Kolumnist: Robert Schröder

Gelangweilt von EUR/USD? Dieses Währungspaar könnte um 10 % steigen!




11.12.19 12:22
Robert Schröder

Der Trend beim Währungspaar EUR/USD zeigt seit Wochen und Monaten tendenziell eher abwärts. Nach dem Unterschreiten der 1,10 USD im September geht es wieder zugunsten des "Blue Bridge" (engl.: blaue Brücke), das ist die neue Bezeichnung für den Euro, die die EZB-Präsidentin Christine Lagarde dem Euro Anfang Dezember gegeben hatte, leicht nach oben. Von einer Trendwende ist hier allerdings noch lange nichts zu spüren.


Zu oft hatte der Euro in der Vergangenheit zum US-Dollar einen vermeintlichen Trendwechsel gezeigt; ist dann aber doch wieder auf neue Verlauftiefs abgebröckelt. Für "Ich handle aus Prinzip nur EUR/USD"-Trader ist es die derzeitige Situation alles andere als einfach. Für weiter Short scheint der Zug bereits abgefahren. Die Abwärtsdynamik ist nur noch schwach ausgeprägt. Für Long fehlen hingegen bislang die konkreten und handfesten Signale.


Lesen Sie den vollständigen Artikel hier weiter ... 



powered by stock-world.de




 

Finanztrends Video zu EUR/USD (Euro / US-Dollar)


 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
1,1105 1,10786 0,0026 +0,24% 29.05./22:59
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
EU0009652759 965275 1,15 1,06
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
FXCM
1,1105 +0,24%  29.05.20
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
309447 QV ultimate (unlimited) 20:32
2767 SCHWER-Gewichte in SILBER 13:28
66392 Der EUR/USD 2,0 Thread 09.05.20
2 QV unlimited EUR/USD 24.04.20
21 EUR-USD 22.04.20
RSS Feeds




Bitte warten...