Weitere Suchergebnisse zu "FTSE 100":
 Indizes      Aktien      Fonds      Zertifikate      OS    


Internationale Aktienmärkte: Donnerstag ganz im Zeichen des "Brexit"




16.11.18 09:38
Helaba

Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Der gestrige Handelstag stand ganz im Zeichen des "Brexit", berichten die Analysten der Helaba.

Die Zustimmung des britischen Kabinetts zum Entwurf für das Brexit-Abkommen habe für Bewegung in der Regierungsmannschaft gesorgt. Zuerst habe Brexit-Minister Raab seinen Hut genommen, da er die Vereinbarung nicht mittragen könne. Arbeitsministerin McVey sei ihm gefolgt, da das Abkommen nicht dem Brexit-Votum entspreche. Brexit-Staatssekretärin Bravermann und Nordirland-Staatssekretär Vara seien ebenfalls zurückgetreten. Zudem drohe der Regierung ein Misstrauensvotum. Die dafür notwendigen 48 Parlamentarier könnten sich finden, sei zu hören gewesen. Zudem habe die mit den regierenden Konservativen verbündete DUP, laut Medienberichten, der Premierministerin das Vertrauen entzogen. Sollte May nicht abgelöst werden, würde man die Zusammenarbeit beenden, habe es geheißen. Daneben hätten sich die Märkte mit weiteren, mittlerweile altbekannten Belastungsfaktoren (Italien, Handelsstreit zwischen und den USA) konfrontiert gesehen.

Ihre heutige Chart-Besprechung wollen die Analysten der Helaba dem FTSE 100 auf Monatsbasis widmen. Schnell werde deutlich, dass sich der Index bereits in einer aus charttechnischer Sicht spannenden und damit richtungweisenden Phase befinde. Zunächst sei der "Time Series Channel", dessen untere Begrenzung bei 7.317 Zählern verlaufe, verlassen worden. Es sei der Rutsch unter eine Strukturprojektion sowie unter eine, auf den Februar 2016 zurückgehende Gann-Linie, gefolgt, welcher von einem mittlerweile unterhalb der Nulllinie notierenden, langfristigen MACD begleitet worden sei. Letztmals als der genannte Trendfolger ein derartiges Signal generiert habe, habe dieses 15 Monate bestanden. Nicht allein deshalb gelte es, die Supports bei 6.860 (Swing Point), 6.792 (Projektion) und 6.723 (Multi Average) im Hinterkopf zu behalten. Eine aus dem Jahr 2009 resultierende Aufwärtslinie sei bei 6.600 Zählern zu finden. (16.11.2018/ac/a/m)





 
 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...