GAM Holding: Verluste vermieden, aber immer noch eine lange Wegstrecke vor sich - Aktienanalyse




20.01.20 11:36
Vontobel Research

Zürich (www.aktiencheck.de) - GAM Holding-Aktienanalyse von Aktienanalyst Andreas Venditti von Vontobel Research:

Der Aktienanalyst von Vontobel Research, Andreas Venditti, bestätigt in einer aktuellen Aktienanalyse sein Anlagevotum für die Aktie der GAM Holding AG (ISIN: CH0102659627, WKN: A0YBKX, Ticker-Symbol: GAD, SIX Swiss Ex: GAM).

Am Freitag habe GAM erste Zahlen für das GJ19 bekannt gegeben. Hiernach weise das Unternehmen einen ber. Vorsteuergewinn von CHF 10 Mio. und ein unverändertes IFRS-Nettoergebnis aus. Venditti glaube, dass seine Schätzungen deshalb übertroffen worden seien, weil die Performancegebühren höher und die Kosten niedriger ausgefallen seien als erwartet (inkl. Rückenwind durch die GBP-Schwäche).

Geringeres verwaltetes Vermögen (AuM) und Managementgebühren: Das AuM sei im Investment Management (IM) wie im Private Labelling hinter den Analystenschätzungen zurückgeblieben, was durch unerwartet geringe Nettozuflüsse im 4Q19 bedingt sein dürfte. Der Analyst müsse daher seine Schätzungen für AuM und Managementgebühren für die GJ19-21E erneut senken. Er sei weiter der Meinung, dass ein nachhaltiger Turnaround bei den Nettozuflüssen im IM für die Zukunft von GAM entscheidend sei. Seine Schätzung impliziere einen Turnaround in 2020.

Der Analyst hebe seine Schätzungen der Performancegebühren für die GJ19-21E auf CHF 12 bis 14 Mio. an.

Die Kostenschätzungen des Analysten für die GJ19-21E würden 13% tiefer liegen. Venditti werde seine Kostenprognosen wohl erneut revidieren, wenn GAM am 20. Februar 2020 mehr Details bekannt gebe, z.B. zu den Auswirkungen seiner Lizenzvereinbarung mit SimCorp.

Nächster Kursimpuls: Endgültige Ergebnisse für GJ19 und umfassendes strategisches Update am 20. Feb. 2020

Tiefere Werte bei AuM und Managementgebühren würden langfristige Prognose belasten und Kursziel von CHF 3,60 auf CHF 3,30 senken. Mit Blick auf die Bewertung habe sich der Mix leicht verschlechtert, bei tieferen Management- und höheren Performancegebühren. Gemäß der aktuellen Kostenprognose des Analysten dürfte GAM die selbst gesteckten Sparziele übertreffen (um ca. CHF 10 Mio.). Momentan warte Venditti auf neue Angaben zu Strategie und Kosten, die zusammen mit den Jahreszahlen 2019 publiziert werden sollten. Ein nachhaltiger Turnaround bei den Nettozuflüssen (VontE: im GJ20) stelle nach wie vor das übergeordnete Ziel dar.

Der Aktienanalyst von Vontobel Research, Andreas Venditti, bestätigt sein "hold"-Rating für die GAM Holding-Aktie. (Analyse vom 20.01.2020)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze GAM Holding-Aktie:

LT Lang & Schwarz-Aktienkurs GAM Holding-Aktie:
2,726 EUR -3,20% (20.01.2020, 11:22)

SIX Swiss Exchange-Aktienkurs GAM Holding-Aktie:
2,932 CHF -4,43% (20.01.2020, 11:06)

ISIN GAM Holding-Aktie:
CH0102659627

WKN GAM Holding-Aktie:
A0YBKX

Ticker-Symbol GAM Holding-Aktie:
GAD

SIX Swiss Exchange Ticker-Symbol GAM Holding-Aktie:
GAM

Kurzprofil GAM Holding AG:

Die GAM Holding AG (ISIN: CH0102659627, WKN: A0YBKX, Ticker-Symbol: GAD, SIX Swiss Ex: GAM) ist eine der führenden unabhängigen, reinen Vermögensverwaltungsgruppen der Welt. Sie bietet aktive Anlagelösungen und -produkte für Institutionen, Finanzintermediäre und Privatkunden an. Das Investment Management Kerngeschäft der Gruppe wird durch eine Private Labelling Sparte ergänzt, die Management-Company- und andere unterstützende Dienstleistungen für Dritte anbietet. GAM beschäftigt über 900 Mitarbeitende in 13 Ländern und betreibt Anlagezentren in London, Cambridge, Zürich, Hongkong, New York, Lugano und Mailand. Die Vermögensverwalter werden von einem umfassenden weltweiten Vertriebsnetz unterstützt.

Die Aktien von GAM (Symbol "GAM") mit Sitz in Zürich sind an der SIX Swiss Exchange notiert und Teil des Swiss Market Index Mid (SMIM). Die Gruppe verwaltet per 31. März 2018 Vermögen von CHF 162,3 Milliarden (USD 169,4 Milliarden). (20.01.2020/ac/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.







 
 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
3,00 $ 3,06 $ -0,06 $ -1,96% 01.01./01:00
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
CH0102659627 A0YBKX 4,90 $ 2,62 $
Metadaten
Rating:hold
Ratingstufe:halten
Ratingentwicklung:reiterated
Kurs:3.1
Kursziel:3.3 - 0
Kursziel (alt):3.6 - 0
Kursziel Einheit:CHF - Schweizer Franken
Kursziel Horizont:12 Monate
KGV:27,1
Analysten: Andreas Venditti
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
Düsseldorf 4,044 € 0,00%  28.06.19
Frankfurt 4,056 € 0,00%  28.06.19
Hamburg 4,044 € 0,00%  28.06.19
München 4,044 € 0,00%  28.06.19
Berlin 4,048 € 0,00%  28.06.19
Nasdaq OTC Other 3,00 $ -1,96%  21.01.20
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
11 Löschung 27.05.19
3 Julius Bär.............Charttechnis. 24.06.15
8 Ganz schön bullisch dieser Juliu. 06.12.08
  Julius Bär Holding AG 24.02.08
RSS Feeds




Bitte warten...