Weitere Suchergebnisse zu "Fresenius":
 Indizes      Aktien      Futures    


Fresenius übernimmt zwei Fachkliniken in Kolumbien - Keine neuen Impulse für die Aktie - Aktienanalyse




22.11.21 13:40
Der Aktionär

Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Fresenius-Aktienanalyse von "Der Aktionär":

Marion Schlegel vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie der Fresenius SE & Co. KGaA (ISIN: DE0005785604, WKN: 578560, Ticker-Symbol: FRE, NASDAQ OTC-Symbol: FSNUF) unter die Lupe.

Der Gesundheitskonzern Fresenius baue sein Geschäft in Kolumbien aus. Das DAX-Unternehmen übernehme zwei Fachkliniken in Medellín, der zweitgrößten Stadt des Landes, habe Fresenius am Montag in Bad Homburg mitgeteilt.

Die auf Krebs- und Augenerkrankungen spezialisierten Einrichtungen Centro Oncológico de Antioquia (COA) und Clínica Clofán hätten zusammen rund 30 Millionen Euro Umsatz erzielt und sollten im kommenden Geschäftsjahr zum Konzernergebnis von Fresenius beitragen. COA sei eine auf die Diagnose und Behandlung von Krebserkrankungen spezialisierte Klinik mit 75 Betten, vier Operationssälen und Schwerpunktzentren für Nuklearmedizin, Radiotherapie und Knochenmarktransplantationen. Clínica Clofán sei die zweitgrößte Augenklinik der Stadt mit zehn Operationssälen und weiteren spezialisierten Einrichtungen, in denen auch schwere chronische Augenerkrankungen behandelt und komplizierte Eingriffe durchgeführt werden könnten.

Fresenius sei in Kolumbien seit längerem über seine spanische Kliniktochter Quirónsalud aktiv. Mit den beiden potenziellen Neuzugängen umfasse das Netzwerk von Quirónsalud dann sechs Krankenhäuser und zehn Diagnostikzentren im Land, habe es geheißen. Die Zustimmung der kolumbianischen Wettbewerbsbehörden vorausgesetzt, rechne das Unternehmen mit einem Abschluss des Deals im ersten Quartal 2022.

Die Investmentbank Jefferies habe die Einstufung für Fresenius nach dem Zukauf von Kliniken in Kolumbien auf "hold" mit einem Kursziel von 40 Euro belassen. Der zu Fresenius zählende Krankenhausbetreiber Helios dürfte seine Vision 2030 fortführen und in Lateinamerika weiter mit kleineren Übernahmen expandieren, habe Analyst James Vane-Tempest in einer am Montag vorliegenden Studie geschrieben.

Die Aktie von Fresenius erhalte von der Meldung aber keine neuen Impulse. Das Papier verliere auf der Handelsplattform Tradegate 0,5 Prozent auf 35,50 Euro und setze damit den schwachen Trend der vergangenen Wochen fort.

Derzeit gibt es interessantere Werte, der Fresenius-Titel bleibt aber auf der Watchlist, so Marion Schlegel von "Der Aktionär". (Analyse vom 22.11.2021)

(Mit Material von dpa-AFX)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze Fresenius-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs Fresenius-Aktie:
35,37 EUR -0,90% (22.11.2021, 13:36)

XETRA-Aktienkurs Fresenius-Aktie:
35,385 EUR -0,87% (22.11.2021, 13:22)

ISIN Fresenius-Aktie:
DE0005785604

WKN Fresenius-Aktie:
578560

Ticker-Symbol Fresenius-Aktie:
FRE

NASDAQ OTC-Symbol Fresenius-Aktie:
FSNUF

Kurzprofil Fresenius SE & Co. KGaA:

Die Fresenius SE & Co. KGaA (ISIN: DE0005785604, WKN: 578560, Ticker-Symbol: FRE, NASDAQ OTC-Symbol: FSNUF) ist ein weltweit tätiger Gesundheitskonzern mit Produkten und Dienstleistungen für die Dialyse, das Krankenhaus und die ambulante Versorgung. Zur Fresenius-Gruppe gehören vier eigenständig agierende Unternehmensbereiche, die Marktführer in Wachstumsbereichen des Gesundheitssektors sind: Fresenius Medical Care (weltweit führend bei der Behandlung von chronischem Nierenversagen), Fresenius Helios (Europas größte private Kliniken-Gruppe), Fresenius Kabi (bietet lebensnotwendige Medikamente, Medizinprodukte und Dienstleistungen für kritisch und chronisch Kranke) und Fresenius Vamed (spezialisiert auf das Projekt- und Managementgeschäft von Gesundheitseinrichtungen). (22.11.2021/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.







 
Finanztrends Video zu DAX


 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
33,40 € 33,83 € -0,43 € -1,27% 03.12./17:13
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0005785604 578560 47,60 € 32,94 €
Werte im Artikel
15.129 minus
-0,88%
33,40 minus
-1,27%
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
33,335 € -2,29%  17:28
Hannover 34,055 € +0,09%  08:10
Hamburg 33,44 € -1,14%  12:57
Xetra 33,40 € -1,27%  17:13
Stuttgart 33,42 € -1,56%  17:10
München 33,31 € -1,57%  12:14
Berlin 33,42 € -1,89%  17:10
Düsseldorf 33,405 € -1,92%  17:01
Frankfurt 33,395 € -1,95%  17:01
Nasdaq OTC Other 41,91 $ -4,53%  17.11.21
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
2932 Fresenius heißt Europa Willkom. 14:38
1 Fresenius braucht neue Führung. 24.11.21
28 Fresenius shorten 25.04.21
1 Insider-Geschäfte ! 24.04.21
1 Löschung 24.04.21
RSS Feeds




Bitte warten...