Erweiterte Funktionen


Klinz, FDP: Deutschland wird zum Zahlmeister Europas




09.02.18 15:44
aktiencheck.de

Bad Marienberg (www.aktiencheck.de) - Das portal liberal hat eine Pressemitteilung veröffentlicht:

Anlässlich der Einigung der Spitzen von CDU, CSU und SPD auf einen Koalitionsvertrag, erklärt das FDP-Präsidiumsmitglied und wirtschaftspolitischer Sprecher der FDP im Europäischen Parlament Dr. Wolf Klinz:

Der Beschluss, den EU-Haushalt aufstocken zu wollen, um damit die wirtschaftliche Stabilisierung von EU-Staaten finanzieren zu können, geht zu Lasten der deutschen Steuerzahler. Deutschland wird zum Zahlmeister Europas. Mit dem Außen- und dem Finanzministerium in den Händen der SPD wird der Weg in eine Transfer- und Schuldenunion geebnet.

Das Nachgeben der Union bedeutet, dass Deutschland mehr Haftungsrisiken für das Handeln anderer EU-Staaten übernehmen, und im Endeffekt mehr Transferzahlungen leisten wird müssen. Nach dem Abgang Wolfgang Schäubles hat sich die Merkel'sche Profillosigkeit somit offensichtlich auch bei der europäischen Wirtschaftspolitik durchgesetzt. Diese 180-Grad-Wendung der Union führt dazu, dass die FDP die einzige pro-europäische Partei in Deutschland bleibt, die die finanzielle Eigenverantwortung der EU-Mitgliedstaaten erhalten und stärken möchte.

Ein europäischer Haushaltsmechanismus zur fiskalpolitischen Abfederung asymmetrischer Schocks würde für die EU-Mitgliedstaaten falsche Anreize setzen. Im Ergebnis würden nationale Regierungen haushaltspolitisch schmerzhafte Entscheidungen in dem Vertrauen aufschieben, dass Zahlungen aus einem solchen Mechanismus ihre Reformverweigerung finanzieren. (Pressemitteilung vom 08.02.2018) (09.02.2018/ac/a/m)







 
 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.



Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

RSS Feeds




Bitte warten...