Kolumnist: Björn Junker

Go Cobalt: Erste Proben weisen teils extrem hohe Kobaltgehalte nach




06.11.18 10:35
Björn Junker

Es hatte sich schon angedeutet, dass Go Cobalt Mining (WKN A2JN3N / CSE GOCO) auf seinem Monster-Projekt hohe Kobalt- und Kupfergehalte würde präsentieren könne und das hat sich jetzt bewahrheitet! Bis zu 2,96% Kobalt und bis zu 3,81% Kupfer konnte das Unternehmen mit den ersten Ergebnissen aus Gesteinsproben vorlegen!


Go Cobalt hatte sich mit diesem Explorationsprogramm auf das so genannte „Arena“-Gebiet konzentriert, das Teil des zu 100% dem Unternehmen gehörenden Monsterprojekts im Yukon ist. Go Cobalt konnte mit seinen bisherigen Aktivitäten bereits die bekannten Vererzungszonen ausweiten und signifikante Kobalt-, Kupfer-, Gold- und Silber nachweisen. Mittlerweile ist man dabei mit geologischer Kartierung, geophysikalischen und Fernerkundungen die aussichtsreichsten Bohrziele identifiziert. Die Entnahme von geochemischen Proben auf mehreren Zielen innerhalb des 600 Hektar umfassenden Arena-Gebiets bestätigten diese erneut.


Die Highlights waren:


- Kobaltgehalte von durchschnittlich 0,1% und bis zu 2,96% Co
- Kupfergehalte von durchschnittlich 0,59% und bis zu 3,81% Cu
- Silbergehalte von durchschnittlich 4,9 g/t und bis zu 53,52 g/t Ag sowie
- Goldgehalte von durchschnittlich 0,03 g/t und bis zu 0,49 g/t Au.


Darüber hinaus konnte man den Cobalt Cirque-Aufschluss von 200 auf insgesamt 450 Meter erweitern. Und es deutet sich an, dass die Vererzungsvorkommen innerhalb von Arena in Verbindung zueinanderstehen könnten. Auf jeden Fall hat Go Cobalt nun zahlreiche, sehr aussichtsreiche Bohrziele identifiziert!


Das Arena-Gebiet


Arena ist eines der spannendsten Gebiete des Monster-Projekts. Go Cobalt entdeckte dort dieses Jahr große geophysikalische und radiometrische Strukturen, die die weitere Exploration leiten. Und das Zentrum von Arena liegt mittig über einer 1,8 km langen magnetischen Anomalie mit zusammentreffenden radiometrischen Daten, die einen zielscheibenartigen Zielbereich zeigen, der durch erhöhte Thorium-Gehalte in Kombination mit Kalium und Uran generiert wurde. Neue geochemische Ergebnisse, die die Zonen innerhalb des Gebiets Arena anvisieren und erweitern haben weiter bestätigt, dass bis dato die gesamte Ausdehnung der Vererzung noch nicht abgegrenzt wurde.


Sieben Vorkommen von Kobalt, Kupfer, Gold und Silber kommen in verschiedenen Aufschlüssen vor, die sich über Dutzende bis Hunderte von Metern im Gebiet Arena erstrecken. Mit dem Zentralbereich der großen radiometrischen Zielscheibe, die das Gebiet Arena definiert, fallen drei Zonen zusammen, auf die sich Go Cobalt im Rahmen des Geländeprogramms 2018 konzentrierte.


Das Vorkommen Cobalt Cirque


Das historische Vorkommen Cobalt Cirque ist ein steiles nordseitiges Kar mit mehreren darin vorkommenden vererzten Bereichen. Der erste Bereich wurde im Jahr 1998 das Vorkommen Upper Cobalt Cirque genannt und kommt am Westhang unmittelbar östlich des Cobalt Cirque vor. Zwei Vererzungstypen wurden basierend auf Kartierungen und Prospektionsarbeiten im Kar beschrieben. Der erste Typ ist ein Kupferkies-Bornit-Kobaltin-Quarz-Stockwork in heterolithischen und karbonatreichen Brekzien. Malachit, Azurit und Erythrin sind ein Anzeichen des vererzten Aufschlusses. Der zweite Vererzungstyp ist Kupferkies und untergeordnet Bornit in einer dunkelgrünen heterolithischen Brekzie mit Chlorit- und Hämatit-Alteration. Historische Stichproben aus Cobalt Cirque lieferten bis zu 4,2 % Cu, 0,08 % Co und 0,3 g/t Au.


