Weitere Suchergebnisse zu "Infineon":
 Indizes      Aktien    


Infineon: Robuste Zahlen von TSMC lassen hoffen - Aktienanalyse




23.04.20 11:00
ZertifikateJournal

Schwarzach am Main (www.aktiencheck.de) - Infineon: Robuste Zahlen von TSMC lassen hoffen - Aktienanalyse

Anfang Mai präsentiert Infineon (ISIN: DE0006231004, WKN: 623100, Ticker-Symbol: IFX, Nasdaq OTC-Symbol: IFNNF) seine Zahlen zum zweiten Quartal des laufenden Geschäftsjahres, so die Experten vom "ZertifikateJournal" in ihrer aktuellen Ausgabe.

Die Erwartungen an die Münchener seien zuletzt gestiegen. Ein Grund dafür: robuste Zahlen von TSMC. Der Nettogewinn des taiwanesischen Chip-Riesen habe sich im ersten Quartal auf 3,9 Mrd. Dollar fast verdoppelt, was deutlich über den Prognosen der Analysten gelegen habe, die im Schnitt mit 3,52 Mrd. Dollar gerechnet hätten. Das Unternehmen habe von der in der Corona-Krise stark gestiegenen Nachfrage nach Komponenten für Kommunikation und Datenzentren profitiert. Das lasse auch für Infineon hoffen.

Darüber hinaus habe der DAX-Konzern Anfang April endlich grünes Licht für die neun Mrd. Euro schwere Übernahme des US-Konkurrenten Cypress Semiconductor erhalten. Durch den Zukauf steige Infineon weltweit zur Nummer acht unter den Chip-Herstellern auf - und zur Nummer eins bei Chips für den Automobilmarkt. Zudem sehe Infineon-Chef Reinhard Ploss die Übernahme als wichtigen Baustein, um das Kerngeschäft auszubauen und das Unternehmen auf dem US-Markt zu stärken. Zwar würden Analysten nach wie vor die Höhe des Kaufpreises bemängeln, aber auch sie würden die Akquisition für strategisch sinnvoll halten. Durch das Zusammengehen würden sich die Aussichten von Infineon weiter verbessern, sobald die Welt wieder normaler sei, so etwa die UBS in einem Kommentar.

Für Beruhigung hätten zudem Aussagen des Managements gesorgt, wonach die Finanzierung der abgeschlossenen Übernahme bereits im vergangenen Sommer voll gesichert worden sei und man - zumindest bislang - über genügend eigene Liquidität verfüge, die Corona-Krise ohne Staatshilfen oder eine weitere Kapitalerhöhung zu meistern. Gute Nachrichten also. Allerdings würden Analysten darauf hinweisen, dass die Perspektiven, so vielversprechend sie langfristig auch sein mögen, kurzfristig vor allem mit Blick auf den Automobilmarkt eher mau seien. Wer jetzt in Infineon investiere, sollte daher besser etwas Zeit mitbringen und möglicherweise auf Produkte setzen, die auch einen Rücksetzer unbeschadet überstehen könnten. (Ausgabe 16/2020)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze Infineon-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs Infineon-Aktie:
15,96 EUR -0,93% (23.04.2020, 11:18)

Xetra-Aktienkurs Infineon-Aktie:
15,97 EUR -0,37% (23.04.2020, 11:06)

ISIN Infineon-Aktie:
DE0006231004

WKN Infineon-Aktie:
623100

Ticker-Symbol Infineon-Aktie:
IFX

Nasdaq OTC Ticker-Symbol Infineon-Aktie:
IFNNF

Kurzprofil Infineon Technologies AG:

Die Infineon Technologies AG (ISIN: DE0006231004, WKN: 623100, Ticker-Symbol: IFX, Nasdaq OTC-Symbol: IFNNF) ist ein weltweit führender Anbieter von Halbleiterlösungen, die das Leben einfacher, sicherer und umweltfreundlicher machen. Mikroelektronik von Infineon ist der Schlüssel für eine lebenswerte Zukunft. Mit weltweit etwa 41.400 Beschäftigten erzielte das Unternehmen im Geschäftsjahr 2019 (Ende September) einen Umsatz von rund 8 Milliarden Euro. Infineon ist in Frankfurt unter dem Symbol "IFX" und in den USA im Freiverkehrsmarkt OTCQX International Premier unter dem Symbol "IFNNY" notiert. (23.04.2020/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.







 
Finanztrends Video zu Infineon


 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
37,905 € 37,86 € 0,045 € +0,12% 20.10./11:39
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0006231004 623100 38,50 € 23,38 €
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
37,96 € +0,26%  11:53
Nasdaq OTC Other 44,235 $ +1,27%  19.10.21
Hannover 37,965 € +0,93%  10:51
München 38,01 € +0,68%  10:31
Hamburg 38,00 € +0,58%  10:26
Berlin 37,96 € +0,36%  10:55
Stuttgart 37,88 € +0,19%  11:35
Xetra 37,905 € +0,12%  11:39
Düsseldorf 37,885 € 0,00%  11:30
Frankfurt 37,86 € -0,07%  11:28
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
214 Infineon Technologies AG 2.0 14.10.21
45941 Infineon (moderiert) 13.10.21
65 Renesas Electronics - Chips au. 21.09.21
10 Löschung 14.09.21
9 Großes Verkaufssignal wurde b. 10.09.21
RSS Feeds




Bitte warten...