Kolumnist: GOLDINVEST.de

Game on: Goliath Resources mit 98% Trefferquote und mächtiger, hochgradiger Goldvererzung!




07.11.22 11:10
GOLDINVEST.de

Die junge Surebet Entdeckung auf dem Golddigger Projekt von Goliath Resources (TSX-V: GOT; OTCQB: GOTRF; FRA: B4IF) im Goldenen Dreieck von British Columbia liefert zuverlässig Superlative: denn diese Zone wächst extrem schnell und zuverlässig, ist kontinuierlich, umfangreich, dick und in ihrer Gesamtheit hochgradig. Das zeigen die ersten 27 Untersuchungsergebnisse der Bohrkampagne 2022, die das Unternehmen heute veröffentlicht hat. Die Daten belegen, dass sich die strukturgebundene Mineralisierung entlang der Zone Surebet mindestens über 1, 6 Quadratkilometer erstreckt. Die Ergebnisse von 43 weiteren Bohrlöchern der Pads 3, 5, 7, 8, 10, 13, 17, Midwest, West of NE Fault und G, die alle innerhalb der Zone Surebet liegen, stehen noch aus. (siehe Abbildung 1)


Abbildung 1: Der Fußabdruck der Surebet Zone wächst. Rot umrandet sind die Bohrpads, deren Laborergebnisse soeben veröffentlicht wurden. Blau markiert sind die Bohrpads, deren Ergebnisse noch ausstehen.

Die Erfolgsstatistik spricht für sich: 96 % (oder 27 von 28) der weit auseinander liegenden Bohrlöcher, die in diesem Jahr innerhalb des 1,6 Quadratkilometer großen Gebiets der Zone Surebet untersucht wurden, durchschnitten breite hochgradige Abschnitte mit hochgradiger Gold-Silber-Mineralisierung, was die Kontinuität dieses neu entdeckten großen Goldsystems belegt. Die Ergebnisse von 43 weiteren Bohrlöchern der Pads 3, 5, 7, 8, 10, 13, 17, Midwest, West of NE Fault und G, die sich alle innerhalb der weiterhin offenen Zone Surebet befinden, stehen noch aus. Die Ergebnisse werden veröffentlicht, sobald sie erhalten, zusammengestellt und interpretiert wurden (siehe Karte unten).

98 % (oder 53 von 54) der weit auseinander liegenden Bohrlöcher, die bisher untersucht wurden (24 im Jahr 2021 und 27 im Jahr 2022), haben innerhalb der 1,6 Quadratkilometer großen Zone Surebet breite hochgradige Abschnitte mit Gold-Silber-Mineralisierung durchschnitten.

48 % aller 92 Bohrlöcher (oder 44), die 2021/22 innerhalb des 1,6 Quadratkilometer großen Gebiets der Zone Surebet gebohrt wurden, durchschnitten Abschnitte von mehr als 10 Metern mit Bleiglanz, Sphalerit und Pyrrhotit. Im Jahr 2021 durchschnitten 25 % der Bohrlöcher (oder 6 von 24) Abschnitte mit Bleiglanz, Sphalerit und Pyrit von mehr als 10 Metern, während im Jahr 2022 56 % der Bohrlöcher (oder 38 von 68) Abschnitte mit Bleiglanz, Sphalerit und Pyrit von mehr als 10 Metern durchschnitten.

Bohrloch GD-22-58, das vom South Cliff Stepout Pad niedergebracht wurde, durchschnitt eine hochgradige Goldmineralisierung mit 24,80 g/t AuEq (22,03 g/t Au und 127,62 g/t Ag) auf 11,00 Metern, einschließlich 38,70 g/t AuEq (34,42 g/t Au und 197,45 g/t Ag) auf 7,00 Metern* und 44,47 g/t AuEq (39,60 g/t Au und 224,10 g/t Ag) auf 6,07 Metern*.

Auf der Grundlage der 24 Bohrergebnisse des Jahrs 2021 und der 27 Bohrergebnisse dieses Jahres lässt sich die gewichtete durchschnittliche Mächtigkeit und der Gehalt der Zone Surebet in insgesamt 53 Bohrlöcher errechnen: Die Mächtigkeit der Mineralisierung liegt demnach bei 5,64 Metern mit Gehalten von 6,14 g/t Goldäquivalent.

