KWS SAAT: Aktionäre können sich auf eine höhere Dividende freuen - Aktienanalyse




23.10.20 12:00
Der Aktionär

Kulmbach (www.aktiencheck.de) - KWS SAAT-Aktienanalyse von "Der Aktionär":

Thorsten Küfner vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Saatzuchtunternehmens KWS SAAT SE & Co. KGaA (ISIN: DE0007074007, WKN: 707400, Ticker-Symbol: KWS, Nasdaq OTC-Symbol: KNKZF) unter die Lupe.

Mit der Bayer-Aktie gehe es derzeit stetig nach unten. Die noch immer ungelösten Probleme rund um das Thema Glyphosat sowie der zuletzt schwache Ausblick hätten den DAX-Titel belastet. Bei einem anderen deutschen Konzern, der stark im Saatgutgeschäft positioniert sei, laufe es dagegen etwas besser: KWS SAAT.

So habe das SDAX-Unternehmen den Umsatz im abgelaufenen Geschäftsjahr deutlich erhöht. Für das neue Geschäftsjahr bis Ende Juli 2021 rechne der Vorstand aufgrund der Corona-Pandemie allerdings mit einer Stagnation. Die Erlöse dürften etwa auf dem Niveau des Vorjahres liegen. Davon sollten 11 bis 13 Prozent als Gewinn vor Zinsen und Steuern (EBIT) beim Unternehmen hängen bleiben, wie KWS SAAT bekannt gegeben habe.

Im abgelaufenen Geschäftsjahr habe KWS SAAT den Umsatz auch dank der Akquisition des niederländischen Gemüsesaatgut-Herstellers Pop Vriend Seeds um gut 15 Prozent auf fast 1,3 Mrd. Euro gesteigert. Auf vergleichbarer Basis und bereinigt um Währungseffekte habe sich die Steigerung auf gut 10 Prozent belaufen. Eine Belastung aus dem Kauf von Pop Vriend habe aber den Gewinn nach unten gezogen. Die operative Marge (EBIT) sei von 13,5 auf 10,7 Prozent gesunken. Der Überschuss sei um rund acht Prozent auf 95,2 Mio. Euro zurückgegangen. Die Aktionäre könnten sich jedoch auf eine höhere Dividende freuen. Sie solle von 67 auf 70 Cent je Aktie steigen.

Wegen des vorsichtigen - für KWS SAAT aber nicht untypischen - Ausblicks gebe der SDAX-Titel im frühen Handel etwas nach. Die mittel- bis langfristigen Perspektiven für das Saatzuchtunternehmen würden aber insgesamt gut bleiben.

Wegen des eher mauen Charts dränge sich ein Kauf der KWS SAAT-Aktie dennoch vorerst noch nicht auf. Bereits engagierte Anleger können dabei bleiben, so Thorsten Küfner von "Der Aktionär". Der Stopp sollte bei 57,00 Euro belassen werden. (Analyse vom 23.10.2020)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze KWS SAAT-Aktie:

XETRA-Aktienkurs KWS SAAT-Aktie:
65,20 EUR -0,31% (23.10.2020, 11:09)

Tradegate-Aktienkurs KWS SAAT-Aktie:
65,40 EUR -0,15% (23.10.2020, 11:25)

ISIN KWS SAAT-Aktie:
DE0007074007

WKN KWS SAAT-Aktie:
707400

Ticker-Symbol KWS SAAT-Aktie:
KWS

Nasdaq OTC Ticker-Symbol KWS SAAT-Aktie:
KNKZF

Kurzprofil KWS SAAT SE & Co. KGaA:

KWS SAAT (ISIN: DE0007074007, WKN: 707400, Ticker-Symbol: KWS, Nasdaq OTC-Symbol: KNKZF) ist eines der führenden Pflanzenzüchtungsunternehmen weltweit. Mehr als 5.500 Mitarbeiter in 70 Ländern erwirtschafteten im Geschäftsjahr 2018/2019 einen Umsatz von 1,1 Mrd. Euro und erzielten dabei ein Ergebnis von 150 Mio. Euro vor Zinsen und Steuern (EBIT). Seit mehr als 160 Jahren wird KWS als familiengeprägtes Unternehmen eigenständig und unabhängig geführt. Schwerpunkte sind die Pflanzenzüchtung und die Produktion sowie der Verkauf von Mais-, Zuckerrüben-, Getreide-, Raps-, Sonnenblumen- und Gemüsesaatgut.

KWS setzt modernste Methoden der Pflanzenzüchtung ein, um die Erträge der Landwirte zu steigern sowie die Widerstandskraft von Pflanzen gegen Krankheiten, Schädlinge und abiotischen Stress weiter zu verbessern. Um dieses Ziel zu realisieren, investierte das Unternehmen im vergangenen Geschäftsjahr rund 200 Mio. Euro in Forschung und Entwicklung. (Alle Angaben ohne die Anteile der at equity bilanzierten Gesellschaften AGRELIANT GENETICS LLC., AGRELIANT GENETICS INC. und KENFENG - KWS SEEDS CO., LTD.) Weitere Informationen: www.kws.de. https://twitter.com/KWS_Group. (23.10.2020/ac/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.







 
Finanztrends Video zu KWS Saat


 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
61,90 € 62,00 € -0,10 € -0,16% 02.02./14:27
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0007074007 707400 70,90 € 53,50 €
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
61,20 € -1,61%  14:38
Stuttgart 62,30 € +0,48%  14:00
Düsseldorf 62,00 € 0,00%  08:10
Hamburg 62,00 € 0,00%  08:15
Hannover 62,00 € 0,00%  08:15
München 62,10 € 0,00%  08:05
Berlin 62,00 € 0,00%  08:06
Xetra 61,90 € -0,16%  12:42
Frankfurt 62,10 € -0,48%  08:20
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
168 KWS 21.12.22
  KWS Saat nach Aktiensplit int. 23.11.05
RSS Feeds




Bitte warten...