Weitere Suchergebnisse zu "Fresenius":
 Aktien      Zertifikate      OS    


Fresenius-Aktie: Akorn-Übernahme abgesagt - Investoren befürchten hohe Kosten - Aktienanalyse




13.07.18 11:37
boerse-daily.de

Lauda-Königshofen (www.aktiencheck.de) - Fresenius-Aktienanalyse von "boerse-daily.de":

Bei der abgesagten Milliardenübernahme des US-Generikaherstellers Akorn befürchten Investoren am Freitag für Fresenius (ISIN: DE0005785604, WKN: 578560, Ticker-Symbol: FRE, NASDAQ OTC-Symbol: FSNUF) hohe Kosten und schickten das Papier deutlich gen Süden, so Maciej Gaj von "boerse-daily.de" in seiner aktuellen Veröffentlichung.

Grund für den Rückzieher des Gesundheitskonzerns seien Unregelmäßigkeiten bei Medikamententests gewesen - Fresenius hätte demnach die Kosten für die Rücknahme von Produkten des Akorn-Konzerns bei einer Übernahme tragen müssen. Fresenius habe in 2013 selbst mit ähnlichen Unregelmäßigkeiten bei Medizintests zu kämpfen gehabt, wie der Konzern sie dem zunächst von ihm umworbenen US-Generikahersteller Akorn heute zum Vorwurf mache. Wegen ähnlicher Probleme bei Akorn habe Fresenius im April die eigentlich geplante milliardenschwere Übernahme des US-Unternehmens abgesagt - Akorn habe dagegen geklagt. Am Gericht müsse jetzt entschieden werden, ob die Bad Homburger den Akorn-Deal berechtigterweise abgeblasen hätten - oder ob sie die vereinbarte Übernahme für 4,3 Milliarden US-Dollar doch noch durchziehen müssten.

Ein Blick auf den Kursverlauf seit Sommer letzten Jahres offenbare unterdessen eine klare Abwärtsbewegung, die sich bis Anfang April dieses Jahres auf ein Verlaufstief von 58,96 Euro erstreckt habe. Anschließend habe zwar eine Gegenbewegung zurück an 71,36 Euro vollzogen werden können, das Ganze aber innerhalb eines steigenden Keils. Und solche würden in der Regel wieder zu Unterseite aufgelöst, wie es sich in dieser Woche bereits klar andeute und weitere Verluste nach sich ziehen könnte. Eben jenes Konstrukt könne daher für ein kurzfristiges Short-Investment herhalten, wodurch Anleger in die Lage versetzt würden an einem Kursrücksetzer bei der Fresenius-Aktie zu partizipieren.

Aus technischer Sicht gebe es nur wenige Hoffnungen auf eine rasche Stabilisierung der Fresenius Aktie, weitere Rücksetzer zunächst auf das Niveau von 65,36 Euro, darunter sogar auf die Marke von 62,24 Euro kämen jetzt nicht mehr überraschend. Das Gegenszenario sehe hingegen eine sofortige Stabilisierung auf aktuellem Kursniveau vor, aber erst oberhalb von grob 69,76 Euro könne eine positive Ausgangslage für die Fresenius-Aktie entstehen. Dann könnte nämlich eine Erholungsbewegung sogar an die Junihochs von 71,36 Euro aufwärts reichen, darüber maximal jedoch an das Widerstandsniveau von 72,76 Euro. Bullisch wird es jedoch erst darüber werden, das scheint unter den gegebenen Umständen jedoch wenig wahrscheinlich, so Maciej Gaj von "boerse-daily.de". (Veröffentlicht am 13.07.2018)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze Fresenius-Aktie:

XETRA-Aktienkurs Fresenius-Aktie:
65,72 EUR -4,37% (13.07.2018, 11:20)

Tradegate-Aktienkurs Fresenius-Aktie:
65,64 EUR -4,45% (13.07.2018, 11:36)

ISIN Fresenius-Aktie:
DE0005785604

WKN Fresenius-Aktie:
578560

Ticker-Symbol Fresenius-Aktie:
FRE

NASDAQ OTC Ticker Symbol Fresenius-Aktie:
FSNUF

Kurzprofil Fresenius SE & Co. KGaA:

Die Fresenius SE & Co. KGaA (ISIN: DE0005785604, WKN: 578560, Ticker-Symbol: FRE, NASDAQ OTC-Symbol: FSNUF) ist ein weltweit tätiger Medizintechnik- und Gesundheitskonzern mit Produkten und Dienstleistungen für die Dialyse, das Krankenhaus und die ambulante medizinische Versorgung von Patienten. Zum Fresenius-Konzern mit Sitz in Bad Homburg (Hessen) gehören vier Unternehmensbereiche, die weltweit eigenverantwortlich wirtschaften und handeln: Fresenius Medical Care, Fresenius Kabi, Fresenius Helios und Fresenius Vamed. (13.07.2018/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.







 
 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
69,60 € 68,78 € 0,82 € +1,19% 18.07./20:30
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0005785604 578560 76,06 € 58,96 €
Metadaten
Ratingstufe:Ohne
Analysten: Maciej Gaj
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
69,46 € -0,49%  21:57
München 69,52 € +2,66%  14:57
Hannover 69,22 € +2,40%  08:02
Hamburg 69,70 € +2,02%  13:05
Xetra 69,60 € +1,19%  17:35
Düsseldorf 69,64 € +1,13%  17:15
Berlin 69,72 € +1,07%  18:45
Frankfurt 69,60 € +0,78%  19:56
Stuttgart 69,58 € +0,12%  21:55
Nasdaq OTC Other 77,75 $ -2,04%  13.07.18
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...