Kolumnist: Björn Junker

Kursausbruch gelungen: Analysten raten bei Nova Minerals zum Kauf




07.09.20 10:33
Björn Junker

Dieser Kursausbruch ist wohl gelungen: Die Aktie des australischen Goldexplorers Nova Minerals (WKN A2H9WL / ASX NVA) schießt heute um weitere 11,9% nach oben – bei über 31 Millionen gehandelten Aktien. Dafür gibt es mehrere Gründe, wie ein neuer Research-Bericht aufzeigt.


Die Analysten von Evolution Capital Advisors haben Nova Minerals genauer unter die Lupe genommen und empfehlen das Papier jetzt als „spekulativen Kauf“. Das Kursziel sehen die Experten bei mehr als 0,20 AUD! Vom heutigen Schlusskurs von 0,094 AUD bis zu 0,20 AUD sind es noch einmal fast 113% Kurspotenzial. Anleger, die seit der Erstbesprechung von Nova Minerals durch die Redaktion von GOLDINVEST.de auf die Aktie des Unternehmens gesetzt hätten, würden jetzt bereits 276% im Plus liegen!


Evolution Capital führt die rasante Neubewertung von Kurs und Unternehmenswert von Nova Minerals in den letzten Tagen darauf zurück, dass der Verkaufsdruck aus der Ausübung der gelisteten Optionen mit dem 31. August endete. Seitdem sei der Kurs bereits um 65% gestiegen und stehe nun mehr im Einklang mit dem Goldpreisanstieg der vergangenen acht Monate, so die Analysten.


Neue Ressourcenschätzungen kurz- und mittelfristig


Sie erwarten kurzfristig weitere Neuigkeiten von der vor Kurzem abgeschlossenen ersten Bohrphase auf dem Zielgebiet Block B (12 Bohrungen oder nur 33% des Bohrprogramms 2020) und Nova gehe zudem davon aus, den Markt Ende dieses Monats über eine zwischenzeitliche Aktualisierung der Ressourcenschätzung zur Lagerstätte Korbel zu informieren. Diese ist Teil des gewaltigen Estelle-Projekts in Alaska.


Für Korbel gibt es bereits eine Ressourcenschätzung von 181 Mio. Tonne zu 0,44 g/t Gold und damit 2,5 Mio. enthaltenen Unzen Gold. Über die zu erwartende Ausweitung bei Tonnen und Unzen (+1.500m Streichlänge und zusätzliche Vererzung in der Tiefe) hinaus erwartet Evolution Capital angesichts der kürzlich gemeldeten Bohrergebnisse auch einen leichten Anstieg der Gehalte.


Mit fortlaufenden und sich intensivierenden Bohrungen (36 Bohrlöcher) sei eine weitere Ressourcenschätzung für Ende des Jahres geplant, so die Analysten weiter, die die Ressource der Blöcke A und B ausweiten werde. Mit diesem Update sollte ein Teil der Ressource auch in die höhere Kategorie angezeigt überführt werden können. Darüber hinaus erwarten die Experten auch die Ergebnisse metallurgischer Tests sowie von Tests zu Erzsortierung und Haufenlaugung. Zudem geht man davon aus, dass Nova Minerals mittelfristig Explorationsergebnisse zu den Prospektionsgebieten Cathedral, You Beauty, Isabella und Sweet Jenny vorlegen wird.


In Bezug auf die Geologie des Estelle-Projekts führt Evolution Capital aus, dass es sich hier um ein so genanntes Intrusion Related Gold System (IRGS) handele. Die niedrigeren Gehalte auf Estelle, die mit einem niedrigeren Risiko einhergingen, würden denen von Vererzung ähneln, wie sie auf anderen Lagerstätten mit Millionen Unzen Gold in der Region zu beobachten seien.


