Gold: Korrektur auf hohem Niveau - Chartanalyse




22.11.21 08:50
BNP Paribas

Paris (www.aktiencheck.de) - Gold-Chartanalyse der BNP Paribas:

Rückblick: Der Goldpreis wurde nach einer weiteren Korrekturbewegung ab Anfang Oktober ausgehend von der Unterstützung bei 1.720 USD über eine kurzfristige Abwärtstrendlinie und die Kurshürde bei 1.789 USD angetrieben, wie aus der Veröffentlichung "dailyEDELMETALL" der BNP Paribas hervorgeht.

Dieser Anstieg habe sich nach einer weiteren Gegenbewegung im November in einer steilen Rally entladen, die direkt über die zentrale Barriere bei 1.833 USD und an das Kursziel bei 1.875 USD geführt habe. Seither werde dieser Kurssprung auf hohem Niveau korrigiert.

Ausblick

Aktuell habe sich der Goldpreis nach dem kurzen Unterschreiten der 1.848-USD-Marke stabilisiert und versuche wieder in das Seitwärtsgebiet der letzten Tage vorzudringen. Schon bei einem Anstieg über 1.860 USD wäre die Korrektur neutralisiert und ein Angriff auf den Widerstand bei 1.875 USD die Folge. Darüber könnte der Goldpreis in einer weiteren steilen Kaufwelle zügig bis 1.920 USD und später ggf. sogar schon an das Widerstandsgebiet um 1.960 USD steigen. Erst ein nachhaltiger Bruch der Unterstützung bei 1.833 USD würde die Bullen aus dem Tritt bringen. (22.11.2021/ac/a/m)






 
Finanztrends Video zu Goldpreis


 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
1.783,04 $ 1.778,3 $ 4,74 $ +0,27% 07.12./19:27
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
XC0009655157 965515 1.959 $ 1.677 $
Werte im Artikel
0,089 plus
+1,14%
22,50 plus
+0,48%
1.783 plus
+0,27%
-    plus
0,00%
-    plus
0,00%
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
FXCM
1.783,08 $ +0,27%  19:25
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...