Erweiterte Funktionen


IWF senkt Wachstumsprognose der Welt auf 3,7% für 2019




10.10.18 10:10
Oberbank

Linz (www.aktiencheck.de) - Auf dem Jahrestreffen des Internationalen Währungsfonds (IWF) warnte IWF-Chefin Christine Lagarde vor einem Ende des Wirtschaftsbooms, so Oberbank in ihrem aktuellen Tageskommentar zu den internationalen Finanzmärkten.

Viele Länder würden dank einer auf Schulden gestützten Expansionspolitik oder/und einer lockeren Geldpolitik (EU, viele Schwellenländer) wachsen. Die Schuldenniveaus seien deutlich höher als vor der letzten Finanzkrise! Handelskonflikte, steigende Löhne und Ölpreise würden nun aber straffere Geldpolitiken der Notenbanken (z. B. USA, Kanada, Tschechien…) erzwingen. Aussichten: EUR/USD teste weiterhin die Unterseite der Bandbreite. Hier besonders den Unterstützungsbereich zwischen 1,1410 und 1,1460. Nächstes Ziel wäre: 1,1300. (10.10.2018/ac/a/m)





 
 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.



Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

RSS Feeds




Bitte warten...