Erweiterte Funktionen


Indien beschließt Zehn-Milliarden-Dollar-Paket




15.10.20 16:05
Postbank Research

Bonn (www.aktiencheck.de) - Die indische Regierung verkündete zu Beginn der Woche ein Konjunkturpaket in Höhe von umgerechnet knapp zehn Milliarden US-Dollar, so die Analysten von Postbank Research.

Kritische Stimmen würden darauf hinweisen, dass die Initiative lediglich bereits geplante Ausgaben umwidme. Eine große Ausweitung der Gesamtausgaben sei hingegen nicht geplant. Der indische Aktienmarkt habe daher verhalten auf das Fiskalpaket der Regierung reagiert und nach den ersten drei Handelstagen dieser Woche minimal im grünen Bereich notiert.

Insgesamt habe an den Börsen in Indien angesichts gelockerter Coronavirus-Maßnahmen zuletzt aber gute Stimmung geherrscht. Auch ausländische Investoren würden sich dem Markt wieder zuwenden: Die Nettozuflüsse aus dem Ausland würden sich seit Monatsbeginn auf 580 Millionen Euro belaufen, weshalb sich die Ende September begonnene Erholung des indischen Aktienmarktes fortsetze. In Euro notiere der MSCI-India-Index mittlerweile nur noch etwa sechs Prozent tiefer als zu Jahresbeginn. (15.10.2020/ac/a/m)





 
 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.



Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

RSS Feeds




Bitte warten...