Weitere Suchergebnisse zu "Infineon":
 Indizes      Aktien      Zertifikate      OS    


Infineon: Ankündigung von US-Präsident Trump sorgt für Verunsicherung - Aktienanalyse




06.05.19 09:20
Der Aktionär

Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Infineon-Aktienanalyse von "Der Aktionär":

Michael Schröder, Redakteur des Anlegermagazins "Der Aktionär", nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Halbleiter-Konzerns Infineon Technologies AG (ISIN: DE0006231004, WKN: 623100, Ticker-Symbol: IFX, Nasdaq OTC-Symbol: IFNNF) unter die Lupe.

Die Flaute in der Autoindustrie verbunden mit einer schwächer wachsenden chinesischen Wirtschaft hätten dazu geführt, dass Infineon bereits zweimal binnen weniger Monate seine Jahresprognose habe senken müssen. Die Investoren hätten sich bisher recht unbeeindruckt gezeigt. Heute dürfte die Aktie aber unter Druck geraten: US-Präsident Donald Trump erhöhe den Druck im Handelsstreit auf China. Morgen (7. Mai) gewähre Infineon einen Einblick in die Geschäftsentwicklung im zweiten Quartal 2018/19.

Infineon Technologie habe zu kämpfen. Vor allem die Flaute in der Autobranche belaste den Chipkonzern. Infineon erwirtschafte mit seiner Automotive-Sparte fast die Hälfte des Umsatzes. Aber die Autoverkäufe im größten Markt China seien in den letzten Monaten stetig zurückgegangen. Daher würden die Lagerbestände wachsen.

Für das Geschäftsjahr 2018/19 (per Ende September) erwarte der Vorstand einen Umsatzanstieg von 7,6 Milliarden auf acht Milliarden Euro, plus oder minus zwei Prozent. Die operative Marge (Segmentergebnismarge) sehe das Management von 17,8 auf 16 Prozent sinken. Damit dürfte das operative Ergebnis von 1,35 Milliarden Euro im Vorjahr auf 1,28 Milliarden Euro zurückgehen.

Für das zweite Quartal erwarte der Chiphersteller im Mittel der Spanne stagnierende Umsätze im Vergleich zum Vorquartal, die Marge dürfte hingegen auf etwa 16 Prozent deutlich zurückgehen.

Analysten würden für das zweite Quartal mit einem zum Teil deutlichen Rückgang im Vergleich zum Vorjahr rechnen. So würden sie im Schnitt von einem operativen Ergebnis von rund 305 Millionen Euro ausgehen nach 314 Millionen ein Jahr zuvor. Der Überschuss dürfte von 457 Millionen auf 253 Millionen Euro sinken. Beim Umsatz würden die Experten hingegen eine Steigerung von 1,8 Milliarden auf knapp zwei Milliarden Euro erwarten. Derzeit würden 20 Analysten (von insgesamt 30) die Aktie zum Kauf empfehlen. Das durchschnittliche Kursziel betrage 21,76 Euro.

"Der Aktionär" erwarte im zweiten Quartal bei Erlösen von 1,962 Milliarden Euro (Q1: 1,97 Milliarden Euro) ein EBIT von 308,5 Millionen Euro (359 Millionen Euro) einen Gewinn je Aktie von 0,22 Euro (0,24 Euro). Komme es im zweiten Halbjahr zu der vielerorts erwarteten Belebung der Nachfrage, dürften sich die Planvorgaben des Vorstands als zu konservativ erweisen. "Der Aktionär" zeige sich hier bereits etwas optimistischer.

Die Aktie habe im laufenden Jahr bisher zu den Top-Performern im DAX gezählt. "Der Aktionär" habe den Handelsstreit als potenziellen Impulsgeber für die Aktie mehrfach in Aussicht gestellt. Die Ankündigung von US-Präsident Trump sorge zum Wochenstart zwar für Verunsicherung. Komme es am Ende doch zu einer für beide Seiten zufriedenstellenden Einigung, dürfte die Aktie die Verluste schnell jedoch wieder aufholen. Vor allem dann, wenn die Zahlen morgen tatsächlich keine Überraschungen beinhalten, so Michael Schröder von "Der Aktionär". (Analyse vom 06.05.2019)

Mit Material von dpa-AFX

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze Infineon-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs Infineon-Aktie:
20,455 EUR -2,60% (06.05.2019, 09:31)

Xetra-Aktienkurs Infineon-Aktie:
20,285 EUR -3,38% (06.05.2019, 09:16)

ISIN Infineon-Aktie:
DE0006231004

WKN Infineon-Aktie:
623100

Ticker-Symbol Infineon-Aktie:
IFX

Nasdaq OTC Ticker-Symbol Infineon-Aktie:
IFNNF

Kurzprofil Infineon Technologies AG:

Die Infineon Technologies AG (ISIN: DE0006231004, WKN: 623100, Ticker-Symbol: IFX, Nasdaq OTC-Symbol: IFNNF) ist ein weltweit führender Anbieter von Halbleiterlösungen, die das Leben einfacher, sicherer und umweltfreundlicher machen. Mikroelektronik von Infineon ist der Schlüssel für eine lebenswerte Zukunft. Mit weltweit rund 40.100 Beschäftigten erzielte das Unternehmen im Geschäftsjahr 2018 (Ende September) einen Umsatz von 7,6 Milliarden Euro. Infineon ist in Frankfurt unter dem Symbol "IFX" und in den USA im Freiverkehrsmarkt OTCQX International Premier unter dem Symbol "IFNNY" notiert. (06.05.2019/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.







 
Finanztrends Video zu Infineon


 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
16,706 € 16,374 € 0,332 € +2,03% 19.07./20:30
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0006231004 623100 23,34 € 13,42 €
Metadaten
Ratingstufe:Ohne
Analysten: Michael Schröder
Werte im Artikel
16,71 plus
+2,03%
18,84 plus
+0,80%
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
16,698 € +0,88%  19.07.19
Hannover 16,87 € +3,69%  19.07.19
Düsseldorf 16,748 € +2,38%  19.07.19
Frankfurt 16,74 € +2,29%  19.07.19
Berlin 16,706 € +2,09%  19.07.19
Xetra 16,706 € +2,03%  19.07.19
München 16,606 € +1,86%  19.07.19
Stuttgart 16,738 € +1,55%  19.07.19
Hamburg 16,664 € +1,34%  19.07.19
Nasdaq OTC Other 18,60 $ +0,81%  18.07.19
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
2521 Zukunft: Infineon 19.07.19
44843 Infineon (moderiert) 19.07.19
659 ++ Chipwerte querbeet ++ 19.06.19
20 Renesas Electronics - Chips au. 10.12.18
7 Infineon Abverkauf geht in die . 16.11.18
RSS Feeds




Bitte warten...