Weitere Suchergebnisse zu "Hannover Rück":
 Aktien      Futures    


Hannover Rück: Kurs in Richtung 165 Euro - Aktienanalyse




15.04.21 10:38
ZertifikateJournal

Schwarzach am Main (www.aktiencheck.de) - Hannover Rück: Kurs in Richtung 165 Euro - Aktienanalyse

Die MDAX-Dividenden für das vergangene Geschäftsjahr steigen laut Berechnungen von Kapitalmarktexperte Christian W. Röhl um 14 Prozent auf rund 7,4 Mrd. Euro, so die Experten vom "ZertifikateJournal" in einer aktuellen Veröffentlichung.

Der Zuwachs resultiere primär aus der Wiederaufnahme bei freenet, der kräftigen Anhebung bei Aroundtown sowie der Einbeziehung des MDAX-Aufsteigers Porsche und des DAX-Absteigers Beiersdorf. Unter den sieben größten Zahlern sei nur eine Kürzung zu verzeichnen: Hannover Rück (ISIN: DE0008402215, WKN: 840221, Ticker-Symbol: HNR1, Nasdaq OTC-Symbol: HVRRF) schütte 542 Mio. Euro aus. Im Vergleich zum Vorjahr ergebe sich ein Minus von 18 Prozent - allerdings nur auf den ersten Blick. Bei genauerem Hinsehen werde klar, dass der Versicherungskonzern nur den Bonus streiche. Die Basisdividende hingegen werde von 4,00 auf 4,50 Euro je Aktie angehoben. Hintergrund: Die Hannover Rück habe im Pandemiejahr 2020 ein sehr gutes Ergebnis erzielt und damit erneut ihre herausragende Risikotragfähigkeit und ihre breite Diversifizierung unter Beweis gestellt.

"Wir profitieren in besonderem Maße von der nachhaltigen Verbesserung der Preise und Konditionen in unserem Markt. Damit wir die sich daraus bietenden Geschäftschancen voll ausschöpfen können, haben wir uns entschlossen, für 2020 auf die Zahlung einer Sonderdividende zu verzichten und stattdessen die Basisdividende leicht anzuheben", habe das Unternehmen mitgeteilt. "Die sich daraus ergebende Ausschüttungsquote liegt mit 61 Prozent des Konzerngewinns deutlich über der Zielquote von 35 bis 45 Prozent, die sich die Hannover Rück normalerweise zum Ziel setzt. Auf Basis des Jahresschlusskurses errechnet sich damit eine Dividendenrendite von 3,5 Prozent." Seit längerer Zeit schon zahle Hannover Rück recht moderate Basisdividenden und stocke diese opportunistisch um Sonderausschüttungen auf. "Die Wertschöpfung des Unternehmens spiegelt sich sowohl in der Dividende als auch in der Kursentwicklung wider", erkläre Röhl.

Wer 2011 bei der Aktie eingestiegen sei, habe seinen Einstand mit der diesjährigen Ausschüttung allein aus den Dividenden refinanzieren können. Auch die Geschäftsperspektiven würden stimmen: Für 2021 erwarte Hannover Rück auf Basis konstanter Währungskurse ein Wachstum der Bruttoprämie für das Gesamtgeschäft von rund fünf Prozent. Das Nettokonzernergebnis sollte 1,15 Mrd. bis 1,25 Mrd. Euro erreichen. Zudem sei das in ZJ 10/2021 skizzierte positive charttechnische Szenario intakt. Bis zum Kursziel von 165 Euro sind noch knapp sechs Prozent Luft, so die Experten vom "ZertifikateJournal". (Ausgabe 14/2021)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze Hannover Rück-Aktie:

Xetra-Aktienkurs Hannover Rück-Aktie:
156,55 EUR -0,22% (15.04.2021, 11:06)

Tradegate-Aktienkurs Hannover Rück-Aktie:
156,60 EUR -0,63% (15.04.2021, 11:16

ISIN Hannover Rück-Aktie:
DE0008402215

WKN Hannover Rück-Aktie:
840221

Ticker-Symbol Hannover Rück-Aktie:
HNR1

Nasdaq OTC Ticker-Symbol Hannover Rück-Aktie:
HVRRF

Kurzprofil Hannover Rück SE:

Die Hannover Rück SE (ISIN: DE0008402215, WKN: 840221, Ticker-Symbol: HNR1, Nasdaq OTC-Symbol: HVRRF) ist mit einem Bruttoprämienvolumen von mehr als 22 Mrd. EUR der drittgrößte Rückversicherer der Welt. Sie betreibt alle Sparten der Schaden- und Personen-Rückversicherung und ist mit mehr als 3.000 Mitarbeitern auf allen Kontinenten vertreten. Gegründet 1966, umfasst der Hannover Rück-Konzern heute mehr als 100 Tochtergesellschaften, Niederlassungen und Repräsentanzen weltweit. Das Deutschland-Geschäft wird von der Tochtergesellschaft E+S Rück betrieben. Die für die Versicherungswirtschaft wichtigen Ratingagenturen haben sowohl Hannover Rück als auch E+S Rück sehr gute Finanzkraftbewertungen zuerkannt: Standard & Poor's AA- "Very Strong", A.M. Best A+ "Superior". (15.04.2021/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.







 
Finanztrends Video zu Hannover Rück


 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
187,65 € 187,75 € -0,10 € -0,05% 30.01./11:18
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0008402215 840221 193,20 € 131,35 €
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
187,85 € 0,00%  11:30
Stuttgart 187,65 € +0,16%  11:15
Hamburg 187,35 € 0,00%  08:03
München 187,30 € -0,03%  08:00
Xetra 187,65 € -0,05%  11:18
Berlin 187,60 € -0,16%  10:55
Düsseldorf 186,80 € -0,24%  08:10
Frankfurt 187,80 € -0,24%  11:13
Hannover 186,80 € -1,03%  08:15
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
179 Jetzt HannoverRück kaufen ! 24.11.22
23 Hannover Rück: Heute Osterkas. 27.04.16
  A T H 21.11.14
21 Hannover Rück - was geht da . 25.02.14
32 Zukunft Hannover Rück 26.05.11
RSS Feeds




Bitte warten...