Erweiterte Funktionen


Industriemetalle: Abermals höhere chinesische Aluminiumexporte im Januar




09.02.18 15:22
Commerzbank

Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Wie schon zu Beginn der Woche werden die Metalle auch diesmal überraschend wenig von den schwachen Aktienmärkten rund um den Globus in Mitleidenschaft gezogen, so die Analysten der Commerzbank.

Zwar werde die Überbewertung der Aktien korrigiert, die positiven Konjunkturaussichten seien hiervon aber nicht betroffen. Folglich halte sich Kupfer bei gut 6.800 USD je Tonne und Zink bei rund 3.400 USD je Tonne. Aluminium koste heute Morgen 2.150 USD je Tonne. China habe im Januar den dritten Monat in Folge mehr Aluminium und Aluminiumprodukte exportiert. Daten der Zollbehörde zufolge seien die Ausfuhren im Vergleich zum Vorjahr um 14% auf 445 Tsd. Tonnen gestiegen. Zwischen den LME- und SHFE-Aluminiumpreisen habe sich zuletzt eine Lücke aufgetan - der LME-Preis sei im Dezember stärker gestiegen und im Januar nicht so stark gefallen wie der SHFE-Preis -, sodass es für die chinesischen Produzenten attraktiver sei, Material außerhalb Chinas zu verkaufen.

Hinzu komme die Überproduktion im Land. Nach zwischenzeitlichen Rückgängen sei im Dezember bereits wieder deutlich mehr Aluminium in China hergestellt worden. Dies mache sich auch in den SHFE-Aluminiumbeständen bemerkbar. Sie seien in dieser Woche auf ein neues Rekordhoch von über 800 Tsd. Tonnen gestiegen und hätten sich damit seit Anfang letzten Jahres verachtfacht. Die Exporte von Stahl und Stahlprodukten seien dagegen im Januar auf ein 5-Jahrestief von 4,65 Mio. Tonnen gefallen. Dies würden die Analysten auf eine hohe Stahlnachfrage in China selbst und die hohen Stahlpreise dort zurückführen. (09.02.2018/ac/a/m)





 
 
Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.



Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.

RSS Feeds




Bitte warten...