Weitere Suchergebnisse zu "Travelers Companies":
 Aktien      Zertifikate      OS    


Travelers Companies-Aktie: Hohe Katastrophenlast im Startquartal, aber Dividende steigt - Aktienanalyse




24.04.18 17:21
LBBW

Stuttgart (www.aktiencheck.de) - Travelers Companies-Aktienanalyse von Analyst Werner Schirmer von der LBBW:

Werner Schirmer, Investmentanalyst der LBBW, bestätigt in einer aktuellen Aktienanalyse sein Anlagevotum für die Aktie des US-Versicherers Travelers Companies Inc. (ISIN: US89417E1091, WKN: A0MLX4, Ticker-Symbol: PA9, NYSE Ticker-Symbol: TRV).

Die Zahlen des Startquartals 2018 hätten im Rahmen der Marktprognosen gelegen. Die verdienten Nettoprämien seien im Vergleich zum Vorjahresquartal um 6% auf 6,5 Mrd. USD geklettert, während das Kapitalanlageergebnis mit 603 Mio. USD praktisch stagniert habe. Mit 5,4% der Nettoprämien seien Katastrophenschäden verbucht worden, die zwar unter dem Niveau des Vorjahresquartals (5,6%) gelegen hätten, aber über dem langjährigen historischen Durchschnitt im ersten Quartal (2,9%). Verantwortlich hierfür seien v.a. (Winter-)Stürme und eine Schlammlawine in den USA gewesen. Die Reserveauflösung für Altschäden sei mit 2,3% der Nettoprämien zwar höher ausgefallen als im Vergleichsquartal (1,3%), habe aber unter dem historischen Durchschnitt (4,3%) gelegen. Vor allem dank der US-Körperschaftssteuerreform sei die Steuerquote auf 14% gesunken, so dass der Nettogewinn des Konzerns um 8% auf 669 Mio. USD habe gesteigert werden können. Das Ergebnis vor Steuern habe in der Firmenkunden-Sparte um 2% auf 452 Mio. USD zugelegt, in der Sparte Anleihen & Spezialversicherung um 19% auf 173 Mio. USD und im Privatkundengeschäft um 45% auf 129 Mio. USD. Im ersten Quartal habe Travelers eigene Aktien im Wert von 401 Mio. USD zurückgekauft (Gesamtjahr 2017: 1,4 Mrd. USD). Nach jeweils 0,72 USD in den vergangenen vier Quartalen sei nun eine Quartalsdividende in Höhe von 0,77 USD je Aktie angekündigt worden.

Die Travelers-Aktie weise ein im Konkurrenzvergleich leicht überdurchschnittliches Bewertungsniveau auf (u.a. mit Blick auf KGV und Kurs-Buchwert-Verhältnis). Angesichts des günstigen Risikoprofils des Konzerns halte Schirmer dies für gerechtfertigt.

Werner Schirmer, Investmentanalyst der LBBW, hat in einer aktuellen Aktienanalyse seine Halteempfehlung für die Travelers Companies-Aktie mit einem unveränderten Kursziel von 145 USD bekräftigt. (Analyse vom 24.04.2018)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze Travelers Companies-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs Travelers Companies-Aktie:
108,07 EUR -3,87% (24.04.2018, 15:41)

NYSE-Aktienkurs Travelers Companies-Aktie:
132,78 USD -3,24% (24.04.2018, 16:57)

ISIN Travelers Companies-Aktie:
US89417E1091

WKN Travelers Companies-Aktie:
A0MLX4

Ticker-Symbol Travelers Companies-Aktie:
PA9

NYSE Ticker-Symbol Travelers Companies-Aktie:
TRV

Kurzprofil Travelers Companies Inc.:

Die Ursprünge von Travelers Companies (ISIN: US89417E1091, WKN: A0MLX4, Ticker-Symbol: PA9, NYSE Ticker-Symbol: TRV) gehen auf die beiden Mitte des 19. Jahrhunderts gegründeten US-Versicherungsgesellschaften Saint Paul und The Travelers Insurance Company zurück. Travelers erzielte im vergangenen Jahr ein Bruttoprämienvolumen in Höhe von knapp 28 Mrd. USD und beschäftigt rund 30 000 Angestellte. Der Vertrieb erfolgt in erster Linie über (die mehr als 13.000) Makler.

Travelers ist fast ausschließlich in den USA tätig. Lediglich rund 6% der Erträge stammen aus anderen Staaten (d.h. Kanada, Irland, Großbritannien und Brasilien). Die Gesellschaft bietet lediglich Schaden- &Unfallversicherungen (und keine Lebensversicherungen) an, was sie von allen großen europäischen Versicherungskonzernen unterscheidet.

Über zwei Drittel der Prämien stammen aus dem Firmenkundengeschäft und knapp ein Drittel aus dem Privatkundengeschäft. Das Unternehmen ist in den USA gemeinsam mit Chubb der größte Anbieter von Schaden- &Unfallversicherungen für Geschäftskunden. (24.04.2018/ac/a/n)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.







 
 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
139,18 $ 138,01 $ 1,17 $ +0,85% 24.04./22:05
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
US89417E1091 A0MLX4 141,51 $ 111,08 $
Metadaten
Rating:halten
Ratingstufe:halten
Ratingentwicklung:reiterated
Kurs:137.23
Kursziel:145 - 0
Kursziel (alt):145 - 0
Kursziel Einheit:USD - US-Dollar
Kursziel Horizont:12 Monate
KGV:12,7
Analysten: Werner Schirmer
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
124,72 € +1,51%  24.04.19
Stuttgart 124,40 € +1,57%  24.04.19
Frankfurt 122,22 € +1,39%  24.04.19
Berlin 122,26 € +1,36%  24.04.19
Hamburg 122,16 € +1,34%  24.04.19
Hannover 122,16 € +1,34%  24.04.19
Düsseldorf 123,98 € +1,06%  24.04.19
München 122,24 € +0,99%  24.04.19
AMEX 139,25 $ +0,91%  24.04.19
NYSE 139,18 $ +0,85%  24.04.19
Nasdaq 139,16 $ 0,00%  24.04.19
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
3 Neuer Index Wert 02.02.19
RSS Feeds




Bitte warten...