Weitere Suchergebnisse zu "General Electric":
 Aktien      Zertifikate      OS    


General Electric: Probleme hartnäckiger als erwartet - Aktienanalyse




31.10.18 16:10
LBBW

Stuttgart (www.aktiencheck.de) - General Electric-Aktienanalyse von Analyst Volker Stoll von der LBBW:

Volker Stoll, Investmentanalyst der LBBW, senkt in einer aktuellen Aktienanalyse das Kursziel für die Aktie von General Electric Co. (GE) (ISIN: US3696041033, WKN: 851144, Ticker-Symbol: GEC, NYSE-Symbol: GE) von 14 auf 10 USD.

Der adjustierte operative industrielle Gewinn sei in Q3 auf 2,2 Mrd. USD (VJ 2,9 Mrd. USD) gefallen. Der um Sondereffekte bereinigte Gewinn habe mit 1,2 Mrd. USD (VJ 1,8 Mrd. USD) die Erwartungen von 1,7 Mrd. USD deutlich verfehlt. Aviation habe dabei einen um 25% auf 1,7 Mrd. USD steigenden Segmentgewinn berichtet. Healthcare habe den Gewinn um +2% auf 861 Mio. USD verbessern können. Das umsatzseitig größte Segment Power berichte allerdings erstmals seit langem einen Segmentverlust von 631 Mio. USD (VJ 464 Mio. USD, Q2 2018 421 Mio. USD) und reiße ein unerwartetes Loch in den Industrieertrag.

In der Telefonkonferenz habe der seit 31 Tagen berufene CEO Lawrence Culp eine nach wie vor zu optimistische Einschätzung der Lage bei Neuausschreibungen und eine zu langsame Umsetzung der operativen Verbesserungsmaßnahmen bemängelt. Im Zuge der massiven Verschlechterung der Ertragslage werde das Energietechnikgeschäft in zwei Einheiten aufgespalten. Der Auftragseingang sei bei Gasturbinen in Q3 mit +40% (Stückzahlbasiert) von sehr niedrigem Niveau allerdings wieder etwas erfreulicher. Angesichts der schwierigen Ertragslage und dem zunehmenden Druck, ein gutes Rating aufrecht zu erhalten sei die Dividendenausschüttung von 12 US-Cents auf 1 Cent pro Quartal gesenkt worden. Das Management plane, die Schulden mittelfristig mittels Assetverkäufen deutlich zu senken. Denkbar wäre auch eine Kapitalerhöhung.

Ausblick 2018: Das Management habe klargestellt, dass das vierte Quartal wie üblich saisonal relativ stark werden dürfte, aber der bislang avisierte industrielle Free Cashflow bzw. die bisherige Gewinnguidance (8,7 Mrd. USD - 9,3 Mrd. USD) nicht mehr erreichbar sein dürfte, ohne aber konkret zu werden. Ferner sei die Erwartung an die Restrukturierungserfolge gedämpft worden.

Die Probleme bei GE schienen hartnäckiger zu sein als erwartet.

Wegen der erheblichen Ertragsprobleme im Powergeschäft senkt Volker Stoll, Investmentanalyst der LBBW, mittels eines Sumof- the-Parts-Modells errechnetes Kursziel für die GE-Aktie von 14 auf 10 USD und bestätigt angesichts der eingeleiteten Restrukturierung seine Halteempfehlung für diese. Risiko sei eine unerwartet ausgeprägte Nachfrageschwäche, z.B. im Segment Power. (Analyse vom 31.10.2018)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.
Börsenplätze General Electric-Aktie:

Xetra-Aktienkurs General Electric-Aktie:
8,86 EUR -2,32% (31.10.2018, 15:36)

Tradegate-Aktienkurs General Electric-Aktie:
8,82 EUR -1,45% (31.10.2018, 15:50)

NYSE-Aktienkurs General Electric-Aktie:
10,03 USD -1,46% (30.10.2018, 15:37)

ISIN General Electric-Aktie:
US3696041033

WKN General Electric-Aktie:
851144

Ticker-Symbol General Electric-Aktie Deutschland:
GEC

NYSE Ticker-Symbol General Electric-Aktie:
GE

Kurzprofil General Electric Co.:

General Electric Co. (ISIN: US3696041033, WKN: 851144, Ticker-Symbol: GEC, NYSE-Symbol: GE) ist ein international tätiger US-Mischkonzern, der in den Bereichen Industrie, Gesundheitswesen, Konsum, Erneuerbare Energien und Finanzwesen aktiv ist. Das Produktportfolio des Konzerns umfasst industrielle Automatisierungsprodukte, medizinisch-diagnostische Abbildungsgeräte, Motoren, elektrische Verteilungs- und Steuerausrüstung, Beleuchtungsprodukte, Lokomotiven und Produkte für die Eisenbahn- und Automobilindustrie sowie Düsentriebwerke für Zivil- und Militärflugzeuge. Darüber hinaus gehören unter verschiedenen GE-Marken auch Haushaltsgeräte wie Waschmaschinen, Mikrowellen oder Öfen zum Angebot. (31.10.2018/ac/a/n)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.







 
Finanztrends Video zu General Electric


 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
9,99 $ 10,27 $ -0,28 $ -2,73% 22.03./19:28
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
US3696041033 851144 15,59 $ 6,66 $
Metadaten
Rating:halten
Ratingstufe:halten
Ratingentwicklung:reiterated
Kurs:10.18
Kursziel:10 - 0
Kursziel (alt):14 - 0
Kursziel Einheit:USD - US-Dollar
Kursziel Horizont:12 Monate
KGV:11,6
Analysten: Volker Stoll
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
8,87 € -1,33%  19:04
Hamburg 9,03 € +1,46%  16:09
München 9,06 € +1,46%  10:59
Hannover 9,00 € +0,78%  08:00
Düsseldorf 9,02 € -0,22%  17:05
Berlin 8,90 € -0,22%  17:06
Stuttgart 8,88 € -1,77%  18:40
Xetra 8,85 € -1,88%  17:35
Frankfurt 8,86 € -2,32%  17:28
AMEX 10,02 $ -2,53%  19:25
NYSE 9,99 $ -2,73%  19:28
Nasdaq 9,99 $ -2,73%  19:28
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...