Erweiterte Funktionen


Kolumnist: Frank Schäffler

Jeder fünfte Riester-Vertrag liegt auf Eis




10.08.19 08:05
Frank Schäffler

Derzeit gibt es 16.561 Riester-Verträge, von denen jeder fünfte ruhend gestellt ist. Das geht aus der Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage von FDP-Finanzexperte Frank Schäffler hervor. Im Jahr 2015 belief sich die staatliche Förderung auf 3,8 Milliarden Euro, heißt es in der Antwort weiter. Angaben darüber, wie viele Verträge derzeit mit weniger als 4 % des Bruttojahresgehalts bespart werden, kann die Bundesregierung nicht machen.


Auch hat sie bisher keine Vorstellung, wie die Riester-Förderung weiterentwickelt oder standardisiert werden soll: „Die Bundesregierung hat ihre Meinungsbildung noch nicht abgeschlossen“, heißt es auf eine entsprechende Frage.


„Die Bundesregierung kommt in einer wichtigen Frage wie der Altersvorsorge nicht vom Fleck. Dabei gäbe es gerade bei der Riester-Rente viel Reformpotenzial“, bewertet Schäffler die Antwort der Bundesregierung. „Der Gesetzgeber sollte ein "Altersvorsorge-Depot" einführen, in dem künftig aus dem Bruttoeinkommen angespart werden kann. Riester- und Rürup-Renten könnten dann in das "Altersvorsoge-Depot" integriert werden und allen Bürgerinnen und Bürgern zugänglich gemacht werden“, schlägt Schäffler vor.

Der Spiegel berichtet unter https://bit.ly/2OGg4cH
Die Kleine Anfrage nebst Antwort der Bundesregierung ist unter folgendem Link einsehbar: https://bit.ly/2OJ9Jxi
powered by stock-world.de




 

 

Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

RSS Feeds




Bitte warten...