Weitere Suchergebnisse zu "Hornbach Baumarkt":
 Aktien      Zertifikate    


HORNBACH Baumarkt erklimmt neue Höhen - Aktienanalyse




16.10.20 10:50
AnlegerPlus

München (www.aktiencheck.de) - HORNBACH Baumarkt-Aktienanalyse von "AnlegerPlus News":

Die HORNBACH Baumarkt AG (ISIN: DE0006084403, WKN: 608440, Ticker-Symbol: HBM) profitierte im zweiten Quartal 2020/21 wie bereits im ersten Quartal von dem durch die Coronapandemie verstärkten Trend zum Rückzug ins eigene Heim, wie die Experten von der SdK Schutzgemeinschaft der Kapitalanleger e.V. innerhalb des Online-Magazins "AnlegerPlus News" berichten.

Die vorübergehenden Verkaufsbeschränkungen im Zuge der Pandemie, die im ersten Quartal in einigen Ländern und Regionen zeitweise zu Komplettschließungen für die private Kundschaft geführt hätten, seien längst vergessen und die damit verbundenen Umsatzausfälle seien aufgrund der nachgeholten Nachfrageeffekte bereits deutlich überkompensiert worden. Im Zeitraum 1. Juni bis 31. August 2020 sei der Konzernumsatz um 23,0% gestiegen und damit noch einmal stärker als im ersten Quartal 2020/21 (+18,4%).

Im ersten Halbjahr des laufenden Geschäftsjahres habe sich damit ein Gesamtanstieg um 20,6% auf 2.949 Mio. Euro (Vj. 2.445 Mio. Euro) ergeben. Das dynamische Umsatzwachstum, besonders das Onlinegeschäft habe sich überproportional entwickelt, habe in Verbindung mit verbesserten Kostenrelationen zu einem deutlichen Gewinnsprung geführt. Das operative Ergebnis (bereinigtes EBIT) habe sich im zweiten Quartal 2020/21 um 68,4% auf 147,0 Mio. Euro (Vj. 87,3 Mio. Euro) erhöht. Im gesamten ersten Halbjahr 2020/21 habe das operative Ergebnis um 79,1% auf 307,0 Mio. Euro (Vj. 171,4 Mio. Euro) gesteigert werden können. Das Ergebnis je Aktie habe sich nach sechs Monaten gegenüber dem Vorjahreszeitraum nahezu verdoppelt und liege bei 6,62 Euro (Vj. 3,35 Euro).

Mit der Vorlage der Halbjahreszahlen habe sich der sonst beim Ausblick eher zurückhaltend agierende Baumarkt-Konzern eine - von den Analysten erwartete - Erhöhung der Prognose für das Geschäftsjahr 2020/21 zugetraut. Der Vorstand gehe im laufenden Geschäftsjahr nun von einem Konzernumsatz (Vj. 4,4 Mrd. Euro) in einem Korridor zwischen +9% (zuvor plus 5%) und +15% gegenüber dem Vorjahr aus. Das bereinigte EBIT werde voraussichtlich einen Wert zwischen 220 (zuvor: 180 Mio. Euro) und 280 Mio. Euro erreichen (Vj. 182 Mio. Euro).

Die Experten würden davon ausgehen, dass diese Prognose übertroffen werde. Erstens profitiere HORNBACH weiterhin vom Trend zum Verschönern der eigenen vier Wände. Und zweitens werde man den Marktanteil aufgrund des aus Sicht der Experten besten Onlinekonzepts mit den eigenen Marktversandzentren ausbauen können. Sie würden daher im zweiten Halbjahr ebenfalls mit einem positiven Ergebnis und für 2021 mit einer Rekorddividende rechnen.

