Gold: Erholung neutralisiert - Chartanalyse




14.01.21 10:02
BNP Paribas

Paris (www.aktiencheck.de) - Rückblick: Nach dem drastischen Kurseinbruch der vergangenen Woche konnte sich der Goldpreis an der Unterstützung 1.818 USD stabilisieren und in den letzten Tagen eine leichte Erholung starten, wie aus der Veröffentlichung "dailyDAX" der BNP Paribas hervorgeht.

Diese sei bislang jedoch an der Hürde bei 1.865 USD gescheitert. Im frühen Handel setze Gold bereits wieder unter das Zwischentief bei 1.837 USD zurück und habe so die Erholung neutralisiert. Damit könnte es schon jetzt zur Fortsetzung des Abverkaufs kommen, der nach dem Scheitern an der Hürde bei 1.965 USD, die im Dezember vorherrschende Kurserholung beendet habe.

Ausblick

Bleibe der Goldpreis jetzt unter der Barriere bei 1.865 USD, dürfte auch das Tief vom Montag bei 1.817 USD angegriffen werden. Darunter könnte sich die Abwärtswelle direkt fortsetzen und Gold bis 1.795 und 1.764 USD einbrechen lassen. Erst im Bereich des Novembertiefs wäre eine Erholung zu erwarten. Darunter stünde allerdings schon ein Kursrutsch bis 1.720 und ggf. 1.670 USD an. Ein Anstieg über 1.865 USD würde dagegen erst bei einem darauffolgenden Ausbruch über 1.875 USD für eine Erholungsfortsetzung sprechen. Diese könnte aber schon bei 1.900 USD wieder enden und die Bären übernehmen. (14.01.2021/ac/a/m)





 
Finanztrends Video zu Goldpreis


 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
1.853,68 $ 1.855,97 $ -2,285 $ -0,12% 26.01./09:45
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
XC0009655157 965515 2.074 $ 1.453 $
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
FXCM
1.853,8 $ -0,12%  09:44
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...