Erweiterte Funktionen


Kolumnist: Volker Schulz

Kimberly Clark - eine Aktie für die Ewigkeit




17.04.13 16:25
Volker Schulz

Das US-Unternehmen fällt genau in die Kategorie von Aktien, die weltweit händeringend von institutionellen Investoren gesucht werden: Sicheres, krisenfestes Geschäftsmodell, nachhaltige Dividendensteigerungen über Jahre hinweg (Dividendenrendite deutlich oberhalb der Rendite von Staatsanleihen) und mit einem Börsenwert von rund 38 Mrd. $ ein echter Blue Chip.


Als Hersteller und Vermarkter von medizinischen Produkten ist Kimberly-Clark (WKN: 855 178; 101 $) völlig krisenfest. Das Unternehmen produziert vor allem papier-basierte Consumer-Produkte (z. B. Toilettenpapier) und verkauft seine Waren direkt an Supermärkte, Einzelhandel, Drogerien und andere Distributoren. Marken wie Kleenex oder Hakle sollten jedem ein Begriff sein. Dabei konzentriert man sich immer mehr auf die wachstumsstarken Schwellenmärkte wie China, Indien oder Russland, während man sich aus Europa mehr und mehr zurückzieht. In den Emerging Markets generiert Kimberly zweistellige Wachstumsraten. Besonders das Geschäft mit der Körperpflege (40 % des Gesamtumsatzes), wie Windeln und Damenhygiene-Produkten, brummt. Der gesamte Umsatzanteil in den Schwellenländern beträgt inzwischen 37 % und wird innerhalb der nächsten drei Jahre infolge hoher Investitionen in diesen Regionen auf rund 50 % steigen.


Was mir besonders gefällt, ist die niedrige Volatilität von Kimberly-Clark. Die Korrelation zum Gesamtmarkt mit einem Beta-Faktor von 0,05 ist praktisch gleich Null. Das Unternehmen bietet zudem eine verlässliche Dividendenpolitik. Bei einer vierteljährlichen Rate von 0,81 $ je Aktie ergibt sich eine starke Dividendenrendite von 3 %. Dabei unterhält Kimberly eine überdurchschnittliche Ausschüttungsquote von 63 % und hat seit dem Jahr 1973 die Dividende Jahr für Jahr angehoben. Dies wird durch ein Gewinnwachstum von 7 bis 10 % p. a. im Durchschnitt ermöglicht.


Soll man auf Allzeithoch noch kaufen? Ich meine ja, denn die Bewertung dieser Aktie ist weiter ausbaufähig. Kimberly-Clark ist vergleichbar mit Unternehmen wie Procter & Gamble oder Colgate Palmolive. Sowohl in der Gewinnbewertung, als auch bei der Dividendenrendite hat Kimberly die Nase vorn. Procter & Gamble kommt auf ein KGV von 17,8 per 2014, Colgate auf 18,8 und Kimberly Clark auf 16,5. Auch bei der Dividendenrendite hat man zwischen 0,5 und 1 %-Punkte Vorsprung vor den anderen.


Kimberly-Clark ist der perfekte Wert für Investoren, die kontinuierliche Dividendenströme und eine niedrige Volatilität schätzen. Natürlich ist auch diese Aktie vor Verwerfungen an den Aktienmärkten nicht völlig immun. Rücksetzer bieten dann ideale Nachkaufgelegenheiten.


Bernecker

___________________________________________________________________________





powered by stock-world.de




 
 

Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

RSS Feeds




Bitte warten...