Erweiterte Funktionen


Kolumnist: Cornelia Frey

Gewinnmitnahmen am Kleinen Verfallstag




17.05.19 12:44
Cornelia Frey

Euwax

nach großer Rallye machen Bullen kleine Pause
 
von Andreas Groß, Börse Stuttgart TV Nachrichten

Vor dem Wochenende nehmen Anleger Gewinne mit – keine große Überraschung nach zwei kursstarken Tagen. Die Überraschung ist eher der Kursverlauf in dieser Woche: Hängende Köpfe und Kursverluste zu Wochenbeginn – strahlende Augen und Kurssprünge ab Wochenmitte. 

Bemerkenswert ist das deshalb, weil sich am Kernthema – Handelsstreit USA ./. Rest der Welt nichts Grundlegendes geändert hat. Der Stand ist immer noch der, dass China als Gegenmaßnahme ebenfalls die Zölle angehoben hat. Und in Sachen Autozölle gibt es Gerüchte, aber keine konkreten Aussagen.
Für Bewegung am Freitag könnte der sogenannte kleine Verfall sorgen. Am Mittag laufen die Mai-Optionen aus auf den Dax und den Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50.
Anleger versuchen vor diesem Termin oftmals, die Kurse in die aus ihrer Sicht günstige Richtung zu bewegen. Das hat bisweilen überraschende und starke Ausschläge zur Folge.
Optisch unter Druck stehen einige Aktien nach Dividendenzahlungen: FMC (1,17€) , BMW (3,50€), Vonovia (1,44€), Hugo Boss (2,70€), freenet (1,65€)
 
 
Richemont – wer hat an der Uhr gedreht?

Der Schweizer Uhren- und Schmuckhersteller Richemont hat im vergangenen Jahr deutlich zugelegt. Das lag an guten Geschäften in China und an Übernahmen. Der Umsatz steigt um knapp 30 Prozent auf fast 14 Milliarden Euro.
Der operative Gewinn zog aber nur um fünf Prozent an auf 1,9 Milliarden Euro. Die Dividende soll um gut fünf Prozent erhöht werden auf 2 Franken.
Experten hatten mit einem höheren Gewinn und einer höheren Dividende gerechnet. Die Aktie gab vorbörslich leicht nach.
 
Dürr wächst leicht

Der Maschinen- und Anlagenbauer Dürr hat im ersten Quartal den Umsatz gesteigert, vor allem wegen einer Übernahme. Der Umsatz steigt um13 Prozent auf fast 950 Millionen Euro. Der Auftragseingang erhöht sich um 8,5 Prozent auf 1,1 Milliarden Euro. Das Unternehmen bestätigte seinen Ausblick für 2019. Unter dem Strich blieben für die Aktionäre mit 33 Millionen Euro 4,4 Prozent weniger übrig als im Vorjahresquartal.
Händler stören sich an der schwachen Profitabilität.
 
Morphosys mit vielversprechender Studie

Morphosys -Aktien stehen bei Anlegern am Freitag hoch im Kurs. In der Studie an 80 Patienten mit einer bestimmten Blutkrebsform ist der primäre Endpunkt erreicht worden.
Für Experten ein starker Hinweis darauf, dass das Mittel offensichtlich wirkt.
Eine wichtige Nachricht – vor allem für Patienten.

Disclaimer
Der vorliegende Newsletter dient lediglich der Information. Für die Vollständigkeit und Richtigkeit übernimmt die Boerse Stuttgart GmbH keine Gewähr. Insbesondere wird keine Haftung für die in diesem Newsletter enthaltenen Informationen im Zusammenhang mit einem Wertpapierinvestment übernommen. Hiervon ausgenommen ist die Haftung für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit.


powered by stock-world.de




 

 

Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

RSS Feeds




Bitte warten...