Weitere Suchergebnisse zu "Intesa Sanpaolo":
 Indizes      Aktien      Zertifikate      OS    


Intesa Sanpaolo: Analysten werden vorsichtiger - Aktienanalyse




09.06.21 11:30
Der Aktionär

Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Intesa Sanpaolo-Aktienanalyse von "Der Aktionär":

Fabian Strebin vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie der Intesa Sanpaolo S.p.A. (ISIN: IT0000072618, WKN: 850605, Ticker-Symbol Deutschland: IES, NASDAQ OTC-Symbol: IITSF) unter die Lupe.

Die europäischen Bankaktien würden in 2021 eine starke Rally erleben. Abgeschriebene Werte würden ein starkes Comeback feiern, denn positive Konjunkturerwartungen und die Fantasie steigender Zinsen würden die Kurse anschieben. Einer der Outperformer sei die größte Bank Italiens, die Intesa Sanpaolo. Doch nun würden Analysten vorsichtiger und die Aktie abstufen. "Der Aktionär" erkläre, ob Anleger Gewinne mitnehmen sollten.

Die Investmentbank Jefferies habe Intesa Sanpaolo von "buy" auf "hold" abgestuft, das Kursziel aber von 2,45 auf 2,50 Euro angehoben. Es sei noch zu früh, in Europa auf steigende Zinsen zu setzen, so Analyst Benjie Creelan-Sandford in einer Branchenstudie zu südeuropäischen Banken. Allerdings habe sich die Stimmung der Einkaufsmanager jüngst aufgehellt, sodass sich die Aussichten für das Kreditgeschäft weiter verbessern könnten. Bei Intesa Sanpaolo spiegelten derweil die Markterwartungen und die Aktienbewertung zunehmend die starken Trends in der Vermögensverwaltung für besonders reiche Kunden wider.

Insgesamt würden jedoch 20 der insgesamt 30 von Bloomberg befragten Experten nach wie vor den Kauf der südeuropäischen Bankaktie empfehlen. Der Rest würde immerhin dabeibleiben. Auch wenn der Wert in den vergangenen Monaten stark performt habe, sei das durchschnittliche Kursziel von 2,61 Euro noch nicht erreicht. Das höchste Kursziel habe dabei die Baader Bank mit 2,83 Euro ausgegeben. "Der Aktionär" bleibe weiterhin bei 3,00 Euro und habe einen Stopp bei 1,65 Euro platziert.

Auch in Italien ziehe die Wirtschaft und damit das Kreditgeschäft wieder stark an, Touristen würden in das Land strömen und die Konjunktur nach oben ziehen. Intesa sei aber auch im Investmentbanking und der Vermögensverwaltung sehr gut positioniert und reite dort die aktuelle Welle. Die überdurchschnittliche Dividendenrendite von derzeit 6,5 Prozent sichere auch gegen Rücksetzer ab. Halt sollte die Unterstützungszone bei 2,40 Euro bilden.

Investierte bleiben dabei, aber Neueinsteiger warten günstigere Kurse ab, so Fabian Strebin von "Der Aktionär". (Analyse vom 09.06.2021)

Mit Material von dpa-AFX

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze Intesa Sanpaolo-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs Intesa Sanpaolo-Aktie:
2,4465 EUR -0,77% (09.06.2021, 10:48)

Xetra-Aktienkurs Intesa Sanpaolo-Aktie:
2,4515 EUR -0,24% (09.06.2021, 09:45)

ISIN Intesa Sanpaolo-Aktie:
IT0000072618

WKN Intesa Sanpaolo-Aktie:
850605

Ticker-Symbol Intesa Sanpaolo-Aktie:
IES

Nasdaq OTC Ticker-Symbol Intesa Sanpaolo-Aktie:
IITSF

Kurzprofil Intesa SanPaolo IMI S.p.A.:

Intesa SanPaolo IMI S.p.A. (ISIN: IT0000072618, WKN: 850605, Ticker-Symbol: IES, Nasdaq OTC-Symbol: IITSF) ist ein international aktives Finanzunternehmen mit führenden Positionen in Europa. Das Unternehmen ist die größte Bank Italiens und mit Zweigstellen in Europa, Amerika, Asien und Afrika vertreten. Über Filialen, unabhängige Berater und das Internet vermarktet das Unternehmen eine Vielzahl von Finanzierungs- und Kapitalanlageprodukten.

Verstärkte Präsenzen hat Intesa Sanpaolo neben Italien vor allem in Osteuropa, dem mittleren Osten und Nordafrika sowie in Ländern mit starker italienischer Aktivität wie den USA, Russland, China und Indien. Zum Unternehmen gehören zudem die beiden Tochterunternehmen Eurizon Capital und Banca Fideuram, wovon erstere das auf den Einzelhandel und Institutionen spezialisierte Asset Management verwaltet und Banca Fideuram den Sektor Finanzberatung anführt. (09.06.2021/ac/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.







 
 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
2,445 € 2,428 € 0,017 € +0,70% 15.06./07:52
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
IT0000072618 850605 2,49 € 1,38 €
Metadaten
Ratingstufe:halten
Analysten: Fabian Strebin
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
2,445 € +0,70%  14.06.21
Düsseldorf 2,443 € +1,12%  14.06.21
Xetra 2,4445 € +1,08%  14.06.21
Nasdaq OTC Other 2,99 $ +0,89%  14.06.21
Stuttgart 2,4405 € +0,56%  14.06.21
München 2,4305 € -0,59%  14.06.21
Frankfurt 2,4135 € -0,60%  14.06.21
Hamburg 2,414 € -0,60%  14.06.21
Hannover 2,414 € -0,60%  14.06.21
Berlin 2,4135 € -0,64%  14.06.21
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
61 Intesa Sanpaolo und die Zukunf. 10.05.21
68 Neuer Bankenzock 12.03.13
49 Bankenrun oder Auferstehung i. 22.02.13
3 Löschung 18.05.10
16 Bin seit gestern hier unter WK. 05.06.07
RSS Feeds




Bitte warten...