Erweiterte Funktionen


Kolumnist: Finanztrends.info

Gazprom: Kann die Korrektur kurzfristig beendet werden?




25.01.21 13:51
Finanztrends.info

Die Gazprom-Aktie hat seit Anfang November einen hochdynamischen Anstieg hinter sich. Er führte den Wert von einem Tief bei 3,22 Euro in der Spitze bis zum 15. Januar auf ein Hoch bei 5,14 Euro. Hier nahmen die Anleger ihre Gewinne mit und die Aktie ging anschließend in eine Konsolidierung über.


Diese entwickelte sich zunächst moderat und im Chart bildete sich eine bullische Flagge aus. Es schien zeitweise auch möglich, dass die Bullen die Marke von 5,00 Euro behaupten könnten. Am Donnerstag setzten jedoch starke Verkäufe ein und der Freitag begann mit einer Kurslücke zwischen 4,81 und 4,71 Euro, die nicht signifikant geschlossen werden konnte.


Dieses Gap schnell wieder zu schließen, ist heute die vorrangige Aufgabe der Bullen. Dabei gilt es, das Hoch vom 17. Dezember bei 4,78 Euro nachhaltig zu überwinden. Können beide Ziele erreicht werden, wird ein Angriff auf den Abwärtstrend seit dem Hoch vom 15. Januar möglich. Wird auch er überwunden, locken neue Jahreshochs jenseits von 5,14 Euro.


Scheitern die Bullen jedoch daran, die Gazprom-Aktie kurzfristig zu stabilisieren, ist mit einem Test der 50-Tagelinie bei 4,51 Euro zu rechnen. Knapp unterhalb des gleitenden Durchschnitts stützt auch das Hoch vom 17. August bei 4,49 Euro, sodass die Aktie in diesem Bereich so gut unterstützt sein sollte, dass zumindest der Beginn einer Gegenbewegung zu erwarten ist.





Vergessen Sie alles bisher Dagewesene!


Diese unscheinbare deutsche Aktie wird in Zukunft nur noch steigen … deshalb sollten Sie auf gar keinen Fall zögern und sofort investieren. Denn dieses eine Unternehmen besitzt jetzt die Schlüsseltechnologie, die das Internet der Zukunft benötigt.


Dieses Unternehmen steckt dahinter …



powered by stock-world.de




 

 

Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

RSS Feeds




Bitte warten...