Gold: Bullen attackieren




14.10.21 09:20
BNP Paribas

Paris (www.aktiencheck.de) - Im gestrigen Handel löste sich der Goldpreis (ISIN: XC0009655157, WKN: 965515) mit einer langen weißen Kerze von der Unterstützungszone um 1.755 USD, überwand das Vorwochenhoch und erreichte direkt den Widerstand bei 1.789 USD, wie aus der Veröffentlichung "dailyEDEL" der BNP Paribas hervorgeht.

Damit sei die Ende September bei 1.720 USD begonnene Fortsetzung des mittelfristigen Aufwärtstrends erfolgreich fortgeführt worden. Aktuell notiere der Kurs des Edelmetalls in unmittelbarer Nähe der nächsten Entscheidungsmarke bei 1.789 USD, ohne dass es bislang zu spürbarem Abgabedruck gekommen wäre.

Die Bullen hätten es jetzt also in der Hand, mit einem Anstieg über 1.789 USD die nächste Kaufwelle zu entfachen, die diesmal bis 1.810 USD und darüber direkt bis an die Verlaufshochs von Juli und September bei 1.833 USD führen dürfte. Sogar eine kurze Übertreibung bis 1.848 USD könnte folgen, ehe eine deutlichere Korrektur anstünde. Mittelfristig wäre bei einem Anstieg über diese Hürde aber auch schon eine Rally bis 1.875 USD zu erwarten. Sollte der Goldpreis dagegen jetzt nach Süden abdrehen, könnte bei 1.755 bis 1.760 USD der nächste Anstieg starten. Unter 1.749 USD sollten die Kurse dagegen nicht mehr fallen, da sonst eine Korrektur bis 1.720 USD folgen dürfte. (14.10.2021/ac/a/m)





 
Finanztrends Video zu Goldpreis


 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
1.789,17 $ 1.793,03 $ -3,86 $ -0,22% 27.10./07:01
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
XC0009655157 965515 1.965 $ 1.677 $
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
FXCM
1.789,17 $ -0,22%  07:01
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...