Weitere Suchergebnisse zu "HeidelbergCement":
 Aktien      Zertifikate      OS    


HeidelbergCement: Aktie an der DAX-Spitze, Q3-Zahlen überzeugend - Aktienanalyse




08.11.18 15:59
Der Aktionär

Kulmbach (www.aktiencheck.de) - HeidelbergCement-Aktienanalyse von Maximilian Völkl vom Online-Anlegermagazin "Der Aktionär":

Maximilian Völkl von "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Baustoffkonzerns HeidelbergCement AG (ISIN: DE0006047004, WKN: 604700, Ticker-Symbol: HEI, Nasdaq OTC-Symbol: HLBZF) unter die Lupe.

Im bisherigen Jahresverlauf hätten Investoren wenig Freude mit dem Wertpapier. Doch die Zahlen am Donnerstag würden überzeugen. Seit dem Tief vor zwei Wochen habe die Aktie bereits knapp 15% zugelegt. Ein Sparprogramm solle den Zementkonzern wieder in die Spur bringen.

Das Unternehmen habe in Q3 den Umsatz im Vergleich zum Vorjahr um 7% auf 4,9 Mrd. Euro gesteigert. Das bereinigte EBITDA sei dagegen um 2% auf 1,04 Mrd. Euro zurückgegangen. Vor allem die hohen Energiekosten und starken Regenfälle in den USA hätten belastet und bereits vor rund drei Wochen für eine Gewinnwarnung gesorgt. Unter dem Strich seien 539 Mio. Euro geblieben - ein Plus von 12%. Umsatz und Nettogewinn hätten damit über den Erwartungen gelegen, das operative Ergebnis habe hingegen die Schätzungen verfehlt.

Mit einem neuen Sparprogramm möchte HeidelbergCement-Chef Bernd Scheifele den hohen Kosten künftig entgegenwirken. "In Anbetracht der schwächer als erwarteten Ergebnisentwicklung ergreifen wir einschneidende Maßnahmen, um Gewinne und Cashflow zu stärken", so Scheifele. In den kommenden beiden Jahren sollten Kosten in Höhe von 100 Mio. Euro in Vertrieb und Verwaltung eingespart werden. Ferner könnten weitere Randbereiche verkauft werden.

Nach rund 7% Plus am Morgen könne der Titel die deutlichen Gewinne nicht verteidigen. HeidelbergCement führe den DAX am Donnerstag zwar weiter an, ein nachhaltiger Befreiungsschlag seien die Zahlen jedoch nicht.

Anleger sollten derzeit attraktivere Aktien finden und an der Seitenlinie bleiben, so Maximilian Völkl von "Der Aktionär" in einer aktuellen Aktienanalyse. (Analyse vom 08.11.2018)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze HeidelbergCement-Aktie:

XETRA-Aktienkurs HeidelbergCement-Aktie:
61,66 EUR +2,26% (08.11.2018, 15:39)

Tradegate-Aktienkurs HeidelbergCement-Aktie:
61,60 EUR +1,12% (08.11.2018, 15:49)

ISIN HeidelbergCement-Aktie:
DE0006047004

WKN HeidelbergCement-Aktie:
604700

Ticker-Symbol HeidelbergCement-Aktie:
HEI

Nasdaq OTC Ticker-Symbol HeidelbergCement-Aktie:
HLBZF

Kurzprofil HeidelbergCement AG:

HeidelbergCement (ISIN: DE0006047004, WKN: 604700, Ticker-Symbol: HEI, Nasdaq OTC-Symbol: HLBZF) gehört zu den weltweit größten Baustoffunternehmen. Mit der Übernahme des italienischen Zementunternehmens Italcementi wurde HeidelbergCement weltweit zur Nummer 1 bei Zuschlagstoffen, Nummer 2 bei Zement und Nummer 3 bei Transportbeton. Beide Unternehmen ergänzen sich in idealer Weise einerseits aufgrund der großen Ähnlichkeiten ihrer Produktbereiche und Organisationsstrukturen, andererseits wegen ihrer unterschiedlichen geografischen Präsenz ohne größere Überschneidungen. Im deutlich erweiterten HeidelbergCement Konzern sind rund 59.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in rund 60 Ländern an über 3.000 Standorten auf fünf Kontinenten tätig.

Die Kernaktivitäten von HeidelbergCement umfassen die Herstellung und den Vertrieb von Zement und Zuschlagstoffen, die beiden wesentlichen Rohstoffe von Beton. Zu den nachgelagerten Aktivitäten gehört vor allem die Produktion von Transportbeton, aber auch die Herstellung von Asphalt und weiteren Bauprodukten in einigen Ländern. Mit dem Erwerb von Italcementi hat das Unternehmen außerdem seinen internationalen Seehandel beträchtlich ausgedehnt.

Die Zementherstellung ist rohstoff- und energieintensiv. Nachhaltiges Wirtschaften ist daher die Basis für langfristigen Erfolg. Dazu zählen die Sicherung der Rohstoffreserven, effiziente und innovative Produktionsprozesse, die Entwicklung neuer Produkte und der Einsatz alternativer Roh- und Brennstoffe. Das Unternehmen fördert zudem die Artenvielfalt in seinen Rohstoffförderstätten. (08.11.2018/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.







 
 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
60,02 € 59,86 € 0,16 € +0,27% 16.11./20:30
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0006047004 604700 96,16 € 54,88 €
Metadaten
Ratingstufe:Ohne
Analysten: Maximilian Völkl
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
60,34 € +0,23%  16.11.18
Nasdaq OTC Other 68,85 $ +1,53%  16.11.18
München 60,24 € +0,90%  16.11.18
Berlin 60,12 € +0,50%  16.11.18
Stuttgart 60,32 € +0,33%  16.11.18
Frankfurt 60,20 € +0,30%  16.11.18
Xetra 60,02 € +0,27%  16.11.18
Düsseldorf 60,02 € +0,20%  16.11.18
Hamburg 59,96 € -0,43%  16.11.18
Hannover 59,96 € -0,46%  16.11.18
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...