Erweiterte Funktionen


Investitionen in Japan weiter schwach




17.11.20 11:50
Postbank Research

Bonn (www.aktiencheck.de) - Die japanische Wirtschaft hat sich im dritten Quartal vom Coronavirus-Schock schnell erholt, so die Analysten von Postbank Research.

Nach einem Rückgang des BIP um 8,2 Prozent sei die Wirtschaftsleistung von Juli bis September im Vorquartalsvergleich um fünf Prozent gestiegen. Gestützt durch staatliche Hilfsmaßnahmen habe der Privatkonsum mit einem Plus von 4,7 Prozent dabei einen ordentlichen Zuwachs verzeichnet. Mehr als die Hälfte des Wachstums sei aber vom Außenhandel gekommen. Der Außenbeitrag habe sich auf fast drei Prozentpunkte belaufen, auch dank des stärksten Exportwachstums seit 2011. Im Unterschied zu vielen anderen Ländern basiere die Erholung in Japan nicht auf einem Wachstum der Investitionen. Die Unternehmensinvestitionen hätten im dritten Quartal einen Rückgang um 3,4 Prozent verzeichnet, während die Wohnungsbauinvestitionen sogar um 7,9 Prozent eingebrochen seien.

Aktuelle Frühindikatoren würden darauf hindeuten, dass sich die Erholung der japanischen Wirtschaft im vierten Quartal fortsetzen dürfte, wenn auch in einem deutlich verlangsamten Tempo. Abwärtsrisiken würden von einer sich abzeichnenden dritten Coronavirus-Welle ausgehen. Allerdings dürfte es der Regierung wie schon zuvor gelingen, die Pandemie ohne massive Einschränkungen einzudämmen, sodass sich der potenzielle Schaden in Grenzen halten dürfte. Der Yen habe zum Euro gestern erneut die Marke von 124 überschritten, wobei insbesondere die Meldung zu einem weiteren wirksamen Coronavirus-Impfstoff die japanische Währung als "sicheren Hafen" unter Druck gebracht habe. (17.11.2020/ac/a/m)





 
 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.



Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

RSS Feeds




Bitte warten...