Erweiterte Funktionen


Gegenbewegung bei Delivery Hero hält weiter an - Virgin Galactic-Aktie im Aufwind




16.02.22 10:55
Raiffeisen Bank International AG

Wien (www.aktiencheck.de) - Beim Essens-Lieferdienst Delivery Hero (ISIN: DE000A2E4K43, WKN: A2E4K4, Ticker-Symbol: DHER) hält die Gegenbewegung weiter an, die Aktie schloss gestern 15% im Plus, so die Analysten der Raiffeisen Bank International AG.

Anteilsscheine von Virgin Galactic (ISIN: US92766K1060, WKN: A2PTTF, Ticker-Symbol: 0QL, NYSE-Symbol: SPCE) hätten um mehr als 30% zugelegt. Das Raumfahrtunternehmen habe angekündigt, ab heute Reservierungen für Raumflüge verkaufen zu wollen.

Der US-Chipkonzern Intel (ISIN: US4581401001, WKN: 855681, Ticker-Symbol: INL, NASDAQ-Symbol: INTC) übernehme den israelischen Halbleiter-Hersteller Tower Semiconductor (ISIN: IL0010823792, WKN: 893169, Ticker-Symbol: TOW). Letztere Aktie habe daraufhin fast 40% gewonnen. Binnen zwölf Monaten solle der Deal abgeschlossen sein. Die Zustimmung der Aktionäre und Aufsichtsbehörden sei allerdings noch ausständig.

Negativ aufgenommen worden seien Gerüchte rund um eine mögliche Fusion des Getränkeherstellers Monster Beverage (ISIN: US61174X1090, WKN: A14U5Z, Ticker-Symbol: MOB, NASDAQ-Symbol: MNST) mit dem Produzenten alkoholischer Getränke Constellation Brands. Die Aktien hätten 3,4% und 7,0% abgegeben. (16.02.2022/ac/a/m)





 
Finanztrends Video zu Monster Beverage


 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.



Werte im Artikel
39,59 plus
+3,80%
36,56 plus
+2,88%
89,19 plus
+1,86%
6,24 plus
+1,63%
44,17 minus
-0,32%
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

RSS Feeds




Bitte warten...