Kolumnist: Karsten Kagels

Goldpreis Chartanalyse: Deutliches Warnsignal




01.05.22 10:35
Karsten Kagels

Goldpreis Chartanalyse: Kurze Einordnung im Rückblick

Goldpreis Chartanalyse von Christian Möhrer: Der abgebildete Tageschart zeigt die Kursentwicklung des in New York gehandelten Gold-Futures (GC) seit Ende 2020. Jeder Kursstab stellt die Kursbewegung für einen Tag dar.



Goldpreis Chartanalyse: SMA mit „bearish crossover“ (Chart: TradingView)


Im großen Bild sehen wir eine Aufwärtstrendstruktur vom Tief des Monats August 2021 bei $1.677. Hier liegt die stärkste Unterstützungszone. Zu Beginn des Jahres 2022 konnte sich aus der Schiebezone um $1.800 heraus neue Dynamik bilden.


Nach der eindrucksvollen Rallye vom Januartief an ein neues lokales Hoch bei $2.078 hat die folgende Korrektur in der vergangenen Woche mit einem Tief bei $1.870 weiteren Abwärtsdruck generiert. Am Ende konnte die $1.900er Marke gehalten werden.


Wie geht es weiter mit der Kursentwicklung des Goldpreises?

Mit dem Bruch unter die gleitenden Durchschnitte wechselt das Chartbild in den neutralen Ausblick. Die Kreuzung des SMA20 unter den SMA50 liefert zudem ein bärisches Signal, welches Widerstand bei ca. $1.940 etabliert.


Die Unterstützung am März-Tief ist bereits erodiert, so dass ein Test der grünen Aufwärtstrendlinie bei ca. $1.840 das wahrscheinlichste Szenario darstellt. Dieser Bereich wird durch den SMA200 gestützt und könnte die Basis für eine nächste Aufwärtsbewegung darstellen.


 



powered by stock-world.de




 

Finanztrends Video zu Goldpreis


 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
1.807,92 $ 1.809,18 $ -1,26 $ -0,07% 04.07./20:29
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
XC0009655157 965515 2.070 $ 1.719 $
Werte im Artikel
0,042 plus
+1,62%
1.808 minus
-0,07%
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
FXCM
1.807,92 $ -0,07%  20:29
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...