Erweiterte Funktionen


Kolumnist: Holger Steffen

K+S: Aktie auf Tauchstation




23.05.19 12:07
Holger Steffen

Der Düngemittel- und Streusalz-Produzent K+S war eigentlich ganz
hoffnungsvoll in das neue Jahr gestartet. Deutliche Zugewinne bei Umsatz
und operativen Gewinn hatten die Aktie kräftig nach oben gehoben. Doch
nun hat sich die Stimmung wieder deutlich eingetrübt. Dabei lieferte K+S
selbst eigentlich keinen Anlass für die kräftigen Gewinnmitnahmen der
letzten Wochen.
Vielmehr war es „Branchengeflüster“, das hier belastete. So hatte
beispielsweise der Bergbaukonzern BHP mitgeteilt, dass man für die auch
für K+S wichtigen Kalidünger-Preise zunächst keine wesentlichen
Steigerungen erwartet. Das hört sich gänzlich anders an, als es noch vor
wenigen Monaten von anderen Wettbewerbern im Zuge der
Jahresbilanz-Vorlagen dargestellt wurde.

Damit stehen auch die Kursgewinne, insbesondere im März und April,
wieder auf dem Prüfstand. Aktuell entscheiden sich dabei viele Anleger
auch mit Blick auf die allgemein angespannte Marktsituation vor dem
Hintergrund des Handelskrieges zwischen den USA und China für
Gewinnmitnahmen. Was inzwischen schon dazu geführt hat, dass ein
Großteil der vorherigen Gewinne wieder eingebüßt wurde.

Aus der Charttechnik heraus lässt sich vermuten, dass K+S nochmals sein
Tiefst-Niveau im Bereich von 15 Euro testen könnte. Ob das fundamental
gerechtfertigt wäre, bleibt dahingestellt. Nachdem es der Aktie nicht
gelungen ist, über die Widerstandszone im Bereich von 18/19 Euro zu
kommen, dürfte der aktuelle Rücksetzer wohl erst einmal in einer
Stabilisierung enden. Diese würden wir im Mittelwert im Bereich von 16
Euro ansiedeln. Ehe hier eine neue Positionierung angedacht werden kann,
sollte diese Stabilisierung abgeschlossen sein.



powered by stock-world.de




 

 

Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

RSS Feeds




Bitte warten...