Erweiterte Funktionen


Henkel senkt Ergebnisprognose - MTU Aero Engines bestätigt Jahresprognose




29.04.22 12:09
XTB

Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Die europäischen Aktienmärkte notieren am letzten Handelstag der Woche im Plus, so die Experten von XTB.

Nach einem soliden Handel an der Wall Street gestern und einem optimistischen Handel in Asien heute sei die Bühne für einen positiven Beginn der europäischen Sitzung bereitet gewesen. Die wichtigsten Blue-Chip-Indices des alten Kontinents seien jedoch bereits etwas von ihren Tageshöchstständen zurückgekommen. Eine Reihe von BIP-Berichten aus den EU-Ländern zu Beginn des Tages habe kaum Auswirkungen auf die Aktienmärkte gehabt.

Der deutsche Leitindex (ISIN: DE0008469008, WKN: 846900) habe gestern am Nachmittag eine Unterstützung im Bereich von 13.900 Punkten gefunden und habe sich zu erholen beginnen. Der Index habe heute zu Beginn der europäischen Kassasitzung eine Unterstützungszone von 14.180 Punkten erreicht, habe diese aber bisher nicht überwinden können. Dies sei eine wichtige Zone, die es zu beobachten gelte, da sie die Nackenlinie des inversen SKS-Musters markiere. Ein Durchbruch darüber könnte darauf hindeuten, dass sich die Aufwärtsbewegung beschleunigen werde, wobei das potenzielle Kursziel bei 14.725 Punkten liege. Dies impliziere ein potenzielles Aufwärtspotenzial von 3,5% im Falle eines Ausbruchs über den Bereich von 14.180 Punkten. Gelinge der Ausbruch darüber nicht, könnte der Index in Richtung der Unterstützung bei 14.050 Punkten zurückfallen. Dies würde jedoch einen Durchbruch unter die 200-Stunden-Linie voraussetzen, die in den letzten Stunden Unterstützung für den Index geboten habe.

Unternehmensnachrichten:

MTU Aero Engines (ISIN: DE000A0D9PT0, WKN: A0D9PT, Ticker-Symbol: MTX, Nasdaq OTC-Symbol: MTUAF) habe heute vor Börseneröffnung die Ergebnisse für das erste Quartal veröffentlicht. Das Unternehmen habe einen Umsatzanstieg um 19% auf 1,18 Mrd. Euro (Erwartung 1,15 Mrd. Euro) gemeldet. Das bereinigte EBIT sei um 52% auf 131 Mio. Euro (Erwartung 118,5 Mio. Euro) gestiegen, während der bereinigte Nettogewinn um 60% auf 93 Mio. Euro (Erwartung 87,7 Mio. Euro) zugenommen habe. Der Free Cashflow sei um 26% auf 134 Mio. Euro gestiegen. MTU Aero Engines habe die Jahresprognose bestätigt und erwarte weiterhin einen Umsatz von 5,2 bis 5,4 Mrd. Euro.

Henkel (ISIN: DE0006048432, WKN: 604843, Ticker-Symbol: HEN3) sei heute nach der Senkung der EBIT-Marge für das Gesamtjahr gefallen. Das Unternehmen habe mitgeteilt, dass es nach vorläufigen Daten im ersten Quartal 2022 einen Umsatz von 5,3 Mrd. Euro (Erwartung 5,2 Mrd. Euro) erzielt habe. Die Prognose für die EBIT-Marge für das Gesamtjahr sei von 11,5 bis 13,5% auf 9,0 bis 11,0% gesenkt worden, während der bereinigte Gewinn je Aktie voraussichtlich zwischen 15 und 35% fallen werde. Andererseits sei die Prognose für das organische Umsatzwachstum von 2 bis 4% auf 3,5 bis 5,5% angehoben worden.

Safran (ISIN: FR0000073272, WKN: 924781, Ticker-Symbol: SEJ1), das französische Luft- und Raumfahrtunternehmen, habe bekanntgegeben, dass es mit Airbus (ISIN: NL0000235190, WKN: 938914, Ticker-Symbol: AIR, NASDAQ OTC-Symbol: EADSF) eine Vereinbarung über die Lieferung von Flugzeugtriebwerken, genauer gesagt über die Mengen für 2024, getroffen habe. Zuvor habe sich Safran gegen den Plan von Airbus ausgesprochen, die Flugzeugproduktion hochzufahren, und erkläre, dass die derzeitigen Probleme in der Lieferkette eine Steigerung der Triebwerksproduktion erschweren würden und es immer noch ungewiss sei, ob der Aufschwung nach der Pandemie anhalten werde. Safran habe jedoch erklärt, dass das Unternehmen jetzt bereit sei, die Produktion von Airbus hochzufahren.

Einschätzungen von Analysten:

- Jefferies stufte AIXTRON (AIXA.DE) auf "kaufen" hoch. Das Kursziel sei auf 35,00 Euro gesetzt worden. (29.04.2022/ac/a/m)






 
Finanztrends Video zu DAX


 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.



Werte im Artikel
91,88 plus
+2,88%
164,00 plus
+2,44%
12.546 plus
+1,16%
94,57 plus
+1,16%
60,70 plus
+1,10%
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

RSS Feeds




Bitte warten...