Weitere Suchergebnisse zu "LEG Immobilien":
 Aktien      Zertifikate      OS    


LEG Immobilien-Aktie: 9M-Zahlen im Erwartungsrahmen, aber Kurskorrektur möglich - Verkaufsempfehlung! Aktienanalyse




10.11.17 20:30
National-Bank AG

Essen (www.aktiencheck.de) - LEG Immobilien-Aktienanalyse von Aktienanalyst Markus Glockenmeier von der National-Bank AG:

Markus Glockenmeier, Aktienanalyst der National-Bank AG, bekräftigt in einer aktuellen Aktienanalyse die Verkaufsempfehlung für die Aktie der LEG Immobilien AG (ISIN: DE000LEG1110, WKN: LEG111, Ticker-Symbol: LEG, Nasdaq OTC-Symbol: LEGIF).

In den ersten neun Monaten 2017 seien die Nettomieteinnahmen um 4,5% auf 398 Mio. Euro gestiegen. Der FFO I (operatives Ergebnis nach Zinsen und Steuern) habe 7,5% auf 226 Mio. Euro zugelegt. Der Net Asset Value/Aktie habe gegenüber dem Jahresende 2016 (67,15 Euro) deutlich und im Vergleich zum 30.06.2017 leicht auf 74,59 Euro zugelegt. Der Verschuldungsgrad habe bei 44,9% gelegen.

LEG habe die Prognosen für 2017 und 2018 bestätigt: 2017 werde ein FFO I von 290 bis 295 Mio. Euro bzw. 4,59 bis 4,67 Euro/Aktie (+9% gegenüber 2016) erwartet. 2018 werde der FFO bei 315 bis 323 Mio. Euro bzw. 4,99 bis 5,11 Euro/Aktie (+9% gegenüber 2017) gesehen. Die Dividende für 2017 solle 65% des FFO I betragen. Erstmals habe LEG einen Ausblick für 2019 gegeben und prognostiziere dann ein FFO von 338 bis 344 Mio. Euro (+7% gegenüber 2018).

LEG habe gute Zahlen geliefert, die im Erwartungsrahmen ausgefallen seien. Der FFO-Anstieg profitiere von organischem Mietwachstum, Zukäufen und Verbesserungen im Finanzergebnis.

Unterstützt von Investitionen solle das organische Mietwachstum in den kommenden Jahren durchschnittlich 3% bis 3,5% erreichen. Aufgrund der weiterhin guten Perspektiven habe LEG die Prognosen für 2017 und 2018 bestätigt und beabsichtige am oberen Rand der Spannen abzuschließen. Erstmals habe LEG eine Prognose für 2019 gegeben, die solide erscheine. Alle Zahlen seien ohne Akquisitionseffekte.

Zukäufe würden weiterhin geprüft. Momentan liege ein mittelgroßer Deal aufgrund "zu hoher Komplexität" auf Eis. Nach Begebung der 400 Mio. Euro-Wandelanleihe im August sei laut Aussagen von Finanzchef Schultz auch eine kurzzeitige Verschuldungserhöhung möglich, sodass bei einer mittelgroßen Akquisition der Kapitalmarkt nicht in Anspruch genommen werden müsste. Zukäufe würden nur selektiv getätigt, was in Anbetracht des gestiegenen Preisniveaus richtig sei. In Anbetracht der guten Marktbedingungen erwarte das Unternehmen zum Jahresende eine weitere Erhöhung der Immobilienbewertung, sodass sich im Gesamtjahr eine Wertsteigerung von 11% (gegenüber 6% zum Halbjahr) ergeben solle.

Trotz dieses erwarteten Wertanstiegs weise die Aktie weiterhin eine deutliche Prämie zum NAV (derzeit 18%) auf. Die Perspektiven für Wohnimmobilienwerte und auch für LEG würden aussichtsreich bleiben, doch beinhalte der Aktienkurs bereits viele Vorschusslorbeeren. Eine Kurskorrektur könnte durch einen kurzfristigen Anstieg der Kapitalmarktrenditen ausgelöst werden.

Markus Glockenmeier, Aktienanalyst der National-Bank AG, behält daher seine "verkaufen"-Einstufung für die LEG Immobilien-Aktie bei. (Analyse vom 10.11.2017)

Börsenplätze LEG Immobilien-Aktie:

XETRA-Aktienkurs LEG Immobilien-Aktie:
86,93 EUR -0,88% (10.11.2017, 17:35)

Tradegate-Aktienkurs LEG Immobilien-Aktie:
87,041 EUR -0,52% (10.11.2017, 16:44)

ISIN LEG Immobilien-Aktie:
DE000LEG1110

WKN LEG Immobilien-Aktie:
LEG111

Ticker-Symbol LEG Immobilien-Aktie:
LEG

Nasdaq OTC Ticker-Symbol LEG Immobilien-Aktie:
LEGIF

Kurzprofil LEG Immobilien AG:

Die LEG Immobilien AG (ISIN: DE000LEG1110, WKN: LEG111, Ticker-Symbol: LEG, Nasdaq OTC-Symbol: LEGIF) ist mit rund 130.000 Mietwohnungen und zirka 350.000 Bewohnern ein führendes börsennotiertes Wohnungsunternehmen in Deutschland. In Nordrhein-Westfalen ist das Unternehmen mit acht Niederlassungen und mit persönlichen Ansprechpartnern vor Ort vertreten. Die LEG erzielte im Geschäftsjahr 2016 Erlöse aus Vermietung und Verpachtung von rund 763 Millionen Euro. (10.11.2017/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.







 
 
Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
90,34 € 89,44 € 0,90 € +1,01% 21.11./20:31
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000LEG1110 LEG111 90,70 € 67,91 €
Metadaten
Ratingstufe:verkaufen
Ratingentwicklung:reiterated
Kurs:87.7
KGV:18,7
Analysten: Markus Glockenmeier
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
90,431 € +0,92%  21.11.17
Stuttgart 90,445 € +1,30%  21.11.17
Frankfurt 90,528 € +1,15%  21.11.17
Nasdaq OTC Other 105,31 $ +1,10%  14.11.17
Xetra 90,34 € +1,01%  21.11.17
Berlin 89,24 € -0,45%  21.11.17
Hamburg 89,26 € -0,60%  21.11.17
Hannover 89,25 € -0,61%  21.11.17
München 89,61 € -0,69%  21.11.17
Düsseldorf 89,27 € -0,70%  21.11.17
  = Realtime
Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
132 Immobilienfirma LEG 10.11.17
11 Löschung 17.09.15
8 LEG wird größter Immobilien-Ko. 20.02.13
RSS Feeds




Bitte warten...