Dr. Quinton Hennigh, geologischer/technischer Direktor von Crescat Capital, einem strategischen Investor von Goliath Resources, erklärte: „Dieses erste Set von Proben aus der Zone Surebet vermittelt ein erstes Bild davon, wohin sich diese Geschichte entwickelt. Viele dieser Bohrlöcher wurden zu Beginn der Saison von niedriger gelegenen Bohrplätzen aus gebohrt, die noch vor der Schneeschmelze in höheren Lagen zugänglich waren. Sie befinden sich daher vorwiegend an den unteren Rändern der Zone Surebet. Die Ergebnisse der Bohrungen, die sich noch im Labor befinden, werden uns bald ein Bild von der Kontinuität der Mineralisierung im Inneren der Zone Surebet vermitteln. Angesichts der visuellen Anzeichen von Bohrkernen, die von Goliath in früheren Pressemitteilungen besprochen wurden, bin ich sehr zuversichtlich, dass die Kontinuität der Struktur stark sein wird. Wie bei jedem Adersystem werden die Gehalte von Ort zu Ort höher und niedriger sein, und hochgradige Ausläufer werden sich unweigerlich mit weiteren Bohrungen herausbilden, aber wir können bereits sehen, dass Surebet kontinuierlich, umfangreich, dick und insgesamt hochgradig ist.“

Roger Rosmus, Gründer und CEO von Goliath Resources, ergänzte: „Die Untersuchungen innerhalb der Zone Surebet, die ein Gebiet von 1,6 Quadratkilometern umfasst, haben eine Trefferquote von 98 % ergeben, wobei 27 Bohrlöcher aus diesem Jahr und 24 aus dem Jahr 2021 beträchtliche Mächtigkeiten einer hochgradigen Gold-Silber-Mineralisierung durchschnitten haben. Dies beweist die hervorragende Kontinuität dieses neu entdeckten großen Goldsystems. Dies ist ein außergewöhnliches Ergebnis für ein Explorationsbohrprogramm, wenn man die großen Abstände zwischen den Bohrlöchern bedenkt, und es bleibt weiterhin offen. Wir befinden uns eindeutig auf einer einmaligen großen Goldentdeckung. Wir glauben, dass wir die Spitze des Eisbergs sehen könnten, basierend auf dem enormen Goldmineralisierungssystem, das sich laut Untersuchungsergebnissen über 5,25 Quadratkilometer erstreckt und noch offen ist.“

Fazit: Eine Entdeckung wie die Surebet Zone machen Geologen sehr wahrscheinlich nur einmal im Leben. Man kann nicht genug betonen, wie jung die Entdeckungsgeschichte von Surebet ist und wie zielstrebig Goliath voranschreitet: Im dritten Jahr nach der Entdeckung hat der Gold-Junior Goliath Resources schon 31.500 Meter gebohrt und rund 20 Mio. CAD investiert. Die Geschwindigkeit, mit der Goliath die strukturgebundene kontinuierliche Mineralisierung nachweist, schlägt alle Rekorde. Aber es ist auch so, dass die zuverlässige Geologie der Surebet Zone den Umfang und die Geschwindigkeit der Bohrungen extrem begünstigt hat. Tatsächlich hatten die Infill Bohrungen auf der Surebet Zone bisher eher den Charakter von Bestätigungsbohrungen, wie man es sonst nur von fortgeschrittenen Lagerstätten kennt. Der Fußabdruck der Entdeckung geht inzwischen weit über die 1,6 km² von Surebet selbst hinaus. Insgesamt haben die Bohrungen 2022 das Explorationsfenster auf 5,25 Quadratkilometer ausgeweitet. Basierend auf seinen Beobachtungen hat Goliath sein Landpaket von 23.859 Hektar auf 52.756 Hektar mehr als verdoppelt. Es ist deshalb keine Übertreibung, wenn CEO Roger Rosmus daran erinnert, dass Goliath erst die Spitze des Eisbergs entdeckt habe. Erste Beobachter vergleichen das Projekt Surebet/Golddigger bereits mit dem Erfolg von Great Bear Resources auf seinem gleichnamigen Projekt in Red Lake. Great Bear wurde bekanntlich im Februar dieses Jahres noch vor Veröffentlichung einer ersten Ressource für 1,8 Mrd. CAD in Cash und Aktien von Kinross übernommen. Die Zutaten für eine Erfolgsgeschichte dieser Art besitzt Goliath Resources zweifellos. The game is on.


Jetzt den Goldinvest-Newsletter abonnieren!
Folgen Sie Goldinvest auf Twitter!



Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf https://www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusiche-rung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, es handelt sich vielmehr um werbliche / journalistische Veröffentlichungen. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidun-gen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt, gerade bei Aktien im Penny Stock-Bereich, hohe Risiken, die bis zum To-talverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktu-alität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG und gemäß Paragraph 48f Absatz 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass Auftraggeber, Partner, Autoren und Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien von Goliath Resources halten oder halten können und somit ein möglicher Interes-senskonflikt besteht. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner besteht ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag zwischen Goliath Resources und der GOLDINVEST Consulting GmbH, womit ein Interessenkonflikt gegeben ist.



powered by stock-world.de




 

 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
0,0415 $ 0,03 $ 0,0115 $ +38,33% 01.01./01:00
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
CA29643L1058 A3DQGT 0,36 $ 0,013 $
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
Nasdaq OTC Other 0,0415 $ +38,33%  07.02.23
Stuttgart 0,027 € 0,00%  07.02.23
Frankfurt 0,0285 € -10,94%  07.02.23
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
8 Secova macht weiter am Eagle. 11.10.21
RSS Feeds




Bitte warten...