Go Cobalt hat das Vorkommen Cobalt Cirque bestätigt und erweitert, um einen großen Bereich von vererztem Schiefer und Wernecke-Brekzie mit Karbonat-Alteration einzuschließen. Innerhalb des vererzten Schiefers kommt die Vererzung in einem Karbonat-Stockwork vor. Innerhalb der Brekzie mit Karbonat-Alteration kommt die Vererzung in Form von Kupferkiesbutzen und Kupferkieserzschnüren vor.


Ergebnisse der Stichproben aus Cobalt Cirque (n=16)


Max. Average
Cu 3,81 % 0,85 %
Co 0,05 % 0,01 %
Ag 53,5 g/t 6,8 g/t
Au 0,12 g/t 0,02 g/t


Mark's Hi-Grade


Mark's Hi-Grade ist eine Zone mit einer ungefähr 30 m breiten Vererzung mit eingesprengtem Kupferkies, Bornit, Pyrit und Kobaltin. Ein Felsblock mit einem 10 cm breiten Bornitgang führte zu einer historischen Probe mit 44,8 % Cu. Eine niedrighaltige Vererzung kommt im Bergschutt vor und setzt sich nach Süden fort. Basierend auf dem Vorkommen der vererzten Felsblöcke im Bergschutt hat Go Cobalt diese vererzte Zone um 200 m ausgedehnt.


Ergebnisse der Stichproben aus Mark's Hi-Grade (n=9)


Max. Average
Cu 1,00 % 0,35%
Co 2,96 % 0,38%
Ag 2,92 g/t 0,75g/t
Au 0,07 g/t 0,07g/t


Das Vorkommen Goblin


Das Vorkommen Goblin ist ein historisches Vorkommen, das von Go Cobalt bestätigt wude. Das Vorkommen Goblin ist aufgrund des steilen Geländes größtenteils unzugänglich. Die Vererzung umfasst Bornit, Kupferkies und untergeordnet Kobaltin in einem Karbonat-Stockwork. Die Proben aus dem Vorkommen Goblin enthielten bis zu 1 % Cu, 0,01 % Co und 22 g/t Ag. Das Vorkommen Goblin könnte basierend auf den Daten der Magnetik mit dem Vorkommen Cobalt Cirque verbunden sein.


Das sind viele technische Informationen, aber unserer Ansicht nach bedeuten sie vor allem eins: Go Cobalt ist aller Wahrscheinlichkeit nach einem sehr großen Kobalt- und Kupfervorkommen auf der Spur! Gehalte von 2,96% Co (wenn auch „nur“ in Proben) sind absolut gewaltig. Denn im Allgemeinen kann bereits Erz mit Gehalten von um die 0,1% Kobalt gewinnbringend abgebaut werden. Wir werden unsere Leser auf jeden Fall auf dem Laufenden halten, wie es bei dieser spannenden Explorationsstory aus dem Bereich der Batteriemetalle weitergeht!



Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, es handelt sich vielmehr um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.


Gemäß §34b WpHG i.V.m. FinAnV (Deutschland) und gemäß Paragraph 48f Absatz 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass Auftraggeber, Partner, Autoren oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der Go Cobalt Mining halten können und somit ein Interessenskonflikt bestehen kann. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner besteht zwischen der GOLDINVEST Consulting GmbH und einer dritten Partei, die im Lager des Emittenten (Go Cobalt Mining) steht, ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag, womit ein Interessenkonflikt gegeben ist. Diese dritte Partei kann ebenfalls Aktien des Emittenten halten, verkaufen oder kaufen und würde so von einem Kursanstieg der Aktien von Go Cobalt Mining profitieren. GOLDINVEST Consulting wird von dieser dritten Partei für die Erstellung von Artikeln zu Go Cobalt Mining entgeltlich entlohnt, was einen weiteren Interessenkonflikt darstellt.



powered by stock-world.de




 

 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
0,168 € 0,143 € 0,025 € +17,48% 18.12./22:00
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
CA3621LV1086 A2JN3N 0,26 € 0,14 €
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
0,168 € +17,48%  18.12.18
Berlin 0,16 € +9,59%  18.12.18
Frankfurt 0,149 € -3,87%  18.12.18
München 0,135 € -10,60%  18.12.18
Stuttgart 0,127 € -11,81%  18.12.18
Nasdaq OTC Other 0,18 $ -26,77%  20.11.18
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
72 Go Cobalt 17.12.18
RSS Feeds




Bitte warten...