Kolumnist: Feingold-Research

Gold – irre Möglichkeiten




09.04.20 08:20
Feingold-Research

Research der Commerzbank zu Gold:




Edelmetalle: Lage am Gold-Terminmarkt bleibt angespannt




Gold fällt am Mittwoch auf 1.645 USD je Feinunze, nachdem sich die Finanzminister der Eurozone nicht auf sogenannte Corona-Bonds verständigen konnten, was auf dem Euro lastet und den US-Dollar aufwerten lässt. Abgesehen von dieser kurzfristigen Preisreaktion spricht die Uneinigkeit der politischen Entscheidungsträger in Europa für Gold. Denn dadurch wird die EZB erst recht als Ausputzer einspringen und mehr Anleihen kaufen müssen. Gold in Euro sollte daher schon in Kürze einen neuen Anlauf auf das Allzeithoch unternehmen.




Der Terminmarkt bei Gold kommt weiterhin nicht zur Ruhe. Gestern stieg der Preisaufschlag für kurzfristig lieferbares Gold an der Comex in New York gegenüber dem Kassapreis in London in der Spitze auf 50 USD je Feinunze. Damit nähert er sich fast wieder dem Niveau, das er vor zwei Wochen erreicht hatte. Damals hatte die Schließung der Goldraffinerien in der Schweiz zu Sorgen über Engpässe bei der Auslieferung geführt. Seit Montag haben die Raffinerien ihren Betrieb zumindest teilweise wieder aufgenommen. Zudem berichtete die Comex zuletzt einen massiven Anstieg der Lagerbestände auf 15,9 Mio. Unzen, das höchste Niveau seit Beginn der Aufzeichnungen 1992. Vor zwei Wochen lag die entsprechende Menge noch bei weniger als 9 Mio. Unzen. Normalerweise hätte dies den Markt beruhigen müssen. Der Großteil der neu eingelieferten Barren hat allerdings nicht die erforderliche Losgröße von 100 Unzen, um für die Abwicklung der bestehenden Terminkontrakte infrage zu kommen. Physische Auslieferung kommt am Terminmarkt allerdings nur sehr selten vor. Der Großteil der Kontrakte wird vorher verkauft oder beim Auslaufen „gerollt“. Üblicherweise liegen die Preise in New York und London eng beieinander. Dass die Prämie für kurzfristig auslieferbares Gold noch immer so hoch ist (aktuell ca. 40 USD), deutet daher auf anhaltende Skepsis der Marktteilnehmer hinsichtlich der Lieferbarkeit hin.



powered by stock-world.de




 

Finanztrends Video zu Goldpreis


 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
1.785,6 $ 1.784,34 $ 1,255 $ +0,07% 07.07./01:48
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
XC0009655157 965515 1.789 $ 1.387 $
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
FXCM
1.785,6 $ +0,07%  01:48
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...