Kolumnist: S. Feuerstein

Gold: Erholung schreitet voran




13.03.19 07:12
S. Feuerstein

Der Goldpreis hat zu Beginn dieses Monats einen schweren Rückschlag erlitten und in der abgelaufenen Woche damit begonnen diese Verluste aufzuholen. Doch das an den Tag gelegt Bild präsentiert sich tendenziell im Gewand einer bärischen Flaggenformation.

Der Goldpreis ist von den Rekordständen aus dem Jahr 2011 bei 1.920 US-Dollar weit entfernt und hat sich im Laufe der letzten sechs Jahre im Bereich zwischen 1.046 und 1.400 US-Dollar eingependelt. Seit Mitte 2016 herrscht zudem noch ein untergeordneter Abwärtstrend, an dem der Goldpreis vor gut drei Wochen gescheitert ist und einen herben Rückschlag erleiden musste. Die letzte negative Wochenkarte war der Pullback, der in den Bereich des 38,2 % Fibonacci-Retracements abwärts geführt hat. Nur wenig später startete eine klare Erholungsbewegung, die sich bislang allerdings sehr schleppend entwickelt und eindeutige Charakteristika einer zwischengeschalteten Erholung aufweist. Spätestens an dem maximalen Erholungsziel wird man erfahren, ob noch eine weitere Korrekturwelle beim Goldpreis einsetzt. Aus technischer Sicht ist die jüngste Konsolidierungsbewegung noch nicht vollständig ausgebildet, ein tieferes Tief, als das aus der Vorwoche fehlt hier allem Anschein noch.


Der aktuell laufende Preisaufschwung beim Edelmetall Gold hätte rechnerisch noch Platz bis in den Bereich von 1.320 US-Dollar. Spätestens ab diesem Niveau dürften gemessen an technischen Maßstäben wieder Gewinnmitnahmen einsetzen, die im Übrigen hervorragend für ein kurzfristiges Short-Investment geeignet wären. Der Zielbereich bei einer zweiten Korrekturwelle ist im Bereich von 1.245 US-Dollar zu suchen. Schafft es Gold über das Niveau von mindestens 1.325 US-Dollar hinaus, könnte sich kurzfristig sogar ein Test der aktuellen Jahreshochs bei 1.346 US-Dollar einstellen. Aber selbst dann bliebe ein Ausbruch über den mittelfristigen Abwärtstrendkanal noch fraglich, erst über der Mark von 1.370 US-Dollar sollte eine größere Kaufwelle in Erscheinung treten. Diese könnte im Anschluss Kursgewinnes bis in den Bereich von 1.400 US-Dollar und höher freisetzen.


Gold (Wochenchart in US-Dollar) Tendenz:
Wichtige Chartmarken
Widerstände: 1.302 // 1.308 // 1.314 // 1.321
Unterstützungen: 1.298 // 1.290 // 1.280 // 1.266

Mit einem Open EndTurboShort (WKN ST9K4D) können risikofreudige Anleger, die von einem bald wieder fallenden Goldpreis ausgehen, mit einem Hebel von 52,4 ab Aktivierung der Verkaufsmarke bei 1.320 US-Dollar von einem Abstieg profitieren. Der Abstand zur Stopp-Loss-Barriere beträgt derzeit 1,85 Prozent, fällt beim favorisierten Einstiegspunkt auf 0,4 Prozent. Der Einstieg in diese spekulative Position bietet sich dabei stets unter Beachtung eines risikobegrenzenden Stoppkurses an und kann im Basiswert um das Niveau der natürlichen Stopp-Loss-Barriere des Scheins von 1.326 US-Dollar angesetzt werden. Im Open End Turbo Short ergibt sich daraus ein Stoppkurs bei 0,24 Euro. Ein Ziel nach unten könnte um 1.245 US-Dollar bestehen. Das Chance-Risiko-Verhältnis dieser spekulativen Idee beträgt 2,5 zu 1.


Strategie für fallende Kurse
WKN: ST9K4D
Typ: Open End Turbo Short
akt. Kurs: 2,19 - 2,20 Euro
Emittent: Société Générale
Basispreis: 1.326,000 US-Dollar
Basiswert: Gold
KO-Schwelle: 1.326,000 US-Dollar
akt. Kurs Basiswert: 1.301,67 US-Dollar
Laufzeit: Open end
Kursziel: 5,15 Euro
Hebel: 52,4
Kurschance: + 245 Prozent
Quelle: Société Générale

Bei Mini Future und Open End Turbo findet aufgrund der unbegrenzten Laufzeit eine ständige Anpassung von Basispreis und Barriere statt. Ebenso können sich Basispreis und Barriere beim Wechsel auf den nächstfälligen Future ändern. Weitere Informationen finden sich auf der Produktseite des Emittenten.




Urheberrecht / Bildmaterial:

Wir verwenden Bildmaterial von folgenden Anbietern:


www.fotolia.de
www.istockphoto.de


Wir verwenden Charts von folgenden Anbietern:


www.tradesignalonline.de
www.market-maker.de


Interessenkonflikt

Hinweis auf bestehende Interessenkonflikte nach § 34b Abs. 1 Nr. 2 WpHG:


Wir weisen Sie darauf hin, dass die FSG Financial Services Group oder ein verbundenes Unternehmen aktuell oder in den letzten zwölf Monaten eine entgeltliche Werbungskooperation zur Deutschen Bank Aktiengesellschaft eingegangen ist.


Der Autor erklärt, dass er bzw. sein Arbeitgeber oder eine mit ihm oder seinem Arbeitgeber verbundene Person im Besitz von Finanzinstrumenten ist, auf die sich die Analyse bezieht, bzw. in den letzten 12 Monaten an der Emission des analysierten Finanzinstruments beteiligt war. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenskonfliktes.

Der Autor versichert weiterhin, dass Analysen unter Beachtung journalistischer Sorgfaltspflichten, insbesondere der Pflicht zur wahrheitsgemäßen Berichterstattung sowie der erforderlichen Sachkenntnis, Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit abgefasst werden.


Haftungsausschluss

Der Herausgeber übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Herausgeber, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen. Alle enthaltenen Meinungen und Informationen sollen nicht als Aufforderung verstanden werden, ein Geschäft oder eine Transaktion einzugehen. Auch stellen die vorgestellten Strategien keinesfalls einen Aufruf zur Nachbildung, auch nicht stillschweigend, dar. Vor jedem Geschäft bzw. vor jeder Transaktion sollte geprüft werden, ob sie im Hinblick auf die persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse geeignet ist. Wir weisen ausdrücklich noch einmal darauf hin, dass der Handel mit Optionsscheinen oder Zertifikaten mit grundsätzlichen Risiken verbunden ist und der Totalverlust des eingesetzten Kapitals nicht ausgeschlossen werden kann. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Nachdruck, die Verwendung der Texte, die Veröffentlichung / Vervielfältigung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung der FSG Financial Services Group GbR gestattet.




powered by stock-world.de




 

Finanztrends Video zu Goldpreis


 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
1.276,06 $ 1.273,97 $ 2,09 $ +0,16% 18.04./16:35
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
XC0009655157 965515 1.356 $ 1.161 $
Werte im Artikel
1.276 plus
+0,16%
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
FXCM
1.275,68 $ +0,13%  16:33
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...