozent im Vergleich zum Vorjahr geschrumpft - der stärkste Rückgang seit 50 Jahren. Vor allem in der ersten Jahreshälfte seien die Ausgaben in fast allen Bereichen zurückgegangen.

Das Geldvermögen der privaten Haushalte in Deutschland sei daher 2020 kräftig gestiegen - auf 7,1 Billionen Euro, wie die DZ BANK errechnet habe. Und auch anderswo in Europa sei in der Corona-Krise deutlich mehr gespart worden. Laut einer Analyse des Hamburger Finanzunternehmens Deposit Solutions seien im vergangenen Jahr per Saldo 585 Mrd. Euro neu auf Giro- und Sparkonten in der Eurozone geflossen. Damit sei das Sparvolumen im Währungsraum um fast die Hälfte zum Vorjahr angewachsen (2019: plus 395 Mrd. Euro) - Geld, das nur darauf warte, ausgegeben zu werden, wenn die Infektionslage es denn wieder zulasse. Eine Überlegung, die sich auch in den Kursen des Luxusgüterkonzerns LVMH widerspiegle: Die Aktie habe sich seit dem Corona-Tief fast verdoppelt und erklimme ein Rekordhoch nach dem anderen.

Dass die Hoffnung auf ein Anspringen der Konsumfreude in Europa nicht unbegründet sei, zeige ein Blick nach China, wo mit dem Auslaufen der Pandemie und der Erholung der Wirtschaft die Verkaufszahlen des Edelanbieters kräftig angezogen hätten. Und auch in den USA sei es zuletzt wieder deutlich besser gelaufen. Zahlreiche Analysten hätten daher zuletzt ihre Schätzungen für dem Luxusgüterkonzern nach oben angepasst. Ob das Unternehmen den gestiegenen Ansprüchen gerecht werden könne, werde sich zeigen müssen. Die Chancen stünden gut, keine Frage. Allerdings sei die Aktie schon weit gelaufen - das berge ein gewisses Enttäuschungspotenzial. (Ausgabe 12/2021)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze LVMH-Aktie:

Xetra-Aktienkurs LVMH-Aktie:
568,80 EUR +0,18% (01.04.2021, 11:25)

Euronext Paris-Aktienkurs LVMH-Aktie:
568,60 EUR +0,09% (01.04.2021, 11:38)

ISIN LVMH-Aktie:
FR0000121014

WKN LVMH-Aktie:
853292

Ticker-Symbol LVMH-Aktie:
MOH

Euronext - Paris Ticker-Symbol LVMH-Aktie:
MC

NASDAQ OTC-Ticker-Symbol LVMH-Aktie:
LVMHF

Kurzprofil LVMH Moët Hennessy - Louis Vuitton SE:

Die LVMH Moët Hennessy - Louis Vuitton SE (ISIN: FR0000121014, WKN: 853292, Ticker-Symbol: MOH, EN Paris: MC, NASDAQ OTC-Symbol: LVMHF) ist ein französischer Luxusgüterkonzern mit Sitz in Paris, dessen Portfolio aus mehr als 70 Prestige-Marken aus den Bereichen Wein und Spirituosen, Mode und Lederwaren, Parfum und Kosmetika sowie Uhren und Schmuck besteht (u.a. Dom Pérignon, Moët & Chandon, Hennessy, Louis Vuitton, Givenchy, Fendi, Christian Dior Parfums, Kenzo Parfums, Guerlain, Bulgari, Zenith). Die Luxusmarken werden weltweit in 4.900 Geschäften vertrieben. (01.04.2021/ac/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.







 
Finanztrends Video zu LVMH - Moet Hennessy Louis Vuitton


 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
613,70 € 611,50 € 2,20 € +0,36% 14.04./21:42
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
FR0000121014 853292 624,00 € 324,60 €
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
613,70 € +0,36%  21:42
Hannover 617,00 € +4,31%  08:08
Berlin 618,00 € +4,20%  08:08
München 612,70 € +3,27%  11:56
Xetra 611,50 € +2,89%  17:35
Hamburg 608,00 € +0,83%  14:54
Stuttgart 613,10 € +0,51%  21:03
Düsseldorf 612,40 € -0,10%  19:31
Frankfurt 614,00 € -0,16%  19:23
Nasdaq OTC Other 732,80 $ -1,70%  21:26
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...