Erweiterte Funktionen


Japan: BIP wieder gestiegen - knapp




14.02.18 11:41
DekaBank

Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Das japanische Bruttoinlandsprodukt ist im vierten Quartal 2017 um 0,1% gegenüber dem Vorquartal gestiegen, berichten die Analysten der DekaBank.

Es sei das achte Quartal mit einem Zuwachs in Folge. Solch eine Serie habe es seit Beginn der offiziellen Statistik Mitte der Neunzigerjahre noch nicht gegeben. Insgesamt habe das Bruttoinlandsprodukt 2017 um 1,6% gegenüber dem Vorjahr zugenommen. Dies sei in diesem globalen Aufschwung für japanische Verhältnisse leicht überdurchschnittlich.

Den Erwartungen der Analysten entsprechend hätten im vierten Quartal der private Konsum und die Unternehmensinvestitionen für positive Wachstumsbeiträge gesorgt. Hingegen hätten die Lagerinvestitionen sowie der Außenhandel gebremst.

Die gute wirtschaftliche Entwicklung in Japan sei in den vergangenen Monaten auch als Indiz für den synchronen globalen Aufschwung angeführt worden. In den kommenden Quartalen werde darauf zu achten sein, dass diese Einschätzung nicht an Glanz verliere. (14.02.2018/ac/a/m)





 
 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.



Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

RSS Feeds




Bitte warten...