Weitere Suchergebnisse zu "Infineon":
 Aktien      Zertifikate      OS    


Infineon: Hält der Boom an? - Aktienanalyse




09.11.18 09:33
Der Aktionär

Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Infineon-Aktienanalyse vom "Der Aktionär":

Markus Horntrich, Chefredakteur des Anlegermagazins "Der Aktionär", nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Halbleiter-Konzerns Infineon Technologies AG (ISIN: DE0006231004, WKN: 623100, Ticker-Symbol: IFX, Nasdaq OTC-Symbol: IFNNF) unter die Lupe.

Das Unternehmen lege am kommenden Montag seine Zahlen für Q4 und das Gesamtjahr 2017/18 vor. Die Erwartungen seien gemischt, nachdem es aus der Branche widersprüchliche Indikationen gegeben habe. Eine Chance für die Bullen?

Infineon sei eines der wenigen Wachstumsunternehmen im DAX. Bislang habe es insbesondere von robusten Geschäften mit Halbleitern profitiert. In Autos werde der Chipanteil immer höher, Themen wie Fahrerassistenzsysteme, autonomes Fahren oder Elektromobilität würden zu den Wachstumsmotoren gehören . Hinzu komme die Digitalisierung in der Industrie und beim privaten Konsumenten als weitere Wachstumstreiber.

Nachdem zum Jahresauftakt noch der starke Euro zum USD kleinere Bremsspuren verursacht habe, sollte das Währungsthema im per Ende September abgelaufenen vierten Quartal kein Thema gewesen sein. Bereits zweimal habe Infineon seine Prognose angehoben. Infineon befinde sich nach eigenen Angaben auf einem längerfristigen Wachstumspfad. Analysten würden jedoch fürchten, dass sich der Halbleiterboom ab 2019 abschwäche, was den Sektor zuletzt mehrfach unter Druck gesetzt habe. Der jüngste Ausblick von ASML spreche allerdings für eine robuste Halbleiterkonjunktur.

Für das am 30. September endende Geschäftsjahr 2017/18 erwarte Infineon ein Umsatzwachstum von 6,4 bis 7,4%. Vor allem das Geschäft mit Leistungshalbleitern für Automobile und Industrie solle dabei deutlich zulegen. Die operative Marge sehe man bei 17,5%. Analysten würden mit einem Umsatz- und Gewinnzuwachs für das vierte Quartal und das Gesamtjahr rechnen. Der Umsatz solle im Septemberquartal von 1,8 Mrd. auf gut 2 Mrd. Euro steigen. Das operative Ergebnis (EBIT) werde zwischen 321 und 389 Mio. Euro erwartet.

Infineon-Aktionäre hätten letztlich starke Nerven gebraucht, nachdem die Aktie im Branchensog deutlich korrigiert habe. Die zuletzt guten News aus der Branche (z.B. ASML) würden für einen Kauf sprechen. Aus charttechnischer Sicht arbeite der Titel weiterhin an einer inversen SKS-Umkehrformation, welche den jüngsten Abwärtstrend beenden könnte. Diese werde bei Ausbruch über die Nackenlinie bei 18,50 Euro aktiviert. Aktuell bilde sich die rechte Schulter aus. Das Minimalziel aus dem Umkehrmuster liege bei 20,50 Euro.

Spekulativ orientierte Anleger können vor den Zahlen mit einem Drittel der geplanten Position einsteigen, so Markus Horntrich, Chefredakteur des Anlegermagazins "Der Aktionär", in einer aktuellen Infineon-Aktienanalyse. (Analyse vom 09.11.2018)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze Infineon-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs Infineon-Aktie:
17,42 EUR -1,30% (09.11.2018, 09:28)

Xetra-Aktienkurs Infineon-Aktie:
17,535 EUR -0,74% (09.11.2018, 09:13)

ISIN Infineon-Aktie:
DE0006231004

WKN Infineon-Aktie:
623100

Ticker-Symbol Infineon-Aktie:
IFX

Nasdaq OTC Ticker-Symbol Infineon-Aktie:
IFNNF

Kurzprofil Infineon Technologies AG:

Die Infineon Technologies AG (ISIN: DE0006231004, WKN: 623100, Ticker-Symbol: IFX, Nasdaq OTC-Symbol: IFNNF) ist ein weltweit führender Anbieter von Halbleiter-lösungen, die das Leben einfacher, sicherer und umweltfreundlicher machen. Mikroelektronik von Infineon ist der Schlüssel für eine lebenswerte Zukunft. Mit weltweit etwa 37.500 Beschäftigten erzielte das Unternehmen im Geschäftsjahr 2017 (Ende September) einen Umsatz von rund 7,1 Milliarden Euro. Infineon ist in Frankfurt unter dem Symbol "IFX" und in den USA im Freiverkehrsmarkt OTCQX International Premier unter dem Symbol "IFNNY" notiert. (09.11.2018/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.







 
 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
16,765 € 18,145 € -1,38 € -7,61% 12.11./20:30
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0006231004 623100 25,76 € 15,76 €
Metadaten
Ratingstufe:kaufen
Analysten: Markus Horntrich
Werte im Artikel
16,77 minus
-7,61%
18,87 minus
-8,73%
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
16,805 € -7,89%  12.11.18
Nasdaq OTC Other 20,55 $ -2,38%  09.11.18
Hannover 16,94 € -3,20%  12.11.18
Düsseldorf 16,90 € -6,32%  12.11.18
Frankfurt 16,90 € -6,63%  12.11.18
Hamburg 16,94 € -6,85%  12.11.18
Berlin 16,94 € -6,87%  12.11.18
Stuttgart 16,875 € -7,02%  12.11.18
München 16,895 € -7,14%  12.11.18
Xetra 16,765 € -7,61%  12.11.18
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
44709 Infineon (moderiert) 12.11.18
599 Zukunft: Infineon 12.11.18
1 Löschung 11.10.18
1 Löschung 01.10.18
15 Renesas Electronics - Chips au. 21.09.18
RSS Feeds




Bitte warten...