Neben dem gut laufenden Onlinekonzept dürfte das Wachstum in Zukunft durch die fortgesetzte Erweiterung des Filialnetzes befeuert werden. Ende September 2020 sei planmäßig in Oradea (Rumänien) ein großflächiger Bau- und Gartenmarkt eröffnet worden. Damit betreibe HORNBACH nunmehr sieben Standorte in Rumänien.

Außerdem plane HORNBACH im vierten Geschäftsquartal 2020/21 unter der Marke "Bodenhaus" ein neuartiges Fachmarkt-Konzept. Das vor allem an professionelle Kunden gerichtete Konzept für den Fachhandel mit Hartbodenbelägen - das seien insbesondere Fliesen, Parkett, Laminat, Vinyl und Terrassendielen - solle zunächst an zwei Standorten in Berlin und Köln getestet werden.

Trotz des mittlerweile auf über 40 Euro gestiegenen Aktienkurses würden die Experten die HORNBACH-Baumarkt-Aktie weiterhin für günstig halten. Zwar dürfte zukünftig, sofern sich die Corona-Situation beruhige, das Ergebnis eventuell wieder leicht rückläufig sein. Doch das langfristig planbare Wachstum sollte zu deutlich erhöhten Multiplikatoren und damit zu einer höheren Bewertung führen, sobald der Kapitalmarkt die Wachstumsstory der Gesellschaft realisiere.

Aktienkurse von über 60 Euro halten wir dann für durchaus realistisch, so die Experten von der SdK Schutzgemeinschaft der Kapitalanleger e.V. (Ausgabe 10/2020)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze HORNBACH Baumarkt-Aktie:

XETRA-Aktienkurs HORNBACH Baumarkt-Aktie:
41,10 EUR +1,23% (16.10.2020, 09:59)

Tradegate-Aktienkurs HORNBACH Baumarkt-Aktie:
41,00 EUR -0,36% (16.10.2020, 10:41)

ISIN HORNBACH Baumarkt-Aktie:
DE0006084403

WKN HORNBACH Baumarkt-Aktie:
608440

Ticker-Symbol HORNBACH Baumarkt-Aktie:
HBM

Kurzprofil HORNBACH Baumarkt AG:

Die HORNBACH Holding AG & Co. KGaA ist die Muttergesellschaft der HORNBACH-Gruppe. Sie ist selbst nicht im operativen Einzelhandel tätig, sondern verfügt über eine Anzahl wichtiger Beteiligungsgesellschaften.

Die mit Abstand größte und wichtigste Beteiligungsgesellschaft ist die HORNBACH Baumarkt AG (ISIN: DE0006084403, WKN: 608440, Ticker-Symbol: HBM) als Betreiber großflächiger Bau- und Gartenmärkte im In- und Ausland. Abgerundet werden die Handelsaktivitäten durch die HORNBACH Baustoff Union GmbH, die auf dem Gebiet des Baustoffhandels mit überwiegend gewerblichen Kunden tätig ist.

Die Entwicklung und Verwertung erstklassiger Einzelhandelsimmobilien ist ein weiterer Geschäftszweig unter der Verantwortung der HORNBACH Holding AG & Co. KGaA. Diese Aktivitäten sind zum Teil bei der HORNBACH Immobilien AG angesiedelt, die einen Großteil des umfangreichen Immobilienvermögens der HORNBACH-Gruppe besitzt. (16.10.2020/ac/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.







 
 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
35,70 € 37,90 € -2,20 € -5,80% 26.10./17:30
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0006084403 608440 46,70 € 12,20 €
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
34,80 € -8,54%  26.10.20
Berlin 37,05 € -5,12%  26.10.20
Hannover 37,00 € -5,25%  26.10.20
Xetra 35,70 € -5,80%  26.10.20
Stuttgart 35,25 € -7,11%  26.10.20
Hamburg 36,20 € -7,30%  26.10.20
München 35,00 € -7,65%  26.10.20
Frankfurt 35,05 € -9,08%  26.10.20
Düsseldorf 35,50 € -9,21%  26.10.20
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...