Erweiterte Funktionen


Kolumnist: Stock-World Redaktion

Großbritannien vor Chancen und Hindernissen




22.10.20 11:00
Stock-World Redaktion

Obwohl die Brexit-Verhandlungen in der heißen Phase sind, sehen die Experten des US-Investmenthauses Brandywine Global das Land am Anfang einer langen Reise. „Großbritannien wird eigenständiger Handelsakteur und stellt die Weichen für die Zukunft. Das ist Chance und Risiko zugleich“, heißt es bei Brandywine Global.
 

Für die Experten von Brandywine Global ist der Brexit eine schier endlose Geschichte: „Trotz der großen Unsicherheit gab es an den Märkten allerdings niemals echte Panik.“ Mit Blick auf die weitere Entwicklung hält das Investmenthaus einen No-Deal-Brexit für eher unwahrscheinlich.
 

„Obwohl in der öffentlichen Diskussion immer wieder ein Thema, erscheint diese Entwicklung wenig realistisch. Die britische Wirtschaft könnte eine Doppelbelastung aus Pandemie und No-Deal-Brexit nur schwer stemmen. Folglich dürfte Boris Johnson unabhängig von öffentlichen Verlautbarungen kompromissbereit sein“, so die Experten. Selbst eine noch intensivere Intervention der Bank of England könnte die ökonomischen Folgen eines No-Deal-Brexit nach Ansicht von Brandywine Global nicht so stark abmildern, als dass Boris Johnson es riskieren würde, als wirtschaftspolitisch inkompetent zu erscheinen.
 

Auch die Idee einer Brexit-Einigung, die ein übergreifendes Handelsabkommen umfasst und zugleich die Finanzbranche regelt, erscheint aus Sicht der Experten als sehr optimistisch. „Wahrscheinlicher ist ein schrittweises Vortasten, bei dem Zwischenabkommen auf Zwischenabkommen folgt und strittige Punkte nach und nach verhandelt werden“, so Brandywine Global. Für die Experten ist Großbritannien mit den Verhandlungen um eine Handelsbeziehung zur Europäischen Union (EU) keineswegs am Ende einer Entwicklung angekommen, sondern erst an deren Anfang. „Nachdem das Land zuvor ein Teil der EU war, wird es jetzt zu einem eigenständigen Akteur auf der Welthandelsbühne. Es gilt für Großbritannien jetzt, eine tragfähige Handelsstruktur zu schaffen, um seine Stärken international einbringen zu können“, so das Investmenthaus.
 

Obwohl die aktuelle Situation auch weiterhin Risiken für Großbritannien birgt, könnten Zwischenergebnisse bei den Verhandlungen mit der EU und andere Schritte in Richtung eines selbständigen internationalen Handelsakteurs auch Potenziale heben. Neben dem britischen Pfund könnte die Wirtschaft des Königreichs vor neuen Möglichkeiten stehen. Der Weg bleibt allerdings lang und birgt neben Chancen auch Hindernisse.

 

©2020 Brandywine Global Investment Management, LLC. All Rights Reserved.

 

Groupthink is bad, especially at investment management firms. Brandywine Global therefore takes special care to ensure our corporate culture and investment processes support the articulation of diverse viewpoints. This text is no different. The opinions expressed may sometimes challenge active positioning within one or more of our strategies. Each writer represents one market view amongst many expressed at Brandywine Global. Although individual opinions will differ, our investment process and macro outlook will remain driven by a team approach.

 

Social Media Guidelines

Brandywine Global Investment Management, LLC (“Brandywine Global”) is an investment adviser registered with the U.S. Securities and Exchange Commission (“SEC”). Brandywine Global may use Social Media sites to convey relevant information regarding portfolio manager insights, corporate information and other content.

 

Any content published or views expressed by Brandywine Global on any Social Media platform are for informational purposes only and subject to change based on market and economic conditions as well as other factors. They are not intended as a complete analysis of every material fact regarding any country, region, market, industry, investment or strategy. This information should not be considered a solicitation or an offer to provide any Brandywine Global service in any jurisdiction where it would be unlawful to do so under the laws of that jurisdiction. Additionally, any views expressed by Brandywine Global or its employees should not be construed as investment advice or a recommendation for any specific security or sector.

 

Brandywine Global will monitor its Social Media pages and any third-party content or comments posted on its Social Media pages. Brandywine Global reserves the right to delete any comment or post that it, in its sole discretion, deems inappropriate or prevent from posting any person who posts inappropriate or offensive content. Any opinions expressed by persons submitting comments don't necessarily represent the views of Brandywine Global. Brandywine Global is not affiliated with any of the Social Media sites it uses and is, therefore, not responsible for the content, terms of use or privacy or security policies of such sites. You are advised to review such terms and policies.


____________________________________________________________________________


Der Autor stellt hier lediglich Informationen zur Verfügung, es erfolgt keine Anlageberatung, Empfehlung oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Vermögensanlagen. Anlagegeschäfte beinhalten Risiken, so dass die Konsultierung professioneller Anlagenberater empfohlen wird. Wir möchten in diesem Zusammenhang darauf hinweisen, dass ein Engagement in Aktien (auch Hot Stocks oder Penny Stocks), Zertifikate, Fonds oder Optionsscheine zum Teil mit erheblichen Risiko verbunden. Ein Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden.





powered by stock-world.de




 

 

Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

RSS Feeds




Bitte warten...