Kolumnist: Till Kleinlein

Gold: Hält die Serie weiter an? – Swing-Trading




22.02.19 14:19
Till Kleinlein

Man soll bekanntlich das Eisen schmieden, solange es heiß ist. Diese Redewendung passt hervorragend zu meinen Trading-Aktivitäten in Edelmetallen. Allein bei Gold und seinem kleinen Bruder Silber konnten in den vergangenen Wochen ausschließlich Gewinn-Trades umgesetzt werden – diese konnten Sie mehrheitlich hier nachlesen. Selbst für Berufstrader ist diese Serie außergewöhnlich. Der aktuelle Silber-Trade wird auch einen Gewinn abwerfen, aber natürlich werfe ich schon wieder ein Auge auf neue Einstiege bei den Edelmetallen. Mal sehen, ob sich die schöne Gewinnserie noch ausweiten lässt?
Palladium ist sensationell gestiegen, für einen Short-Einstieg fehlen aber noch die charttechnischen Argumente. Daher muss dann wohl doch wieder mein Lieblingsedelmetall Gold dran glauben.

Das glänzende Edelmetall schlängelt sich seit geraumer Zeit an der kurzfristigen Aufwärtstrendlinie entlang gen Norden. Drei der letzten fünf Long-Einstieg wurden exakt an dieser Linie eingegangen. Ein weiterer Long-Einstieg wird folgen, sofern die Linie erneut angesteuert wird.


xauusd
Gold (XAUUSD) im aktuellen Tageschart – Quelle: CFX Trader

So allmählich rückt der massive Widerstandsbereich zwischen 1.355 und 1.365 US-Dollar in Reichweite, an dem sich die Bullen schon in 2017 und 2018 die Zähne ausgebissen hatten. Dies wäre dann auch die bevorzugte Anlaufstelle für die nächsten Tagen oder Wochen.
Dort wird sich entscheiden, ob die schwachen Gold-Jahre bald zu den Akten gelegt werden können und eine neue Phase der Gold-Stärke möglicherweise ihren Anfang nimmt.
Aus fundamentaler Sicht sollte Gold ohnehin eine rosige Zukunft vor sich haben – durch zu erwartende Veränderungen in den nächsten 10 Jahren, u.a. stärkere Bedeutung von China und Indien in der Weltwirtschaft, durch geringere Bedeutung des US-Dollar als Weltleitwährung, Knappheit des Metalls, wichtiges Industriemetall usw.  … darüber kann ich mich gerne ein anderes Mal ausführlicher auslassen. 

Update zum Silber-Long-Trade – die Beiträge hierzu finden Sie im Blog:
Wieder kann sich Silber nur kurzzeitig über der 16 US-Dollar-Marke halten. Die scharfe Gegenbewegung hält aktuell noch an und der Silber-Kurs nähert sich der grünen Aufwärtstrendlinie. Zeit also, um den Stopp ein weiteres Mal nachzuziehen. Hierfür orientiere ich mich weiter an der besagten Linie – nun bei 15,60 US-Dollar.


xagusd
Silber (XAGUSD) im aktuellen Tageschart – Quelle: CFX Trader

Crash-Kurs Trading
Trader zu sein, ist ein Traumberuf. Die Einstiegshürden sind gering, der Start an der Börse ist daher relativ einfach, doch die Realität holt die meisten Trader schnell ein. Die Gewinne können bei den meisten Tradern die Verluste nicht decken. Damit Sie eine realistische Chance im Haifischbecken der Börse haben, sollten Sie den Crash-Kurs für Trader (Seminar in der Kleingruppe) besuchen am 11. März besuchen. Ich zeige Ihnen die richtigen Tricks, und biete Ihnen Tipps zum kurzfristigen Börsenhandel. Ein Seminar der Denkanstöße!
Am Vorabend sind alle Teilnehmer zu einem Come-Together eingeladen. Bei einem guten Glas Wein können wir uns in gemütlicher Atmosphäre besonders gut über Börse & Trading austauschen. Sicher ein gelungener Einstieg für das Tagesseminar.
Für meine Leser gibt es einen Rabatt (230.- statt 259.-). Bei Interesse Anfrage via Mail (boersenversteher@email.de) stellen, ich sende dann weitere Informationen zu. Aber bitte beeilen: es sind nur noch zwei Plätze frei.

Viel Erfolg beim Traden wünscht Ihnen
Ihr
Till Kleinlein 

Dies ist keine Handelsempfehlung!



powered by stock-world.de




 

Finanztrends Video zu Goldpreis


 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
1.495,58 $ 1.512,27 $ -16,69 $ -1,10% 19.08./14:01
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
XC0009655157 965515 1.535 $ 1.181 $
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
FXCM
1.495,58 $ -1,10%  14:01
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...