Erweiterte Funktionen


Ist der Forex-Markt für die Blockchain Revolution ausreichend vorbereitet?




10.09.18 14:16
aktiencheck.de

Bad Marienberg (www.aktiencheck.de) - Die Blockchain-Technologie ist hauptsächlich durch die digitale Währung Bitcoin bekannt. Vereinfacht ausgedrückt handelt es sich dabei um Datenblöcke, die untereinander verkettet und kontinuierlich erweiterbar sind. Das bedeutet, dass jede Transaktion auf vorhergehende Datensätze aufgebaut ist und diese nicht manipuliert werden können. Sie sind die Basis für Kryptowährungen, sowie auch für ein öffentliches dezentralisiertes Buchhaltungssystem. Die Blockchain zählt mit zu den größten technologischen Erfindungen, da beispielsweise ein neuer Bitcoin (oder eine andere Kryptowährung) nur auf der Grundlage der bereits erzeugten Münzen errechnet werden können. Durch eine Blockchain lassen sich nicht nur Kosten bei Finanztransaktionen sparen, sondern auch große Datenmengen analysieren und schützen, Schwachstellen aufspüren und Datenbezugspunkte viel schneller und einfacher verifizieren.

Blockchains sorgen dafür, dass Kryptowährungen wie Bitcoin, Etherum, Ripple oder Litecoin schnell, sicher und vor allem auch sehr kostengünstig gehandelt werden können. Der Vorteil vom Handel mit diesen digitalen Währungen ist aber auch, dass sie nicht von geopolitischen Ereignissen oder Zentralbanken beeinflusst werden. Dies ist auch mit der Grund, warum das Traden mit Bitcoin Cash als Beispiel immer beliebter wird. Allerdings spielt dabei natürlich auch die hohe Volatilität eine wichtige Rolle, die vor allem bei bereits anerkannten Währungen viel deutlicher ist. Aber auch beim Handel mit Kryptowährungen ist man auf einen guten Forex Trading Plan angewiesen, um das vorhandene Risiko zu reduzieren und um möglichst gewinnbringend zu traden. In vielen Fällen führen übereilte Trades nur zu einem unnötigen Verlust. Vor allem Anfänger lassen sich von ihren Emotionen leiten, was dann impulsive Folgefehler nach sich zieht. Zu den Bestandteilen eines Trading Planes zählen nicht nur die Zielsetzung und die vorhandenen Möglichkeiten, sondern auch der Broker und die Handelsplattform, die zur Verfügung stehenden Instrumente, die Orderarten, der Zeitrahmen und die Trade-Anzahl, sowie auch die Ein- und Ausstiegssignale. Die Grundidee dabei ist, ein jederzeit verfolgbares Regelwerk zu entwickeln.

Die Zukunft der Blockchain-Technologie


Kryptowährungen wie Bitcoin oder der Bitcoin Cash werden an internationalen Börsen im Prinzip wie Aktien oder Rohstoffe gehandelt. Hierzu braucht man sich nur bei seriösen Brokern zu registrieren. Die beliebtesten Kryptowährungen sind übrigens Bitcoin, Bitcoin Cash, Ethereum und Litecoin, obwohl es mittlerweile schon fast unzählig viele digitale Währungen gibt. Vor allem bei neuen digitalen Geldern kann es aber durchaus etwas dauern, bis sie an den entsprechenden Börsen gehandelt werden können. Ihr Wert wird durch die Nachfrage und das Vertrauen beeinflusst, sowie auch durch die Geschwindigkeit vom Mining. Je mehr Teilnehmer vorhanden sind, desto mehr Transaktionen sind möglich.

Allerdings wird die Blockchain-Technologie in Zukunft noch für eine richtige Revolution im Handelssektor sorgen und dies nicht nur in Hinsicht auf Kryptowährungen, die an Online-Börsen gehandelt werden können. Schon jetzt arbeiten einige Regierungen an ihren eigenen staatlichen digitalen Geldern, wie das der Fall von Schweden, Venezuela und Japan ist. In Japan soll der J-Coin bis 2020 zu den Olympischen Spielen eingeführt werden. Angeblich sollen die Transaktionen den Kunden zwar völlig kostenlos angeboten, aber dafür den japanischen Banken genaue Einblicke über den Zahlungsverkehr gewährleistet werden. Auch soll die Blockchain jetzt verstärkt bei vielen Großunternehmen zum Einsatz kommen, wie Amazon, Microsoft, Samsung verlauten ließen. Diese revolutionäre Technologie kann also durchaus in wichtige Geschäftsprozesse implementiert werden, indem z.B. der internationale Zahlungsverkehr optimiert wird oder intelligente Verträge ausgearbeitet werden. Fest steht auf jeden Fall, dass sie unsere Zukunft sicherlich noch deutlich prägen wird, da das hohe Potenzial der Blockchain-Technologie im Vergleich zu herkömmlichen Prozessen auf Transparenz und Vertrauen basiert. (10.09.2018/ac/a/m)






 
 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.



Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

RSS Feeds




Bitte warten...