Kolumnist: Jürgen Sterzbach

Kupfer: Kommt jetzt die Korrektur?




17.01.18 14:00
Jürgen Sterzbach

Nachdem der Kupferpreis bei 7157 US-Dollar ein Mehr-Jahres-Hoch oder den höchsten Stand seit Februar 2014 und somit fast seit vier Jahren erreicht hatte, gaben die Notierungen in den letzten Tagen leicht nach. Vorausgegangen war ein steiler, schneller Anstieg des Industriemetalls um 700 US-Dollar in wenigen Wochen.

Seit Oktober 2016 geht es beim Kupferpreis aufwärts. Damals bewegte sich das Industriemetall, wegen seines umfangreichen Einsatzes auch als Dr. Konjunktur bezeichnet, um 4700 US-Dollar, brach allerdings zum Start in die seitdem andauernde Aufwärtsbewegung aus einem charttechnischen Dreieck nach oben aus. Die ansteigende Tendenz lässt sich bis heute mit einer Gerade um aktuell 6450 US-Dollar benennen. Nach oben erreichten die Notierungen bei 7157 US-Dollar den höchsten Stand seit Februar 2014 und übertrafen dadurch auch das vorherige, im November markierte Hoch bei 7074 US-Dollar. Die vorherigen Hochs lassen sich mit einer ebenso ansteigenden Gerade um derzeit 7440 US-Dollar darstellen, die somit als obere Leitlinie für den Kupferpreisanstieg gelten könnte. Auf kurze Sicht könnten die heiß gelaufenen Notierungen allerdings in eine Korrektur übergehen. Diese könnte den Kupferpreis zurück an die untere Begrenzung der Aufwärtstendenz um dann 6800 US-Dollar führen, um diese ein weiteres Mal zu bestätigen.



Tendenz:
Wichtige Chartmarken
Widerstände: 7074 / 7157 / 7355 / 7440
Unterstützungen: 6865 / 6531 / 6450 / 6405

Mit einem Mini Future Short (WKN SC5UFX) können risikofreudige Anleger, die von einem kurzfristig fallenden Kupferpreis ausgehen, mit einem Hebel von 13,2 überproportional profitieren. Der Abstand zur Stopp-Loss-Barriere beträgt derzeit 1,8 Prozent. Der Einstieg in diese spekulative Position bietet sich dabei stets unter der Beachtung eines risikobegrenzenden Stoppkurses an. Dieser kann bewusst eng über dem im Chart dargestellten Widerstand im Basiswert bei 7210 US-Dollar platziert werden. Im Mini Future Short ergibt sich daraus zum aktuellen Wechselkurs von Euro in US-Dollar ein Stoppkurs von 3,28 Euro. Nach unten könnte sich ein Ziel um 6800 US-Dollar ergeben. Das Chance-Risiko-Verhältnis der spekulativen Idee beträgt 2,3 zu 1.


Strategie für fallende Kurse
WKN: SC5UFX
Typ: Mini-Future Short
akt. Kurs: 4,21 - 4,31 Euro
Emittent: Société Générale
Basispreis: 7.610,51 US-Dollar
Basiswert: Kupfer Future Jan 18
KO-Schwelle: 7.306,71 US-Dollar
akt. Kurs Basiswert: 7.022,00 US-Dollar
Laufzeit: Open end
Kursziel: 6,64 Euro
Hebel: 13,2
Kurschance: + 54 Prozent
Order über Börse Stuttgart

Bei Mini Future und Open End Turbo findet aufgrund der unbegrenzten Laufzeit ggf. eine tägliche Anpassung von Basispreis und Barriere statt. Ebenso können sich Basispreis und Barriere bei einem Future als Basiswert beim Wechsel auf den nächsten Future ändern. Weitere Informationen finden sich auf der Produktseite des Emittenten.



powered by stock-world.de




 

 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
3,75 € 3,50 € 0,25 € +7,14% 23.02./19:58
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000SC5UFX3 SC5UFX 10,17 € 2,77 €
Werte im Artikel
-    plus
0,00%
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Frankfurt Zertifikate
3,75 € +7,14%  23.02.18
EUWAX 3,99 € +7,84%  23.02.18
  = Realtime
Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Es ist noch kein Thema vorhanden.
RSS Feeds




Bitte warten...