Goldpreis startet schwach in die kurze Thanksgiving-Woche




23.11.20 15:00
Der Aktionär

Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Der Goldpreis startet schwach in die kurze Thanksgiving-Woche, so Markus Bußler von "Der Aktionär".

Das leichte Aufbäumen von Freitag sei bereits wieder vergessen. Die Bären würden damit kurzfristig im Spiel bleiben und die Chancen, die Marke von 1.850 Dollar erneut zu attackieren, würden bestehen bleiben. Doch auch wenn die letzten Wochen in Sachen Performance beim Kurs enttäuschend gewesen seien. So bleibe doch der langfristige Trend intakt. Das sage zumindest Edward Moya, Analyst von OANDA. Sein Kursziel bleibe bei 2.300 Dollar.

"Es ist sehr schwierig, bei Gold jede Tagesschwankung zu erklären", sage Moya im Gespräch mit dem Internetportal kitco.com. Die Verkündung, dass wohl ein Impfstoff gefunden sei, habe viel Gegenwind für den Goldpreis generiert. Viele Anleger hätten Gold aus dem Sicheren-Hafen-Gedanken heraus gekauft. Und dieses Argument könnte kurzfristig wegfallen, wenn es einen Impfstoff gebe. Dennoch: Was die Zukunft mit Blick auf die Pandemie und den Impfstoff bringe, sei sehr ungewiss. Von daher halte Moya Gold weiter für ein attraktives Investment mit Blick auf das Jahresende und auch auf 2021. Moya rechne damit, dass der Dollar im kommenden Jahr deutlich abwerten werde. Der Analyst sehe zudem Probleme seitens des Arbeitsmarktes, da er davon ausgehe, dass die Pandemie deutliche Spuren auf dem Arbeitsmarkt hinterlassen werde. Auch das würde Gold in die Arme spielen.

Im Ergebnis sieht DER AKTIONÄR die Lage ähnlich wie Edgard Moya, allerdings mit einer etwas anderen Argumentation. Nach Ansicht der Experten sei für Gold entscheidender, dass die ultra-lockere Geldpolitik fortgesetzt werde und die Gefahr, dass die Inflation deutlich anziehe, damit wachse. Zudem sollten die Zinsen auch bei einer anziehenden Inflation zunächst niedrig bleiben. Der Aktionär behalte sein Kursziel von 2.200 bis 2.300 Dollar für die nächste Aufwärtsbewegung bei. Die Chancen stünden gut, dass Gold dieses Ziel im ersten Quartal 2021 erreiche. (23.11.2020/ac/a/m)





 
Finanztrends Video zu Goldpreis


 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
1.837,61 $ 1.827,11 $ 10,50 $ +0,57% 18.01./20:01
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
XC0009655157 965515 2.074 $ 1.453 $
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
FXCM
1.837,61 $ +0,57%  20:01
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...