Der Tintina-Goldgürtel enthalte nämlich eine ganze Reihe von IRGS-Lagerstätten mit niedrigen Gehalten aber Millionen Unzen Gold. Dazu gehören, so die Experten:


- Fort Knox (5,6 Mio. Unzen @ 0,3 g/t Au) von Kinross (Marktkapitalisierung 15 Mrd. CAD),
- Golden Summit (2,9 Mio. Unzen @ 0,7 g/t Au) von Freegold Ventures (376 Mio. CAD) und
- Eagle (5,3 Mio. Unzen @ 0,6 g/t Au) von Victoria Gold (1,263 Mrd. CAD).


Potenzial auf hochgradige Vererzungszonen in der Tiefe


Über die Vererzung mit den niedrigen Goldgehalten hinaus besteht laut Evolution Capital auch das Potenzial auf die Entdeckung einiger mächtiger, hochgradiger Goldzonen, wie Novas sie mit einem Bohrabschnitt von 101 Metern mit 1,3 g/t Au aufgezeigt habe, in der Tiefe.


Finanzierung


Durch die ausgeübten Optionen, verfüge Nova Minerals zum 1. September nun über einen Barbestand von rund 15 Mio. AUD. Das Unternehmen befinde sich in einer exzellenten Ausgangslage, um mit Hilfe dieses frischen Kapitals weitere Goldunzen zu entdecken und das Risiko des Estelle-Projekts durch Entwicklungsstudien – wie Metallurgie- und Machbarkeitsstudien – zu senken. Zudem, so die Analysten weiter, könne Nova mit der nun gestärkten Bilanz die Explorations- und Entwicklungsprogramme beschleunigen.


Bewertung


Nova Minerals erscheine, führt Evolution Capital aus, als Goldexplorations- und Entwicklungschance mit geringem Risiko. Die Größe der Ressource (nahe der Oberfläche, für den Tagebau und die Haufenlaugung geeignet) scheine nur davon abzuhängen, wie viele Meter das Unternehmen bohren werde. Der Pfad in Richtung Entwicklung und Produktionsaufnahme (oder eine Übernahme) erscheine bereits jetzt als hochwahrscheinlich. Abgesehen von der Neubewertung, um den Anstieg des Goldpreises abzubilden, sollten die Nova-Aktien eine weitere Neubewertung mit Veröffentlichung der in Kürze anstehenden „Zwischen-Ressource“ erfahren, glauben die Analysten. Dann werde man auch das Kursziel noch einmal überprüfen, hieß es.




Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf http://www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, es handelt sich vielmehr um werbliche / journalistische Veröffentlichungen. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.


Gemäß §34b WpHG und gemäß Paragraph 48f Absatz 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass Auftraggeber, Partner, Autoren und Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der Nova Minerals halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenskonflikt besteht. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner besteht zwischen einer dritten Partei, die im Lager der Nova Minerals steht, und der GOLDINVEST Consulting GmbH ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag, womit ein Interessenkonflikt gegeben ist, da diese dritte Partei die GOLDINVEST Consulting GmbH entgeltlich für die Berichterstattung zu Nova Minerals entlohnt. Diese Dritte Partei kann ebenfalls Aktien der Nova Minerals halten, verkaufen oder kaufen und würde so von einem Kursanstieg der Aktien von Nova Minerals profitieren. Dies ist ein weiterer, eindeutiger Interessenkonflikt.


   
powered by stock-world.de




 

 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
0,107 € 0,0985 € 0,0085 € +8,63% 20.10./16:41
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
AU000000NVA2 A2H9WL 0,11 € 0,0090 €
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
0,107 € +8,63%  16:41
Nasdaq OTC Other 0,113 $ +32,94%  19.10.20
Frankfurt 0,105 € +5,53%  16:19
Stuttgart 0,106 € +3,92%  15:05
Berlin 0,0915 € +3,39%  08:08
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
  Nova Minerals gewaltiges Poten. 12.10.20
14 Nova Minerals - geht da noch . 02.10.20
RSS Feeds




Bitte warten...